Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 260 Votes
Zuletzt aktualisiert 17.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 380 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

kati1337

kati1337

In der Nähe von Bad Tölz, also südliches Bayern. Denen fehlt auch die KfW Förderung im Budget. War vorher schon knapp und optimistisch kalkuliert, jetzt haben sie die Reißleine gezogen. Angeblich kommen sie aber ohne große Kosten aus der Sache raus.
Eine Baufirma mit der wir reden meinte, die rechnen damit dass die KFW Neubauförderung nach Ostern wieder käme. Aber nur KFW40, das 55er vermutlich nicht mehr.
 
kati1337

kati1337

Jo wir kalkulieren es jetzt auch nicht so konkret ein. Wenn's kommt ist nice to have / nice to tilg, wenn nicht muss es von der Finanzierung aber auch ohne passen.
Sollen es aber 120k Kreditsumme bleiben?
 
kati1337

kati1337

Kann man sich also abschminken sofern man noch nicht den Antrag fertig zum einreichen hat :/
Ich glaub' so krass ist es dann auch nicht. In Deutschland werden im Jahr roundabout 100.000 Wohngebäude fertiggestellt. 50.000 Anträge wären dann 50% der jährlichen, gebauten Gebäude die auf einen Schlag beantragt werden müssten, angenommen JEDER würde die Förderung beantragen. Kann ich mir nicht vorstellen.
 
Zuletzt aktualisiert 17.04.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 818 Themen mit insgesamt 27633 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben