Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 73 Votes
M

Meecrob

Ich bezweifel das irgendwie. Jetzt was mieten und in zwei Jahren bauen? Wer meint denn ernsthaft dass es dann nochmal billiger ist?
 
Jean-Marc

Jean-Marc

Wenn sich das Preisniveau einmal eingeschwungen hat, dann geht da nix mehr zurück. Oder hat jemand schonmal erlebt, dass er von seinem GU nach Unterschrift und Ausräumung Rücktrittsrecht noch angerufen wurde, dass es billiger wird, weil das Material inzwischen günstiger geworden ist?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
DaSch17

DaSch17

Das wohnen in einem EFH wird mittelfristig ein Privileg der obersten Mittelschicht. So einfach ist das.

Wer kann, der sollte zusehen, dass er jetzt baut/kauft. Abwarten heißt niemals EFH-ET zu werden.

Wer auf die Blase wartet, kann sehr sehr lange warten.
 
I

i_b_n_a_n

Wenn sich das Preisniveau einmal eingeschwungen hat, dann geht da nix mehr zurück. Oder hat jemand schonmal erlebt, dass er von seinem GU nach Unterschrift und Ausräumung Rücktrittsrecht noch angerufen wurde, dass es billiger wird, weil das Material inzwischen günstiger geworden ist?
Ja, ich;). Nach Vertrag und Unterschrift und dann nach Abschluss des Rohbaus war die Rechnung gut 10K niedriger als angeboten
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben