Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 236 Votes
Zuletzt aktualisiert 06.02.2023
Sie befinden sich auf der Seite 1100 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

Tolentino

Tolentino

Ich stimme in weiten Teilen zu, aber man kann ja das eine tun ohne das andere sein zu lassen.
Z.B. was glaubst du denn wie es zu diesen Lücken in der Gesetzgebung kommt? War da einer einfach nur zu dumm?
Ich antworte gleich mal. Nein, Experten die Gesetze formulieren sind sehr selten dumm. Leider sind sie nicht alle moralisch unfehlbar.
Die meisten Steuermeidungslücken sind durch Lobbyisten die wiederum von den Reichsten der Gesellschaft angeheuert wurden eingebracht worden. Die sind es auch die um jeden Preis dafür kämpfen, dass sie nicht nur da oben bleiben, sondern dass der Abstand immer größer wird. Und genau darum geht's unter anderem bei der Erbschaftssteuer. Das das nicht einfach so möglich ist.

Wenn es mir nämlich gut geht, ich versorgt bin und mein Leben durch eigene Kraft bestreiten kann, dann kann es mir völlig egal sein wie reich jemand ist.
Ja, aber damit das so bleibt, musst du eben leider dafür sorgen, dass nicht einige wenige zu viel Macht aufhäufen.
Wenn nämlich dann auf einmal der reiche bestimmt, wie die Geschicke des Staates laufen hört zumindest bei mir das egal sein auf. Sonst sind wir nämlich einfach nur fett gemästetes Vieh. Und wenn wir Sake kriegen und massiert werden. Aber am Ende wären (sind?) wir Vieh.
 
H

halmi

die Politik kann nicht jede Nische komplett dicht machen und mit x-Gesetzen zupflastern. Es müssen einfache und klare Regeln geschaffen werden die für alle gelten, die Kohle die dann übrig bleibt bleibt übrig. Fertig.

Ja, aber damit das so bleibt, musst du eben leider dafür sorgen, dass nicht einige wenige zu viel Macht aufhäufen.
Wenn nämlich dann auf einmal der reiche bestimmt, wie die Geschicke des Staates laufen hört zumindest bei mir das egal sein auf. Sonst sind wir nämlich einfach nur fett gemästetes Vieh. Und wenn wir Sake kriegen und massiert werden. Aber am Ende wären (sind?) wir Vieh.
Die Wortwahl ist schon ziemlich lächerlich, sry.
 
H

halmi

Man muss doch eh schon überall seine Steueridentifikationsnummer angeben und die Daten werden automatisch ans Finanzamt übermittelt, da brauch ich gar nix angeben, das Finanzamt weiß trotzdem davon.

digital geht, oder sollte, sowas gehen. Irgendwelche Lemminge die Unterlagen prüfen braucht kein Mensch.
 
D

DamDumDob

Da freut man sich mal wieder über neue Infos zu Baupreise....und erhält einen mehrseitigen Exkurs zum Thema Erbschaftssteuer. Kleiner Tipp: Das hier ist der falsche Thread dafür.
 
Zuletzt aktualisiert 06.02.2023
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 756 Themen mit insgesamt 23682 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben