Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 260 Votes
Zuletzt aktualisiert 02.03.2024
Sie befinden sich auf der Seite 540 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

H

hang_häuschen

Hast du die bereits unterschrieben oder spielen die immer noch steigenden Zinsen da auch noch bei dir rein?

Ansonsten, ja, kommt mir alles sehr bekannt vor, wie du es beschreibst ...
Wir haben bereits unterschrieben. Vorteil, noch etwas günstigere Zinsen gesichert. Nachteil, wenn wir nicht bauen und die Summe nicht benötigen müssen wir auch wieder „Strafe“ zahlen.
 
T

TmMike_2

Wir haben bereits unterschrieben. Vorteil, noch etwas günstigere Zinsen gesichert. Nachteil, wenn wir nicht bauen und die Summe nicht benötigen müssen wir auch wieder „Strafe“ zahlen.
baut ihr mit gu oder Bauträger?
Zinsen, zinsbindung?

All das sind Faktoren die die Entscheidung beeinflussen.
Irgendwann sind die Grenzkosten zu hoch für einen Abbruch. (Grundstück, NK, Finanzierung usw)
Hast du keine Möglichkeit selber Gewerke zu vergeben?
soviele sind das eig. gar nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hang_häuschen

Eine gebrauchte Immobilie besteht ebenfalls aus Kompromissen. Wie lange der Umbau dauert und wie hoch die Kosten sind steht dort auch in den Sternen.

Schwierige Situation. Ich würde vermutlich versuchen zu verkleinern und zu sparen wo es geht, wie eben ETW raus, schlechterer Energiestandard. Ist der Puffer immer noch nicht groß genug abbrechen. Vielleicht sieht es in ein oder zwei Jahren besser aus.
Fehlender Garten ist nicht schön mit Kindern, aber da kann man Ausgleich und Alternativen schaffen. Fehlendes Geld wird schwierig. Kann man schlecht drucken
Wir denken eher an einen fertigen Neubau bzw Immobilien die nicht älter als 5 Jahre alt sind. Tatsächlich gebe es da eventuell zwei hier in der Nähe.
Da hast du vollkommen Recht! Wir überlegen mal umzuplanen.
 
H

hang_häuschen

baut ihr mit gu oder Bauträger?
Zinsen, zinsbindung?

All das sind Faktoren die die Entscheidung beeinflussen.
Irgendwann sind die Grenzkosten zu hoch für einen Abbruch. (Grundstück, NK, Finanzierung usw)
Hast du keine Möglichkeit selber Gewerke zu vergeben?
soviele sind das eig. gar nicht
Wir bauen mit GU. Wir haben ja oben Mischzins, 1,3 1,6 und 1,8 und 10 15 und 20 Jahre.

Grundstück können wir an die Gemeinde zurückgeben.
 
Zuletzt aktualisiert 02.03.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 810 Themen mit insgesamt 27483 Beiträgen

Ähnliche Themen
13.04.2022Bauprojekt starten, nur Grundstück kaufen oder abwarten? Beiträge: 30
08.01.2023Grundstück finanzieren, Baubeginn in 2 Jahren. Wie finanzieren? Beiträge: 17
14.01.2023Grundstück vorhanden aber erst Eigentumswohnung? Beiträge: 70
15.03.2017Fragen zu möglichem Grundstück! Beiträge: 37
27.09.2021Finanzierung des Hausbaus auf einem Grundstück nach Nachbarschaft Beiträge: 33
16.06.2015Grundstück jetzt kaufen, und in 3 bis 5 Jahren bauen? Beiträge: 52
05.10.2018Grundstück zuerst Kaufen dann Bauen - Tipps / Anregungen? Beiträge: 26
17.02.2023Vorgehen für Einfamilienhaus Neubau bei vorhandenem Grundstück Beiträge: 179
04.08.2022Bestehendes Einfamilienhaus mit großem Grundstück kaufen und sanieren Beiträge: 22
15.05.2016Eigenheim - Grundstück Planen / Finanzierung mit Einkommen ok? Beiträge: 22
05.09.2017Grundstück/Haus getrennt finanzieren - Zinsbindung Beiträge: 11
10.04.2022Bauvorhaben auf Eis gelegt - Grundstück behalten oder verkaufen? Beiträge: 25
14.03.2023Grundstück kauf finanzieren oder lieber lassen? Beiträge: 60
11.10.2023Darlehen für Grundstück - variabel vs. fix mit Sonderkündigungsrecht Beiträge: 16
19.11.2015Grundstück steht in Aussicht - Finanzierung realisierbar? Beiträge: 11
24.05.2018Einfamilienhaus mit LABO und Grundstück von der Gemeinde für 444k€ Beiträge: 16
18.01.2023Welches Haus können wir uns leisten? Grundstück besteht Beiträge: 20
06.01.2015Erst das Grundstück kaufen, dann in Ruhe planen und bauen...? Beiträge: 11
04.09.2012Grundstück bezahlt - Bauen mit zusätzlich Darlehen? Beiträge: 16
11.07.2022Hausbau trotz steigender Zinsen / Baukosten noch realistisch? Beiträge: 54
08.02.2019Kauf Grundstück - 38.000€ finanzieren, wo? Beiträge: 15
06.08.2020420.000 € Budget für Haus inkl. Grundstück im nördlichen Brandenburg Beiträge: 23
12.12.2014Haus Bauen? Finanzberater sagt mit Grundstück und Finanzierung ok Beiträge: 15
25.10.2018Wie berücksichtigt ihr die Zinsen vom Grundstückskauf bis Einzug Beiträge: 59
14.05.2020Finanzierung Grundstück & Haus - 2 verschiedene Darlehen Beiträge: 34
09.05.2016Grundstück finanzieren - Bau in 3 Jahren Beiträge: 10
07.03.2022Kostenaufstellung und Finanzierungssituation (Schnäppchen Grundstück) Beiträge: 23
14.05.2020Hausbau auf bestehendes Grundstück - Finanzierungsmodell Beiträge: 13
18.03.2019Grundstück komplett selbst zahlen? Beiträge: 17
23.03.2021EFA mit ca. 120 m² auf ca. 450 m² Grundstück Beiträge: 20

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben