Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 244 Votes
Zuletzt aktualisiert 28.03.2023
Sie befinden sich auf der Seite 460 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

Y

ypg

@ypg dafür ist eine 2,x im Sollzins doch recht hoch. Krass. Hast Du kein Angebot unter 2% erhalten können? Das verwundert mich. Eine Rolle spielt halt, wann das Darlehen abgelöst wird. Es ist ein Unterschied, ob Dein Darlehen in 08/2022 oder 12/2023 abgelöst werden soll.
Was stimmt denn Deiner Meinung oder Kenntnis nicht? Ich bin da ja nicht so firm mit diesem Bank-Gedöns.
Ablöse 02/23. Gilt als Neufinanzierung, da noch 2 KfW-Darlehen aufgelöst werden.
 
T

TmMike_2

Was stimmt denn Deiner Meinung oder Kenntnis nicht? Ich bin da ja nicht so firm mit diesem Bank-Gedöns.
Ablöse 02/23. Gilt als Neufinanzierung, da noch 2 KfW-Darlehen aufgelöst werden.
Je länger in die Zukunft desto höher der forward Aufschlag. Das meinte er vermutlich. Du kaufst halt Absicherung. z.Zt die vermutlich richtige Entscheidung, aber niemand hat eine Glaskugel.
 
M

motorradsilke

Je länger in die Zukunft desto höher der forward Aufschlag. Das meinte er vermutlich. Du kaufst halt Absicherung. z.Zt die vermutlich richtige Entscheidung, aber niemand hat eine Glaskugel.
Meint ihr, dass trotz niedrigem Leizins die Zinsen noch höher gehen?
Ich vermute ja eher, dass durch die steigenden Preise der Bedarf geringer wird und die Zinsen wieder runter bzw. nicht weiter rauf gehen.
 
G

Gecko1927

Meint ihr, dass trotz niedrigem Leizins die Zinsen noch höher gehen?
Ich vermute ja eher, dass durch die steigenden Preise der Bedarf geringer wird und die Zinsen wieder runter bzw. nicht weiter rauf gehen.
Zinsen sinken/steigen meines Wissens nicht mit der Nachfrage. Die Nachfrage ist in den letzten Wochen sicher nicht stark gesunken.
Die Artikel die ich bisher online gesehen habe, sagen alle noch weiter steigende Zinsen voraus. Habe aber noch nicht ganz verstanden warum..

Meiner Meinung nach müsste es aber durch die gestiegenen Zinsen zu einer niedrigeren Bauaktivität und damit einer geringeren Nachfrage kommen. Eine Wohnung als Geldanlage mit 30% EK ist ab einem bestimmten Zinssatz eben nicht mehr lukrativ.
Langfristig müssten damit auch die Preis fürs Bauen wieder sinken, aber da spielt halt noch der Krieg und die gestörten Lieferketten mit rein, die es schon vor dem Krieg gab.

Aktuelle haben wir steigende Zinsen, extrem steigende Rohstoffpreise, einen chronischen Handwerkermangel und eine Regierung die das Förderprogramm umbaut (und vermutlich langfristig EFH gar nicht mehr fördern will).
Es ist eine denkbare schwierige Situation.

Wohnungen waren z.B. in München schon vor 15-20 Jahren "extrem" teuer. Heute würde man sich über eine abbezahlte Wohnung in München freuen, die sicherlich das doppelte bis dreifache wert ist.
Man kann die aktuelle Situation leider erst in der Zukunft richtig einschätzen.
 
T

TmMike_2

Meint ihr, dass trotz niedrigem Leizins die Zinsen noch höher gehen?
Ich vermute ja eher, dass durch die steigenden Preise der Bedarf geringer wird und die Zinsen wieder runter bzw. nicht weiter rauf gehen.
Das kann mittelfristig passieren, auch könnten Baustoffe günstiger werden. Wissen tut das wohl aber eher niemand. Ich sehe die nächsten 24 Monate keine Zinsen unter 1% fest für 10J
 
B

bowbow91

Meint ihr, dass trotz niedrigem Leizins die Zinsen noch höher gehen?
Ich vermute ja eher, dass durch die steigenden Preise der Bedarf geringer wird und die Zinsen wieder runter bzw. nicht weiter rauf gehen.
Die Zinsen sind ja nicht nur aufgrund einer gestiegenen Nachfrage angehoben worden. Treiber sind derzeit die gestiegenen Renditen auf Bundesanleihen und gestiegene Eigenkapitalanforderung aufgrund regulatorischen Anforderungen.

Eine Prognose wie es weitergeht ist wie Lotto.
 
Zuletzt aktualisiert 28.03.2023
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 761 Themen mit insgesamt 24307 Beiträgen

Ähnliche Themen
26.09.2022Wohnung verkaufen Kredit auf Haus übernehmen machbar? Beiträge: 16
11.09.2018Wohnung über Kredit kaufen und vermieten - Seite 5Beiträge: 37
05.01.2021Umbau einer Wohnung im Elternhaus - Kredit, ohne Eigentümer zu sein? Beiträge: 11
15.03.2021Miete / Finanzierung Kauf Wohnung oder Haus Beiträge: 22

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben