Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 260 Votes
Zuletzt aktualisiert 02.03.2024
Sie befinden sich auf der Seite 1290 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

F

fromthisplace

Finde das schon schlimm, wenn die Mittelschicht verschwindet (sofern nicht geerbt wird). Wir landen nach Elternzeit bei 7000k Netto (beide dann 80% TZ) und werden damit mieten müssen. Ich bin approbiert und habe seit letztem Jahr meinen Facharzt. Bin gespannt, wie das weitergehen wird. Und mir ist bewusst, dass wir trotz niedrigem Gehalt auf hohem Niveau klagen.
Nichts für ungut, und sicher ist die Zins- und Baukostenlage aktuell nicht die beste, aber entweder hast du dich noch nicht richtig mit dem Thema auseinandergesetzt oder du jammerst einfach gerne. Mit 110k Eigenkapital und 7000k (sic!) kriegt ihr was auf die Beine gestellt. Mark my words.
 
D

Dogma

Wenn das im Allgemeinen so weiter geht, wird 7k netto eine ganze Weile lang ein "niedriges" Einkommen sein. Klar reicht es für den Alltag. Aber 3x im Urlaub + Kinder und der dazu gehörige Konsum wird erstmal wegfallen und das Geld gezielter eingesetzt werden müssen. Wie auch immer die eigenen Prioritäten liegen.
 
se_na_23

se_na_23

Wir landen nach Elternzeit bei 7000k Netto (beide dann 80% TZ
Und mir ist bewusst, dass wir trotz niedrigem Gehalt
Sorry aber hast du getrunken? (Nicht böse gemeint)... 7k netto haben wie angesprochen 80% der Familien nicht...

7k ist halt nur noch Durchschnitt, das holst du ohne Erbe nicht auf.
Wo genau? Frankfurt oder München? Auf dem Land müssen selbst Masterabsolventen(beide) schauen ob so viel bezahlt wird...
 
SumsumBiene

SumsumBiene

..und dann noch später 7000 € beide in Teilzeit
Lass das bitte noch Mal sacken was Du da geschrieben hast.
(Sagt eine, die hier im Forum wohl mit am Wenigsten Einkommen hat)
 
Zuletzt aktualisiert 02.03.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 810 Themen mit insgesamt 27483 Beiträgen

Ähnliche Themen
16.03.2020Kleines Einkommen - Hausbau, Vermietung und Co Beiträge: 10
29.08.2016Können wir uns das leisten? Einkommen / Investition / Eigenkapital Beiträge: 135
15.05.2016Eigenheim - Grundstück Planen / Finanzierung mit Einkommen ok? Beiträge: 22
22.04.2019Immobilien-Kredit mit hoher Besicherung, aber wenig laufendem Einkommen Beiträge: 35
16.10.2019Hausbau mit unseren Einkommen möglich? Beiträge: 88
21.01.2015Welche Kreditbelastung passt zu welchem Einkommen - Erfahrungen? Beiträge: 22
03.11.2015Hausbau für 750.000 € mit einem Einkommen Beiträge: 57
02.09.2013Darlehen TEUR 500 - möglich mit monatlichem Einkommen? Beiträge: 18
23.12.2020Baufinanzierung, Einschätzung mit dem Einkommen möglich? Beiträge: 11
10.01.2020Wie viel Einkommen brauchen wir für unseren Hauskredit? Beiträge: 38
28.03.2015Einkommen für Vollfinanzierung so möglich oder nicht? Beiträge: 26
08.07.2013Passt die Tilgung zum Einkommen? - Finanzierung so machbar? Beiträge: 14
15.11.2013Finanzierung mit diesem Einkommen realistisch? Erfahrungen? Beiträge: 11
02.05.2019Hauskauf mit unserem Einkommen überhaupt möglich? Beiträge: 49
04.06.2020Maximale Baufinanzierung nach Einkommen Beiträge: 63
02.02.2018Finanzierungsstrategie - Einkommen durch Zahlung von 3. erhöhen? Beiträge: 18
20.06.2016Erfahrungen mit Einkommen v. Selbstständigen bei Finanzierung? Beiträge: 12
16.04.2017Grundstück und Hausbau mit unserem Einkommen möglich? Beiträge: 43

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben