Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 227 Votes
Zuletzt aktualisiert 03.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 350 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

askforafriend

askforafriend

So ist es. Ich bin überzeugt auch heute ist viel machbar, wenn manche nur einfach sparsamer wären. Einfaches Beispiel ist das berühmte, nicht genutzte Streamingdienst-Abo für 14,99 Euro. Kurz den Zinsrechner angeworfen bedeuten 14,99 Euro über 15 Jahre bei 5% MSCI World ETF ein Betrag nach Steuer von 3.986,68 Euro. Kleinvieh macht eben Mist. und früher gab es nicht so viel Mist :)
 
H

HansDampf88

So ist es. Ich bin überzeugt auch heute ist viel machbar, wenn manche nur einfach sparsamer wären. Einfaches Beispiel ist das berühmte, nicht genutzte Streamingdienst-Abo für 14,99 Euro. Kurz den Zinsrechner angeworfen bedeuten 14,99 Euro über 15 Jahre bei 5% MSCI World ETF ein Betrag nach Steuer von 3.986,68 Euro. Kleinvieh macht eben Mist. und früher gab es nicht so viel Mist :)
Das ist so. Seitdem ich (und vor allem meine Freundin) bewusster sparen und auch einfach mal unnötige Ausgaben oder Konsum abgeschaltet wird, merkt man mal, was man eigentlich sparen kann.
Damit meine ich nicht, sich am Wochenende im Restaurant nicht das Steak zu gönnen oder das Paar neue Fußballschuhe nicht zu kaufen, sondern die 10. Winterjacke, das 30. paar Schuhe, also alles Dinge, die eigentlich keinen wirklichen Verzicht bedeuten.
 
WilderSueden

WilderSueden

Ich denke, für die Leute, die heutzutage ihre Finanzierungen abschließen, ist es unvollstellbar, dass die Zinsen in 10 Jahren wieder bei 4% sein können. Wenn ich hier so lese, dass eine große Summe nur mit 10jährigen Zinsbindung finanziert wird, weil ein Aufschlag auf 20 Jahre ein Plus von 0,2% bedeuten würde... Ich sage nur: "Mutig, mutig, ihr Leute".
Der Aufschlag auf 20 Jahre ist schon ein bisschen höher als 0,2%. Und dann macht das auch echt was aus ob du zu 1% oder 1,45% finanzierst. Wenn man ordentlich tilgt, dann rentiert sich die lange Laufzeit kaum. Ich habe das bei mir ausgerechnet: den KfW kann ich eh nicht auf längere Zeit fixieren, also sind die ersten 160k schon mal auf 10 Jahre fix. Und für den Rest gabs jetzt bei mir halt Kredite von der L-Bank mit ~0,7%. Da liegt der Kreuzungspunkt gegenüber den anderen Angeboten bei ca 3% für die Anschlussfinanzierung. Klar, bei 3,1% ist die kurze Laufzeit ein Verlustgeschäft, aber für ein richtig mieses Geschäft brauchen wir deutlich mehr. Und jetzt ist die große Frage, wie wahrscheinlich ist das?
Ich habe da große Zweifel dass die Zinsen für 10-jährige auf absehbare Zeit wieder so hoch gehen ohne dass die Schulden durch die Inflation deutlich entwertet werden. Die Staaten in Europa sind einfach viel zu hoch verschuldet, nicht nur Italien und co, auch Deutschland. Eine Bundesanleihe bei 4% würde dem deutschen Staat aktuell das Genick brechen. Und solange der Kapitalmarktzins niedrig gehalten wird, werden auch die Bauzinsen relativ niedrig bleiben.
 
T

TmMike_2

nüchtern betrachtet sind Zinsen von 0,5% für 10 Jahre fest aber auch eigentlich abartig. Da leiht dir jemand fremdes Geld und kriegt in 10 Jahren nichtmal 10% Rendite!!!
Wäre privat unvorstellbar...
 
WilderSueden

WilderSueden

Wäre privat unvorstellbar...
Das bezweifle ich. So viele Bausparverträge, Riester und private Rentenversicherungen die in den letzten Jahren verkauft worden sind, die alle fast nichts verzinsen. Da ist das Kapital auch ewig gebunden.
Dazu die vielen Tagesgelder zu 0% und den Aufwand den Leute treiben um in Rumänien oder Bulgarien noch irgendwo 0,5% aufs Tagesgeld zu bekommen während die Inflation deutlich höher ist...

Privatleute machen das Spiel auch mit. Es gibt ja wenig Alternativen. Eigentlich nur die Börse wenn man sich an die Schwankungen gewöhnen kann. Wobei auch da die Bewertungen so hoch sind, dass die Renditeerwartung für die nächsten Jahre ehrlicherweise nicht besonders hoch sein sollten.
 
Zuletzt aktualisiert 03.12.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1332 Themen mit insgesamt 35393 Beiträgen

Ähnliche Themen
04.06.2020Hausbau Doppelhaushälfte trotz niedrigem EK mit langer Kredit-Laufzeit sinnvoll? - Seite 12Beiträge: 79
22.06.2016TA Darlehen sinnvoll? Zinsen und Darlehens-Angebot ok - Seite 2Beiträge: 13

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben