Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 185 Votes
P

Pinkiponk

Je länger in die Zukunft desto höher der Forward Aufschlag. Das meinte er vermutlich. Du kaufst halt Absicherung. z.Zt die vermutlich richtige Entscheidung, aber niemand hat eine Glaskugel.
Wenn man zu einem Zeitpunkt x die Möglichkeit hat, zwischen einem Forward-Darlehen oder einer Neufinanzierung zu wählen, was ist erfahrungsgemäß günstiger? Falls es eine dumme Frage ist, bitte ich um Entschuldigung.
 
B

Bamboochaa

Du solltest dann aber auch bitte ebenso die Abwicklungsperiode von 45 Tagen erwähnen, die für laufende Verträge zwischen den USA und Russland bestehen. Das der Anteil bis zum endgültigen Importstopp dann nun erstmal steigt, erscheint doch logisch.

Ob deine Quelle allgemein als seriös eingestuft werden kann, lasse ich mal dahin gestellt. Ich habe von diesem "Magazin" jedenfalls vorher noch nie etwas gehört.
 
S

Scout**

Welche Falschaussage habe ich nun getan
Die Aussage finde ich auf einer Seite namens "Krass und Konkret". Dort wird neben dieser Meldung ein weiterer Artikel verlinkt in dem Butcha nur als angebliche Finte der Ukrainer bezeichnet wird. Herausgeber der Site ist der überzeugte Kommunist Florian Rötzer, der zuvor als Chefredakteur von Telepolis Leuten wie Matthias Bröckers (einem Star der Truther-Szene) und Jürgen Elsässer (Herausgeber von Compact) eine Plattform gab. Ganz links und ganz rechts also, einig versammelt. Zumindest einig in dem, was die Rolle von Mütterchen Russland und den Vereinigten Staaten angeht. Anti-Imperialistisch und simplifizierend bis populistisch.

Die dort behaupteten 100 Kilobarrel Import für die letzte Märzwoche findet man auf der verlinkten Seite der EIA unter "vorläufige Daten", sprich: es könnte sich auch etwa um eine nachträgliche Meldung oder um eine noch zu erfolgende Korrektur handeln. Auch verbrauchen die USA rund 20 Millionen Faß am Tag bzw. 140 Millionen die Woche. Die 100.000 wären also lediglich 1:1400 des Verbrauchs, praktisch ein Rundungsfehler!
 
B

Benutzer200

Wow, als Quelle die Komsomolskja Prawda - also eine russische Tageszeitung, die nicht unabhängig ist - zu nutzen. Wenn ich schon in den Artikeln dort lese, dass in der Ukraine ja nur eine militärische Spezialoperation abgeht, kann ich mir denken, wie unabhängig und faktenbasiert die Artikel sind.
 
P

Pinkiponk

Langsam wird es echt mühsam hier drinnen: Ich erhalte eine Verwarnung wegen Link/Werbung: Nur habe ich keines von beidem gemacht....
Ich bin demnach raus aus diesem Forum. Admin sollte mal seine Brille putzen....
Oder, das gilt für alle hier, an der Frustrationstoleranz arbeiten. Ich kann und konnte das in diesem Forum so gut üben und lernen, wie sonst nirgendwo in meinem Leben. Mir hilft das auch außerhalb des Forums.
 
C

cryptoki

Wenn man zu einem Zeitpunkt x die Möglichkeit hat, zwischen einem Forward-Darlehen oder einer Neufinanzierung zu wählen, was ist erfahrungsgemäß günstiger? Falls es eine dumme Frage ist, bitte ich um Entschuldigung.
kommt drauf an. Es gibt Banken mit einer BFZ von 18 Monaten, denen ist es relativ egal ob nun in 3, 6 oder 12 Monaten das Darlehen abgelöst wird. Genauso gibt es Banken, die wirklich nur ein reines Forward machen und dann die Restschuld halt übernehmen oder Banken die einfach eine Neufinanzierung machen. Letzteres kannst Du Dich entscheiden, ob Du die Restschuld wieder aufnimmst oder das Darlehen einfach erhöhst um EK zu erlangen. Geht problemlos, weil die Grundschuld von der alten an die neue Bank abgetreten wird. EK Beschaffung darüber machen manche Banken jedoch nur im Kombination mit einer weiteren Finanzierung.

einfach mal los laufen und schauen. Aktuell dürftest Du bei 10 Jahren noch bei unter 2% raus kommen.
 
Zuletzt aktualisiert 28.06.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1309 Themen mit insgesamt 31128 Beiträgen

Ähnliche Themen
27.03.2017Forward Darlehen - Zinsen schon sichern? Beiträge: 53
12.02.2022Forward-Darlehen für 09/2024 - Annehmen oder noch warten? - Seite 5Beiträge: 47
14.05.2020Finanzierung Grundstück & Haus - 2 verschiedene Darlehen - Seite 5Beiträge: 34
29.07.2019Endfällige Darlehen & Annuitätendarlehen kombiniert - sinnvoll? - Seite 2Beiträge: 28
07.05.2022Forward Darlehen ab November 2026 jetzt - Seite 2Beiträge: 23
17.06.2019Banken müssen bei Immobilienkrediten mehr Sicherheiten verlangen Beiträge: 18
27.11.2019Anschlussfinanzierung für Zweitrangiges Darlehen Beiträge: 10
05.03.20201% Tilgung. Welche Banken? Voraussetzungen? Freie Grundschuld Beiträge: 34
01.05.2020Baufinanzierung mit ETW als Sicherheit für das Darlehen - Seite 4Beiträge: 38
28.05.2018Annuitätendarlehen vs. Bausparvertrag 300k Darlehen - Seite 2Beiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben