Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 227 Votes
Zuletzt aktualisiert 02.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 1140 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

S

SoL

Magst du sagen, bei wem? Wäre sicher für Viele interessant
Vattenfall über Obocom.
Wenn man "Obocom Vattenfall" in einer bekannten Suchmaschine eingibt, findet man einen Link auf einen Deal bei MyDealz. Der Deal ist zwar als abgelaufen markiert, aber man kann immer noch dem Deallink folgen und eine Anfrage abschicken an Obocom. Würde ich einfach mal ausprobieren, ob die Konditionen noch so sind.

Habe ich übrigens auch erst gemacht, als der Deal als abgelaufen markiert war, hat mich 2 ct/kWh gekostet...

Ist halt umständlich, aber seriös. Vertragsbestätigung von Vattenfall habe ich, 150€ Bonus kriege ich zu Lieferbeginn von Obocom.
 
T

TmMike_2

Also mein grundversorger hat den Stromtarif jetzt zwar auf 26 Cent gesenkt.
Wenn ich mir diese abartigen spot Markt und auch future preiseansehe dann weiss ich aber was im Januar passieren wird.
Ich hoffe mal das sich das in 1,5-2 Jahren wieder normalisiert.
# Ölkrise 2.0
 
H

hauskauf1987

Würdet ihr beim Neubau die Wasserleitungen Aufputz verlegen lassen oder im Fußbodenaufbau? Wäre kostenneutral...
Bei Aufputz minimaler Platzverlust, allerdings bessere Zugänglichkeit.

Weitere pros/contras?
 
Zuletzt aktualisiert 02.12.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1332 Themen mit insgesamt 35385 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben