Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 218 Votes
A

Allthewayup

Abgesehen von den Lieferschwierigkeiten u.a. bei den Dachziegeln, habe ich den Eindruck, dass die derzeitigen Preisrückgänge beim Baustahl, Bauholz und (soeben gelesen) auch beim Kupfer größtenteils auf die Rezessionsängste zurückzuführen sind.
 
K

Knüllwald

Die Rezession ist längst da, insofern waren die Ängste gut begründet. Wir werden wahrscheinlich in eine Depression hin geraten.
Einhergehend mit einer scharfen Liquiditätskrise. Von daher dürften die Preise für Baustoffe fallen. Gestern Abend ist ja das Rohöl auch mal um 9 Prozent gefallen. Leider der Euro auch gleich mit, so haben nur die Amerikaner was davon.

Aber auch wenn die Preise fallen, davon hat man noch keine verfügbare Ware. In der DDR kostete ein Trabbi auch nur 12.000 DDR Mark.
Man musste ja nur 15 Jahre drauf warten. Wer sofort einen wollte ging auf den Schwarzmarkt und musste 30.000 Mark bezahlen.
Mit Baumaterial war es da genauso. Forum gings, hieß das Stichwort. Und wenn man welche hatte bekam man auch alles gleich und sofort in ausreichender Menge.
 
B

bowbow91

Bei uns steht in der Nachbarschaft ebenfalls ein Rohbau seit Monaten mit Plane rum. Ich bin wirklich froh, dass wir ein Flachdach gewählt haben. Bitumen Preise haben zwar angezogen, aber für > 100 m2 Flachdach fällt selbst der nicht besonders ins Gewicht. Insgesamt etwa 4.300€ für alle Bahnen mit Montage. Die Position wäre wohl letztes Jahr 20-30% billiger gewesen, wäre aber im Grundrauschen der Angebotsdifferenz untergegangen. Angebot hat aber eine Preisgleitklausel.

Laut unseren Bauunternehmer sieht er für unseren Rohbau der im September gestellt werden soll keine Probleme mit der Materialverfügbarkeit. Wir mussten allerdings von Poroton auf Porenbeton umplanen, da es bei der letzten Anfrage nicht absehbar war ob wir rechtzeitig Steine bekommen… Angeblich sollen diese aber im Moment zumindest wieder Bestellungen annehmen.

Sorgen mache ich mir im Moment um die Fenster. Wir werden die wahrscheinlich erst gegen September/Oktober nach Plan bestellen, mit der Hoffnung sie bis spätestens Januar zu bekommen. Schlechtes Timing falls es dann kein Gas mehr gibt, evtl. könnte man dann welche in Polen bestellen…
 
Y

Yosan

So.. Die erste Rückmeldung der Bank war relativ zuversichtlich. Unser Berater geht davon aus, dass wir den Kredit gegen geringe Gebühren auf das Haus, was wir uns gestern angesehen haben und was wirklich toll ist, ändern könnten... Nur der KfW Teil könnte problematisch werden. Naja bleibt spannend. Die Verkäufer des Hauses von gestern schieben andere Besichtigungen freundlicherweise jetzt erstmal bis nächste Woche, sodass wir etwas Zeit haben hoffentlich von der Bank näheres zu erfahren.
 
C

cryptoki

... mal was zu den Rohstoffen.

Der Gas Spot Preis ist astronomisch, eigentlich wäre es Dumm vom Zar Vollpfosten der Kleine die Nord Stream 1 Pipeline nach der Wartung zu zu lassen. Aktuell wird damit eine Menge Geld verdient. In den letzten 2 Wochen von 84 Euro auf 168 Euro (Unit MW) gestiegen.

Der Ölpreis befindet sich auf dem Niveau von 02/2022. Die Tankstellen sagen was anderes, aber nun ja. Lobbyarbeit lässt die Kassen klingeln.

Die ein oder anderen Rohstoffe für den Bau sind zum Teil wieder bestellbar.
 
K

Kati2022

Meine Ziegel (bestellt vom GU im März) waren ja nach dem letzten Stand für eine Lieferung ab 18.7. angekündigt. Das wäre ja schon übernächste Woche gewesen, auf Nachfrage beim Baustoffhändler ist es jetzt die KW ab 22.08. geworden. Bin mal gespannt ob die noch im September dann wirklich kommen
Soll ich dich etwas ärgern? ;) Unsere Dachziegeln - Creaton Domino - sind gestern gekommen. Viel früher als erwartet. Bestellt irgendwann Anfang April...
Sorgen mache ich mir im Moment um die Fenster. Wir werden die wahrscheinlich erst gegen September/Oktober nach Plan bestellen, mit der Hoffnung sie bis spätestens Januar zu bekommen. Schlechtes Timing falls es dann kein Gas mehr gibt, evtl. könnte man dann welche in Polen bestell
Fenster haben wir im März bestellt (ohne Aufmaß, nur nach Plan). Es sind reine Alufenster. Man hat uns Angst wegen den langen Lieferzeiten gemacht, deswegen haben wir so früh bestellt.
Fenster stehen seit mehreren Wochen fertig beim Lieferanten...

Das Problem ist aber..... wir haben nich keinen Rohbau :eek:. Es wurde nicht mal angefangen :mad:.
Am Anfang hieß es: nach Ostern, dann Ende Juni. Jetzt ist schon 6. Juli und nicht mal ein Bagger steht auf der Baustelle...
Der Vermesser hat am Donnerstag zwar abgesteckt, jedoch seitdem tut sich nichts...
 
Zuletzt aktualisiert 30.09.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1325 Themen mit insgesamt 34136 Beiträgen

Ähnliche Themen
29.10.2018Dach, Flachdach, Satteldach, Pultdach - Was kostet wie viel? - Seite 2Beiträge: 22
09.08.2020Bank akzeptiert Eigenleistung nicht - Seite 31Beiträge: 206
13.02.2014Schimmel am Holz/Rohbau, Abzug der Abschlagsrechnung möglich ? Beiträge: 29
25.10.2015Welches Heizungssystem? LWP/Gas/Erdwärme - Seite 5Beiträge: 52
01.12.2020Rohbau mit abgelaufener Baugenehmigung - Seite 3Beiträge: 43
09.10.2018Kosten Rohbau&Dacheindeckung/-Dämmung - Festpreisangebot ok? - Seite 3Beiträge: 25
05.05.2022Gas ohne Solar für Neubau möglich? - Seite 2Beiträge: 34
25.11.2021Feuchtigkeit aus Rohbau bekommen - wie lüften und weitere Themen - Seite 3Beiträge: 18
28.05.202025 Jahre alten Rohbau kaufen - Seite 2Beiträge: 42
27.02.2015Rohbau kaufen und Fertigstellen inkl Finanzierung Beiträge: 15

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben