Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 218 Votes
T

The heel

So wird es in allen Bereichen laufen. Die Möglichkeit zur Preiserhöhung haben doch alle gerne mitgenommen und auf den „Weltmarkt“ geschoben. Geht der Preis zurück finden sich ganz plötzlich viele Gründe warum der eigene Preis gar nicht vollständig mit dem Weltmarkt zusammen hängt und man deshalb keinen Spielraum für Senkungen hat. So lange die Nachfrage da ist wird einfach die Marge optimiert.
 
D

danixf

Was für eine Aussage in der aktuell angespannten Situation!

Du bekommst von Deinem AG auch „einfach mal so“ 5 oder 10 % mehr Gehalt?
Angebot und Nachfrage. Wenn er seine Preise einfach um 10% erhöhen kann und dadurch keine Einbußen kommt dann macht er alles richtig. Wenn seine Partner zur Konkurrenz wechseln, weil die wieder runter gehen, dann hat er sich verzockt.
Ne bekommt man nicht, aber dafür hast du als AN auch so gut wie keine finanzielle Risiken am Ende des Tages.
 
Tassimat

Tassimat

So wird es in allen Bereichen laufen. Die Möglichkeit zur Preiserhöhung haben doch alle gerne mitgenommen und auf den „Weltmarkt“ geschoben. Geht der Preis zurück finden sich ganz plötzlich viele Gründe warum der eigene Preis gar nicht vollständig mit dem Weltmarkt zusammen hängt und man deshalb keinen Spielraum für Senkungen hat. So lange die Nachfrage da ist wird einfach die Marge optimiert.
Genau das ist die hochgelobte Marktwirtschaft in der wir leben.
Bei Marktwirtschaft denken immer alle erstmal an eine Überflussgesellschaft, bei der alle Anbieter sich preislich unterbieten müssen. Der Konsument zahlt dadurch den geringsten Preis. Wenn der Überfluss fehlt, dann wird der Preis halt maximiert. So funktioniert unser System in dem wir leben.

Du bekommst von Deinem AG auch „einfach mal so“ 5 oder 10 % mehr Gehalt?
Ja. Angebot und Nachfrage. Dieses Jahr steht die Verhandlung bei mir noch aus. Aber unter 5% wäre ja weniger als die Inflation und somit eine Gehaltskürzung. Ich denke nicht, dass sich mein Chef erlauben kann meine Motivation zu killn. Auftragsbücher sind voller als voll. Mal sehen.
 
H

hampshire

Immerhin sind wir nun Millionäre. Vielleicht sollten wir den alten Twingo verhökern und standesgemäß auf Daimler umstellen.
:p Du denkst sehr offensichtlich nicht so, sonst würdest Du nicht „umstellen“, sondern „ergänzen“ denken.
Die Marge zu erhöhen ist absolut legitim.,
Was für eine Aussage in der aktuell angespannten Situation!
Du bekommst von Deinem AG auch „einfach mal so“ 5 oder 10 % mehr Gehalt?
Hier zeigt sich ein Unterschied zwischen legal und legitim. Die Marktsituation ermöglicht legale Preiserhöhungen. in wie weit das auch legitim ist kann infrage gestellt werden, wenn es für die Preiserhöhung keine guten Gründe gibt.
 
Zuletzt aktualisiert 30.09.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1325 Themen mit insgesamt 34133 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben