Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 218 Votes
tomtom79

tomtom79

Schaut euch Mal die Dokumentation von 1972

"Richtung 2000 - Vorschau auf die Welt von morgen. Gibt es bei YouTube.. "





Leute WOLLEN noch schalten?!?!
Das ist ein Gefühl, dass du es nicht verstehst ist doch kein Problem.
Ich nehme das Motorrad Mal als bsp. Ich wohne im Schwarzwald, da steigt man Nachmittags auf das Motorrad gibt Gas schaltet hoch und vor der kurve runter, konzentriert sich wie du so schön sagst und genießt es. Dieses Lebensgefühl wollen einem manche nehmen.

Manchen gefällt es Stunden lang Fisch zu beobachten, diese armen Tiere eingepfercht in 180liter becken.. oder zu stricken sollen sie doch aber die armen Tiere die ihre wolle opfern.
 
D

Deliverer

Dieses Lebensgefühl wollen einem manche nehmen.
Wahrscheinlich die, denen die Motorradfahrer einen großen Teil der Lebensqualität nehmen. Das hat aber nichts mit dem Schalten zu tun. Da sind wir beim absolut unnötigen Krach. Stell Dir einfach vor, ich stelle mich im Sommer jeden zweiten Samstag und Sonntag vor dein Haus und schreie alle 2-3 Minuten aus leibeskräften. Das mache ich nicht, weil ich es muss oder weil es irgendwem nützt. Das mache ich einfach nur so. Was genau würdest Du von mir verlangen? Eben.

Das Schaltgefühl kenne ich übrigens. Hab auch ~20k km auf dem Motorrad runter. Und es war mir immer peinlich, das (verhältnismäßig leise) Ding morgens anzulassen und aus dem Dorf raus zu fahren. Inzwischen darf ich gelegentlich den 250er Roller meines Vaters fahren. Auch laut, aber viel entspannter - weil ich eben nicht schalten muss. Aber was red ich. Mit der kommenden Autogeneration hat sich das Thema eh erledigt. Die Moppeds sind danach dran.
 
K

Kokovi79

Das ist doch reine Theorie für Großstadtbewohner ohne Kinder, Haustiere und Hobbies. Das möchte ich mal sehen, wie ich das Offroad-Modul bestelle, dass mir die erlegte Sau vom Acker zieht, den Anbieter, der das gut findet, dass mein Einjähriger die Polster vollgereihert hat oder dass mein Hund beim Fellwechsel alles voll Haar hinterlassen hat. Oder schöne Salzwasserflecken bei Wassersportlern etc.
 
D

Deliverer

Vielleicht ist es für einen Jäger/Wilderer nichts. Und wer nach dem Sport ungeduscht in sein Auto steigt, ohne ein Handtuch unterzulegen, ist eh ein Ferkel.
 
H

haydee

und einen Kofferraum brauchen die. hatte heute einen halben Zentner Kartoffeln, ein paar Ringe Blut, Leberwurst und Schwartemagen im Kofferraum, letzte Woche Fleisch in größeren Mengen.
 
M

motorradsilke

@Tassimat Ich erkläre es schlecht oder du willst es nicht verstehen, jedenfalls reden wir aneinander vorbei.
In meiner Vorstellung fährt keiner mehr mit seinem Auto zur Packstation. Er läuft oder nimmt ein Transportmodul, bzw. der Ausstieg seines Transportmoduls, was er von seinem Arbeitsplatz benutzt hat lässt ihn an der Packstation raus, die sein Paket lagert. die restlichen 50m legt er zu Fuß zurück.
Es wird auch kein zusätzliches Mobilitätsangebot geschaffen, sondern das vorhandene wird durch ein effizienteres und gesellschaftsfreundlicheres ersetzt.

Die Roller können auch nicht selbständig an einer Packstation ein Paket einladen und an einer anderen Stelle wieder ausladen.
Es muss noch nichtmal ein Paket sein. Briefe, Einkäufe dringednd benötigte Einkäufe. Der Heizungsmonteur, der an einer Adresse eine Heizung repariert hat, mit Ersatzteilen, die schon auf ihn warteten (noch besser, gleichzeitig ankamen) fährt danach nahtlos zum Neubau um die Wärmepumpe anzuschließen die gerade dann ankommt, als er und seine zwei Kollegen aus ihren Tranportmodulen steigen, zusammen mit dem Kindergartenkind des Kunden.
Dort wird das Altpapier eingeladen sowie das Leergut in das andere Transportmodul. etc. pp. Die Grenzen sind in den Köpfen.
Und der Heizungsmonteur hat sein Werkzeug und Alles, was er vielleicht noch braucht, weil sich während der Reparatur noch ein unerwarteter Fehler zeigt, im Rucksack dabei?
Sorry, aber da passen Theorie und Praxis nicht zusammen. Handwerker werden immer ihr eigenes Fahrzeug brauchen.
 
Zuletzt aktualisiert 26.09.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1324 Themen mit insgesamt 33977 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben