Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 227 Votes
Zuletzt aktualisiert 03.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 70 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

D

danixf

Wo liegen die? Im Hunsrück? Oder wolltest du eigentlich 1000€/qm schreiben?:)
Freunde haben vor ein paar Wochen Zuschlag für 200€/qm erhalten. Wenn du als Externer dort bauen willst zahlst du 700€ aufwärts. (Speckgürtel HH) Ich habe jetzt schon mehrfach mitbekommen, dass Gemeinden junge Familien den Traum vom Eigenheim ermöglichen wollen. 25% der Bauplätze sollen so vergeben werden.
 
M

Maschi33

Freunde haben vor ein paar Wochen Zuschlag für 200€/qm erhalten. Wenn du als Externer dort bauen willst zahlst du 700€ aufwärts. (Speckgürtel HH) Ich habe jetzt schon mehrfach mitbekommen, dass Gemeinden junge Familien den Traum vom Eigenheim ermöglichen wollen. 25% der Bauplätze sollen so vergeben werden.
Das ist natürlich wie ein 6er im Lotto. Manche Menschen haben eben extrem viel Glück im Leben. Der Rest muss halt die 700€+ bezahlen...
 
D

DamDumDob

Laut einem Artikel der Wirtschaftswoche vom 21.01. ist der Messingpreis im Vergleich zum letzten Jahr um 40% gestiegen, Grohe erhöht daher die Preise zum 01.07. um 5%, der Rest soll durch Produktivitätsgewinne und Kostensenkungen ausgeglichen sein. Bleibt spannend, unsere Badplanung steht noch aus. Insgesamt bin ich froh, das wir einen ganz soliden Standard im Bauträgervertrag haben und die bisherigen Aufmusterungen völlig ok waren.
 
D

danixf

Laut einem Artikel der Wirtschaftswoche vom 21.01. ist der Messingpreis im Vergleich zum letzten Jahr um 40% gestiegen, Grohe erhöht daher die Preise zum 01.07. um 5%, der Rest soll durch Produktivitätsgewinne und Kostensenkungen ausgeglichen sein. Bleibt spannend, unsere Badplanung steht noch aus. Insgesamt bin ich froh, das wir einen ganz soliden Standard im Bauträgervertrag haben und die bisherigen Aufmusterungen völlig ok waren.
Ich vermeide diese Firma wo es nur geht. Das Ganze ist doch erneut nur eine Aktion um die Beschäftigten in DE rauszuwerfen.
 
rick2018

rick2018

Ist in München sicherlich auch so. Momentan kommt Alles zusammen, billiges Geld in rauhen Mengen -> Inflation, große Nachfrage, begrenztes Angebot und knappe Kapazitäten und Rohstoffversorgung.
Jeder der gerade fertig geworden ist mit bauen muss sich glücklich schätzen.
War aber die letzten Jahre auch so nur nicht so extrem.
 
Zuletzt aktualisiert 03.12.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1332 Themen mit insgesamt 35393 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben