Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 260 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.02.2024
Sie befinden sich auf der Seite 1740 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

se_na_23

se_na_23

Mal abwarten... An eine zweite Amtszeit in der Grün was zu melden hat glaube ich nicht... Vll erledigt sich das Problem auch schon früher
 
A

AllThumbs

Mal abwarten... An eine zweite Amtszeit in der Grün was zu melden hat glaube ich nicht... Vll erledigt sich das Problem auch schon früher
Also ich habe damals kein Grün gewählt, aber finde die machen bisher mit den besten Job.
Diese Hetze ist einfach nur lächerlich und 0,0 lösungsorientiert.
 
H

haydee

Besten Job finde ich nicht oder vielleicht doch weil der Rest unterirdisch ist?
Sie haben mich - gerade vor 1 Jahrem - positiv überrascht.
 
WilderSueden

WilderSueden

Das Szenario "jemand hat in der Niedrigzinsphase ein Haus mit 28 Jahre alter Heizung auf Kante finanziert gekauft und kann sich jetzt die neue Heizung nicht leisten" klingt aber ehrlich für mich auch sehr konstruiert.
Halte ich absolut nicht für konstruiert. Wenn ich mir anschaue, was Ende 2020 bei Bestandsimmobilien mit Kernsanierungsbedarf los war und wie viel da geboten wurde. Das war nur möglich, wenn man sich die Sanierung schöngerechnet oder gleich ignoriert hat. Mir solls egal sein, ich habe die Buden ja nicht gekauft und zum vergleichbaren Gesamtbudget neu gebaut.
 
A

AllThumbs

oder vielleicht doch weil der Rest unterirdisch ist?
Ja, das ist sicher der Hauptgrund für meine Aussage. Ich denke nicht, dass es jemand anderes besser gemacht hätte.
Waren alle Entscheidungen optimal? Sicher nicht.
Aber seit Monaten wird sich auf jeden Versprecher, jedes Positionspapier etc. gestürzt und in ein Weltuntergangsszenrio gedreht. Das wird der aktuellen Arbeit einfach nicht gerecht.
 
S

SolarHaus_08

Also ich habe damals kein Grün gewählt, aber finde die machen bisher mit den besten Job.
Diese Hetze ist einfach nur lächerlich und 0,0 lösungsorientiert.
Guter oder schlechter Job wird ja durch den Auftrag definiert und der ist mir hier absolut schleierhaft.
Hetze kann ich ich nicht erkennen nur logische Reaktionen und wo die Lösungen bei den Grünen sein sollen kann ich auch nicht nachvollziehen.
 
Zuletzt aktualisiert 25.02.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 810 Themen mit insgesamt 27472 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben