Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 227 Votes
Zuletzt aktualisiert 02.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 1160 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

S

SaniererNRW123

Wenn der Anschaffungspreis der PV-Anlage steigt, aber auch gleichzeitig die Strompreise, die in den nächsten 25 Jahren weiter steigen werden, bin ich der Meinung, dass auch zu den heutigen Preisen, die PV lohnt...
Bei Strompreisen von 40 Cent sollte sich tatsächlich - auch wenn die Anlagen teurer werden - jede Anlage richtig gut rechnen lassen.

Bei einer 10er Anlage und konservativ 8.000 kWh Produktion sowie 20% Eigenverbrauch sind das schon über 500€ Stromersparnis im Jahr. Während der 20 Jahre Laufzeit der Anlage sparst Du also schon T€ 20 ein (gaaaanz überschlägig), und dazu noch die Einspeisevergütung oder ein erhöhter Eigenverbrauch durch E-Auto usw.
 
O

Oetti

Das Thema hatten wir schon. Erste Frage wäre wie weit man Garantie bekommt, wenn man die Batterie des E-Autos auch fürs Haushalt nutzt. Zweite ganz wichtige wäre die Haltbarkeit der Batterie. Beim ständigen auf- und abladen wird die Lebensdauer leiden und dann ist die Frage ob es sich immernoch lohnt?
Das kann ich dir technisch leider nicht beantworten. Von meinem rudimentären Technikverständnis her habe ich abe folgene Meinung:

Mein altes Handy hatte nach gut 1.500 vollständigen Ladezyklen (komplett voll und dann bis auf 10 % Rest entladen) noch ca. 80 % Akkukapazität. VW schreibt, dass ihre neuen Akkus rund 3.000 Ladezyklen überleben sollen. WIe bereits geschrieben könnten wir mit unserem Hybrid unseren Haushalt gut drei Tage mit Strom versorgen. Der Akku würde also, wenn ich ihn nur dafür nehmen würde rund 9.000 Tage seinen Zweck erfüllen. Das wären ca. 25 Jahre. Das würde sich aus meiner Sicht auf jeden Fall lohnen, wobei ich mir nicht sicher, ob ich das Auto so lange halten möchte ;-) Da wir eh zwei Autos haben könnte man eins dann als Speicher nutzen und mit dem anderen im Wechsel fahren.
 
In der Ruine

In der Ruine

Aber finanziell lohnen? No way.

PS:
Schon gar nicht zu den Preisen, die aktuell aufgerufen werden.
Muss es sich finanziell lohnen etwas zur Rettung des Klimas und der Erde beizutragen?
Wie sieht die Einspeisevergütung in 5 Jahren aus, wenn die KWh 1€ kostet.
Genau wegen Deiner Einstellung fahren wir alles gegen die Wand.
Lohnen sich Schulen finanziell? Lohnen sich Krankenhäuser? Lohnt sich Mülltrennung finanziell oder kein Altöl
in den Wald zu kippen?
 
G

guckuck2

1661495447779.png


Das ist unser Hausverbrauch im "kältesten" Monat der letzten Heizperiode. NRW, 6,82 kWp PV Anlage nach Süden, Solewasserwärmepumpe. Kein Speicher vorhanden.
Man beachte die durch PV erzeugte Energie und die Menge der Einspeisung.

Mein Bedarf nach PV-Speichern ist nach wie vor sehr gering.
 
Tolentino

Tolentino

Soweit ich weiß sind bei Li-Ionen Akkus nicht mehr die reine Anzahl der Ladevorgänge, sondern volle Zyklen relevant. Also Es zählt nicht (bei angenommenen 25 kwh Kapazität), dass du 5x 5 kwh geladen hast sondern 5x 25kwh als 5 Ladezyklen. Oder anders gesprochen 5x 5 kwh sind nur ein Ladezyklus. Aber ich bin da kein Fachmann, jemand möge einschreiten, wenn ich völligen Stuss erzähle.
 
O

Oetti

Anhang anzeigen 74293

Das ist unser Hausverbrauch im "kältesten" Monat der letzten Heizperiode. NRW, 6,82 kWp PV Anlage nach Süden, Solewasserwärmepumpe. Kein Speicher vorhanden.
Man beachte die durch PV erzeugte Energie und die Menge der Einspeisung.

Mein Bedarf nach PV-Speichern ist nach wie vor sehr gering.
Verständnisfrage: Heizt ihr mit Strom oder wieso betonst due Heizperiode so? Kannst du zum Vergleich die Grafik für Juli auch posten?
 
Zuletzt aktualisiert 02.12.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1332 Themen mit insgesamt 35383 Beiträgen

Ähnliche Themen
28.03.2021Strom-Cloud Erfahrungen vs. Einspeisevergütung? - Seite 13Beiträge: 94
01.05.2021Photovoiltalkanlage Batteriespeicher Förderung Einspeisevergütung? - Seite 7Beiträge: 44
10.10.2017Neue PV-Anlage mit Speicher im EFH Erfahrungen - Seite 5Beiträge: 39
20.07.2022Auf Einspeisevergütung verzichten, immer machbar? Preis Speicher? Beiträge: 25
23.02.2015LWWP mit Solarthermie und Kamin? Kosten/Nutzen/Sinn - Seite 3Beiträge: 34
28.04.2022HPS-System - picea als Strom- und Wärmequelle? - Seite 3Beiträge: 82
08.05.2020Wärmepumpe + PV-Anlage mit oder ohne Speicher Beiträge: 11
24.06.2022Senec Speicher Erfahrungen und Preise - Seite 3Beiträge: 40
28.03.2022PV steht an - Optionen abwägen: 19 kwp, 25 kwp, 30kwp, Speicher? - Seite 2Beiträge: 30
07.05.2020Zusammenarbeit von LWWP, PV-Anlage und Speicher - Seite 5Beiträge: 38

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben