Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 218 Votes
S

Snowy36

Hm aber ein Atomkraftwerk stellt mir so schnell
Halt keiner ins Neubaugebiet oder nen Bahnhof

So ein Windrad hier in der Gegend aber schon . Und die Abstandsregeln sollen ja gerade gekippt werden …

Zur Finanzierung der PV : also noch mehr Kredit aufnehmen oder wie oder was ????
 
D

Deliverer

Der Kredit wird vom Netzbetreiber abbezahlt. Warum also nicht? Separates Konto, dann merkst du davon gar nichts. Wichtig: So groß wie möglich, auch Norddach, wenn es nicht zu steil ist, und kein Speicher.
Ah, und den Strom, den Du selbst verbrauchst, darfst Du auch noch behalten. Krasses Modell, oder? ;-)
 
S

Snowy36

Diejenige der für 2 Leute 160-180 qm + Keller + Doppelgarage bauen. Also inzwischen der Grossteil der Deutschen...

Hausbauer sind ja sehr arme Menschen (finde die Ironie).
Ja diese Klientel macht das aber sowieso weil Geld keine Rolle spielt .

Der normalo hat eh schon Probleme ein Häuschen zu bauen bei den Preisen . Da nimmt man nicht mal eben noch 10k auf , selbst wenn man die irgendwann zurück bekommen sollte .
 
G

guckuck2

PV Anlagen müssen nicht gleich 10k „groß“ sein, auch wenn größer = besser ist.
Es braucht, wenn die Pflicht für Neubauten käme, KFW Kredite. Gibts jetzt schon, Konditionen sind aber nicht so mega.
Man kann PV auch mieten. Wirtschaftlich nicht so klug aber wenn es um die Liquidität geht … kann man auch das in Erwägung ziehen.
 
Zuletzt aktualisiert 26.09.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1324 Themen mit insgesamt 33978 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben