Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 260 Votes
Zuletzt aktualisiert 29.02.2024
Sie befinden sich auf der Seite 1010 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

D

danielohondo

Gute Frage, ich hatte nach hier lesen nur mal nach "Bundesanleihen SWAP" gegoogelt und das erste Ergebnis angeschaut und das scheint grob zu dem zu passen, was clausen77 anguckt. Wobei "mein" Name eventuell so eigentlich wohl nicht ganz passig ist, weil ich gerade zumindest nicht sicher bin, was der wirklich mit Bundesanleihen zu tun hat....?? (vermutlich wenig, aber google wusste was ich wollte) Das Ergebnis ist jedenfalls wohl der "Euro Int Swap Satz 10Y" oder "10 Jahre EUR Swap Satz" oder so, den man dann wohl auch anderswo findet. Für meine persönliche Neugier hat gereicht, dass Schwankungen da, sich idR auch in den Immo-Zinsen widerspiegeln (weil yada yada irwas wie sich Banken refinanzieren?) und in meiner kurzen Beobachtungszeit würde ich das mal bestätigen. Aber die genaueren Zusammenhänge kenne ich persönlich da nicht und ein kurzes googeln hat mich bisher nicht wesentlich weitergebracht (und auf längeres hatte ich keine Lust bisher)
Ich gucke immer den hier, siehe Anhang.

Dieser Verlauf korreliert ganz gut mit den Bauzinsen, wobei mir Verzögerung ca. 2 Wochen oder weniger. So ganz klar ist es nicht. Der Swap geht seit Mitte Juni stetig aber langsam nach unten.
Nächste Woche gehe ich zur Bank die Konditionen abklappern. Mal schauen was die so anbieten.
Screenshot_20220722-195616.png
 
C

clausen77

Ich gucke immer den hier, siehe Anhang.

Dieser Verlauf korreliert ganz gut mit den Bauzinsen, wobei mir Verzögerung ca. 2 Wochen oder weniger. So ganz klar ist es nicht. Der Swap geht seit Mitte Juni stetig aber langsam nach unten.
Nächste Woche gehe ich zur Bank die Konditionen abklappern. Mal schauen was die so anbieten.
Ich schau mir auch den an, du hast nur auf deinem Screenshot den Schlusskurs von gestern. Heute intraday auf 1,85% gesunken.
 
mayglow

mayglow

Aber weiß eigentlich wer warum eigentlich? Gefühlt sagt Presse und co immer noch "Jahresende für 10-jährige bei 3,5-4%!!" oder so mit wenigen Abweichungen und nu geht's eben doch schon eine Weile langsam und stetig runter
 
Zuletzt aktualisiert 29.02.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 810 Themen mit insgesamt 27483 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben