Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 218 Votes
Y

ypg

So war es bis 2012/14 ja auch...Zinsen zw. 4-9%.
Zinsen lagen 2012/13 bei ca. 2/2,5%
Die letzten 2-3 Jahren waren eine krasse Ausnahme
Die letzten 8 Jahre..
lieber 10-20qm kleiner bauen und Kosten sparen und dafür höheren Zinssatz über die gesamte Laufzeit sichern
Ich würde lieber 10-20qm größer bauen und einen kleineren Zinssatz ;)
 
T

TmMike_2

immer dran denken.
bauen ist wie Lego.
Für Erwachsene.

Seit kfw&Co eher wie Lego Technik
lüftung.
Kühlung
pv
speicher
wärmepumpe usw. ;D
 
K

Kokovi79

Wir können ja die ganzen Zechen im Ruhrpott wieder aktivieren. Genug Steinkohle wäre ja vorhanden. die paar benötigten Arbeitskräfte würden wir importieren. Das könnte uns alle irgendwie doch noch retten.

Strom und Stahl aus deutscher Steinkohle. Wer hätte das gedacht!

70 Prozent der deutschen Kraftwerkskohle bezieht Deutschland mittlerweile aus Russland. Also in Kürze dann natürlich nicht mehr.
Die Zechen dürften längst abgesoffen sein. Da wird gar nichts schnell reaktiviert. Und wenn wir Zukunft für unsere Kinder wollen, sollten wir aus dem fossilen Zeug so schnell wie irgend möglich raus.
 
Tolentino

Tolentino

Welchen Grund außer Hausverkauf gibt es noch? Verwertung des Grundstücks sonst nicht möglich, aber das ist ein Drahtseilakt.
Der §490 Abs 2 redet ja erstmal nur von berechtigtem Interesse und erläutert, das eine anderweitige Bewertung dies ausdrücklich (insbesondere) sei.
Das schließt weder andere berechtigte Interessen aus noch wird definiert, das eine anderweitige Verwertung nur ein Verkauf sei.
In meinen Fall wollte ich meine ETW neu beleihen. Erstens war Grundschuld durch Tilgung frei geworden zweitens wäre eine größere Grundschuld durch Wertsteigerung möglich geworden. Die Ing wollte das aber nicht machen, also wollte ich die Ing auslösen und mit einer kompletten neuen größeren Finanzierung woanders hingehen. = anderweitige Verwertung / berechtigtes Interesse.
Das hat mir die Ing aber eben auch versagt.
Wie hätten klagen können, mit guter Aussicht auf Erfolg, aber die Zeit hatten wir nicht.
Zum Glück haben wir dann eine Bank gefunden, die das in Zweiten Rang gemacht hat.
 
G

guckuck2

Welchen Grund außer Hausverkauf gibt es noch? Verwertung des Grundstücks sonst nicht möglich, aber das ist ein Drahtseilakt.
Es handelt sich dabei ja nicht um ordentliche, sondern stets um eine außerordentliche Kündigung. Legitime Gründe dafür sind nicht abschließend zu benennen. Ich zitiere mal aus meinem eigenen Vertrag:

Der Darlehensnehmer kann den grundpfandrechtlich gesicherten Darlehensvertrag außerordentlich mit einer Frist von 3 Monaten kündigen, wenn seine berechtigten Interessen dies gebieten, jedoch frühestens 6 Monate nach vollständigen Empfang des Darlehens. Ein berechtiges Interesse ist insbesondere das Bedürfnis des Darlehensnehmers nach anderweitiger Verwertung des Pfandobjektes. [...]
Einen Absatz später ...

Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes (§§ 490 Abs. 3, 314 BGB) ist der Darlehensnehmer darüber hinaus berechtigt, den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist außerordentlich zu kündigen und das Darlehen ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung vorzeigitg an die Darlehensgeberin zurückzuzahlen.
 
G

guckuck2

Die Zechen dürften längst abgesoffen sein. Da wird gar nichts schnell reaktiviert. Und wenn wir Zukunft für unsere Kinder wollen, sollten wir aus dem fossilen Zeug so schnell wie irgend möglich raus.
Kohle gibts genug auf der Welt, die muss nicht unbedingt aus Russland kommen. Reaktivierung hierzulande ist quatsch und würde uns Jahrzehnte zurück werfen. Und wie du sagst, auch gar nicht möglich.
Gas ist halt blöd, das kommt entweder "regional" aus einem Rohr hierüber oder flüssig per Schiff, und für letzeres fehlt die Infrastruktur und selbst wenn man die hätte, ist nur ein Bruchteil beim Energiehunger der Industrie bedienbar.
 
Zuletzt aktualisiert 30.09.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1325 Themen mit insgesamt 34133 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben