Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 260 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 1080 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

B

Buschreiter

Mein Nachbar (Bauingenieur, der Gutachten für die Banken erstellt) berichtete mir von (zu) wenig Arbeit. Der Markt ist wohl schlagartig eingebrochen.
 
se_na_23

se_na_23

Ein paar Familienmitglieder arbeiten bei der Sparkasse und dort häufen sich die Fälle, in denen Finanzierungen, die eigentlich unterschriftsreif waren, wegen der kurzfristig gestiegenen Zinsen abgesagt wurden.
Sind den unterschriftsreifen Finanzierungen die Zinssteigerungen nicht egal? Oder passt die Spaßkasse bis zum Augenblick der Unterschrift an wie sie möchte?
 
S

sysrun80

Unser GU (Lokal, viele Bauvorhaben in der Region) berichtete von Einbruch April-Juni. Seit 2 Wochen kommen aber einige wieder und sogar Neue dazu. Preise sind wohl aktuell stabil - nur die Lieferzeiten für einige Dinge (WP, Solar, ...) werden immer schlechter.
 
D

danielohondo

Springt zwischen 1,78% und 1,75% nachdem am Freitag eine Sprung auf 1,8% stattfand. Die Zinsen stehen still aktuell.
 
B

Bierwächter

Wir bekommen immer noch nirgendwo ein Grundstück. :rolleyes:
So bringt uns das Zinsen beobachten auch nix...
 
Zuletzt aktualisiert 25.05.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 820 Themen mit insgesamt 27666 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben