[ photovoltaik] in Foren - Beiträgen

Förderung Photovoltaik Anlagen Osterpaket

[Seite 7]
... Erneuerbaren Energien und die Verbesserung der geltenden Rahmenbedingungen. „Es ist gut, dass die heimischen Potenziale von Windenergie und Photovoltaik erkannt wurden und deren Ausbau verdoppelt bis verdreifacht werden soll. Auch die Verbesserung für die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürger ...

[Seite 12]
Ich halte die Förderung für Volleinspeiseanlagen schon för sinnvoll! So lassen sich nämlich jetzt wieder Photovoltaik-Anlagen auf Garagen, Nebengebäuden und Hallen wirtschaftlich mit einer Rendite von etwa 5% errichten und betreiben. Diese Anlagen würde es sonst nicht geben. Daher macht das schon ...

[Seite 10]
... Einspeisevergütung ist ja ohnehin geringer, Eigenverbrauch lohnt also weniger als bei Privathaushalten. Da macht auch keiner aus Liebhaberei eine Photovoltaik aufs Dach, das muss sich rechnen Und die Freiflächen-Photovoltaik natürlich. Wir können uns schon darauf einstellen, dass in Zukunft ...

[Seite 2]
... realisiert werden. Das ist nämlich tatsächlich ne Frechheit, dass das so kompliziert ist. Zurück zum Thema: Ich denke du solltest mit Photovoltaik auf jeden Fall planen und dann für die Auftragsbestätigung halt noch die 6 Wochen warten und die Förderung, was es auch immer im Detail sein ...

[Seite 11]
... nicht sinkt. So gibts keinen Preisdruck auf Hersteller und Anlagenbauer. Da kommt man irgendwann nicht mehr von runter. Denn wenn wir zwar viel Photovoltaik Strom haben, dieser aber durch Subvention über Jahrzehnte extrem teuer (oder zumindest teurer als Alternativen) ist, haben wir auch nicht ...

Hi zusammen, ich eröffne mal einen Sammelthread zum Thema Habecks Photovoltaik Osterpaket. Wir sind gerade in der Neubauphase und überlegen zu warten, bis alle Karten auf dem Tisch liegen. Wird das interessant, habt ihr Informationen - oder würdet ihr direkt loslegen. Ohne höheren Eigenverbrauch ...

[Seite 6]
Lüge, siehe Berechnung oben Wow, willst du jetzt für alle Unternehmen den Umsatzsteuerabzug abschaffen? Linke Idee Hast bestimmt von deiner Photovoltaik die Umsatzsteuer auch nicht bezahlt, oder Das geht nicht nur mit Leasingraten, sondern das ist was allgemeines. Wow. Nein natürlich nicht ...

[Seite 17]
Die kauft man, wenn die Vorgänger kaputt sind. Und da das sicher innerhalb der Laufzeit der Photovoltaik passiert, verstehe ich die Frage nicht so ganz.


Baukosten gehen aktuell durch die Decke

[Seite 189]
Hm wer soll sich das denn noch leisten können auch noch ne Photovoltaik zu installieren ? Puh und so ein Windrad möchte ich auch nicht in der Nähe haben … keine Ahnung ob sich da technisch was getan hat aber die die an unserem Erdbeerfeld stehen sind mega unangenehm was Geräusche ...

[Seite 395]
... in den meisten Fällen auch ihre Anlage in den entsprechenden Modus und sie sitzen im Dunkeln. Mit anderen Worten bringt den meisten Leuten eine Photovoltaik, wenn es knallen sollte, absolut gar nichts. Klar bis es soweit kommt ist man sicherlich besser dran als mit Gas etc., aber so abgesichert ...

[Seite 188]
... zunehmend von Abschattungsproblemen betroffen sein. Dann käme man zu der absurden Alternative, Bäume abzuhacken (Microklima!-Problem) damit die Photovoltaik-Anlage genügend Sonne abbekommt. deswegen müsste es dann ein Ausnahme-Management (Gutachter) geben, die jedes Objekt alle paar Jahre wieder ...

[Seite 190]
... oder nen Bahnhof So ein Windrad hier in der Gegend aber schon . Und die Abstandsregeln sollen ja gerade gekippt werden … Zur Finanzierung der Photovoltaik : also noch mehr Kredit aufnehmen oder wie oder was

[Seite 451]
... sorgt dann für kuschelige Wärme im Esszimmer wenn wir unsere selbst gekochte Linsensuppe genießen. An meiner Scheune, die über eine Photovoltaik Anlage verfügt, befindet sich auch noch ein schöner Gewölbekeller mit permament gleichbleibender Temperatur. Das ermöglicht mir eine Lagerung von ...

[Seite 217]
... als Backup zusätzlich abzubilden. Siehe Studie "Klimapfade 2.0" (google!) --> -Es sollen 100 Mrd. €/Jahr investiert werden - Weitere 140 GW Photovoltaik, 98 GW Wind (onshore), - 2045 sollen fast 40 Mio. E-PKW unterwegs sein - Neue Gaskraftwerke mit 43+ GW bis 2030, sie sollen später mit ...

[Seite 286]
... jetzt froh sind. Aber das ist nach wie vor der Standard. Wenn ich hier durch Neubaugebiete laufe ist die Wärmepumpe nicht Standard und die Photovoltaik auch nicht

[Seite 289]
In Neubaugebieten sieht man viel Umwelttechnik, Photovoltaik, E Autos. Die Klientel hat das Geld dafür und kauft sich so auch ein gutes Gewissen. Jedoch ist Klima global. Das meint, es nützt gar nichts, hier ein intaktes Benzinauto durch ein E Auto zu ersetzen, wenn dieses Benzin oder auch ...

[Seite 293]
Frag doch mal die Photovoltaik-Apologeten wieso die nicht einfach mit ihrem Dachstrom für ein paar Cent ebbes ihre WP jetzt im Dezember und Januar (die beiden kältesten Monate wo somit auch die meiste Wärmeenergie benötigt wird ...

[Seite 297]
... Zähler meint er sicherlich dass der ja nicht einfach so da war sondern jmd. musste den installieren und vorbereiten. In Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage brauchst du dann zusätzlich noch eine Kaskadenschaltung, was ebenfalls noch mal ein paar Hunderter kostet. Magst uns mal die PLZ ...

[Seite 553]
Das Problem hatte mein Bruder vor 5 Wochen auch (für eine zusätzliche Photovoltaik auf dem Carport mit gut 9KWp). Nachdem ich dann endlich nach 4 Wochen unseren Solarteur erreichr hatte, sprach der von 3-4 Monaten Vorlaufzeit für ein Angebot!, Aufträge abarbeiten natürlich noch längere ...

[Seite 300]
... ist nix für die vom Lande. Fossile Energie und Hauspreis. Ein Preistreiber im Baubereich ist das Klimaschutzgedöns, Luft-Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik Anlage, Speicher, Kfw 40 Standard etc. All das ein Baustein zur Enthausung von Normalverdienern mit 50 tsd. brutto p.A

[Seite 352]
NACH Berücksichtigung der ABSCHREIBUNG? (oder bekommt man das in eine Photovoltaik investierte Geld am Ende einer XY-jährigen Nutzungsdauer wieder zurück - so dass laufender Ertrag = Rendite gilt?)

[Seite 353]
Wie gesagt, meine Photovoltaik hat eine Rendite von knapp 10%. 6kwp (und zwar durch kfw40+) Unsere alte auf der Halle hat ne Rendite von 7%, damals noch mit 42 Cent pro kwh gefördert. tut mir leid das ich mich falsch ausgedrückt ...

[Seite 361]
... Umstiegs auf Erneuerbare (Ziel: Weg von russischem Gas und Öl) der internationale Run auf Luft-Wasser-Wärmepumpe, Sole-Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik, Solarthermie, Windkraftanlagen etc.. Auf diese Branchen sollte man jetzt aktientechnisch setzen ;-) Habe heute auch gehört, dass viele ...

[Seite 178]
... ja langfristiges Ziel ist), jeder eine elektr. WP installiert usw. Warum glaubst du denn dass man so gut wie nichts mehr für die Einspeisung der Photovoltaik in das Netz bekommt? Und warum glaubst du gibt es beim Betrieb einer elektr. WP eine EVU Sperre? Man kann nicht jeden dazu zwingen, sich ...

[Seite 285]
Photovoltaik-Pflicht. Ja, ich weiß, zahlt sich selbst ab und wirft nach x Jahren Kohle ab... Aber der Invest muss erstmal getätigt werden.

[Seite 496]
... bei uns. Deutlich schneller als vertraglich zugesichert! Gebaut wurden ca 230qm Wohnfläche, voll verklinkert in kfw40+ Bauweise. Photovoltaik Module (43 module, knapp 17kwp) waren innerhalb zwei Tage komplett installiert, genau pünktlich direkt nach Dacheindeckung! Das läuft wirklich ...

[Seite 317]
... ist wieder was anderes, gerade momentan. Aber auch das wird sich angleichen bis es finanziell "Sinn" macht zu dämmen. Thema Photovoltaik: Im Neubau ist es mMn schier lächerlich sich über eine Pflicht aufzuregen. Die 10-15k bei einem Projektvolumen ab 350k als "Genickbrecher" zu betiteln ...

[Seite 112]
... Irsinn. Mit den Geldern bezahlt Griechenland Shoppinggutscheine für Impfungen und die Italiener schenken ihren Häuslebauern die Photovoltaik Anlagen, Schuldenunion at its best. War eigentlich mal verboten bzw. ist es auch noch). Damit Firmen die Löhne erhöhen können, muss der Standort ...



Oben