Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 218 Votes
P

pagoni2020

Das dürfte vorallem an der hohen Zahl an (defekten) Bestandsanlagen liegen. Im Neubau sieht das anders aus
Natürlich ! Es bleibt ein von mir geschriebener Joke.... !!!
Was sollte grundsätzlich daran falsch sein, wenn man in der Außenluft vorhandene Wärme in nutzbare Energie wandelt oder auch Sonnenstrahlen, Wind etc. ; schließlich habe ich ja sogar selbst eine Warmwasserwärmepumpe hier eingebaut; dolles Ding.
 
M

motorradsilke

Diese Fabel Preise höre ich öffters..

Und der wp Tarif mit dem 2 Zähler war damals die günstigere Option.

PLZ 75181 ist es nicht möglich. Also zumindest mit verivox, CHECK24, und diverse Google Anbieter.
Die haben mir auch nur horrende Preise ausgegeben. Im Moment muss du anders suchen. Ich habe einfach bei google nach Wärmepumpe und Strom gesucht und dann tatsächlich einen Anbieter gefunden, der mir einen sehr guten Preis von ca. 21 Cent anbietet. Hat aber länger gedauert als die Suche mit den üblichen Verdächtigen.
 
M

Maxwell8

Die haben mir auch nur horrende Preise ausgegeben. Im Moment muss du anders suchen. Ich habe einfach bei google nach Wärmepumpe und Strom gesucht und dann tatsächlich einen Anbieter gefunden, der mir einen sehr guten Preis von ca. 21 Cent anbietet. Hat aber länger gedauert als die Suche mit den üblichen Verdächtigen.
Finde hier nichts unter 33-34 ct/kWh (PLZ 86***). Muss wohl mal meine Quellen erweitern. ;)
 
B

Benutzer200

Sind wahrscheinlich Nettopreise. Da muss du noch 19% MWSt. draufrechnen :)
Sorry, Bruttopreise.
Ist das Dezember 2021? Welch Region?
47506 - Niederrhein. Ist für diesen Monat.
Wann ist Break Even?
Break Even etwa nach fünf bis sechs Jahren (da hängt auch ein E-Auto dran - bekomme für jede kWh vom Arbeitgeber dafür 30 Cent "Einspeisevergütung" ;). In dieser Zeit besteht auf alles eine Garantie. Ist bei mir mit dem E-Auto aber auch speziell.
dann wander ich aus, wenn diese Wärmepumpen-Diktatur kommt....
@Benutzer200 AUCH das jetzt war nicht ganz so ernst gemeint.....uffff
Ich weiß :)
Na klar, bei dem geringen Ertrag ist immer alles im Haus verwertbar :)
Sind immerhin 40 kWh, die ich nicht teuer beziehen musste. Sieht im Sommer natürlich brutal anders aus, wenn der komplette Ertrag tagsüber über die Wallbox ins Auto geht.
PLZ 75181 ist es nicht möglich.
Doch. Geht direkt beim Anbieter. Envia Mitteldeutsche Energie. Ich habe sogar noch einen 110€ Neukundenbonus dazu bekommen.
Nicht immer sind die Portale im Netz die bessere Alternative.
Kannst ja mal auf deren Homepage schauen. Service = persönlicher Kontakt war echt gut.
Finde hier nichts unter 33-34 ct/kWh (PLZ 86***). Muss wohl mal meine Quellen erweitern. ;)
Geht auch bei Dir...
Im Neubau (und schon gar nicht mit PV) braucht man keinen eigenen Tarif. Nimm einfach den günstigsten (Öko)Stromtarif, den du findest. Alles auf einen Zähler.
Vollste Zustimmung!!!
 
Zuletzt aktualisiert 06.10.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1325 Themen mit insgesamt 34291 Beiträgen

Ähnliche Themen
14.06.2021Separater Zähler und Stromtarif für LWWP sinnvoll? Beiträge: 103
04.04.2016Wärmepumpe an sep. Zähler oder zusammen mit Haushaltsstrom - Seite 3Beiträge: 20
02.10.2015Vergleich Heizkostenstrom für LWWP unterschiedliche Anbieter - Seite 2Beiträge: 24

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben