Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 100 Votes
B

Baranej

Wir haben unseren GU-Werkvertrag im Januar unterschrieben und der Preis wurde auch bis zum Beginn im August nicht geändert.
 
J

jonhebbe

Mein Bauunternehmer hat gesagt dass er die Senkung des Holzpreises auf jeden Fall spürt und mir beim endgültigen Vertrag auch mit gibt.
 
moHouse

moHouse

Von Preissenkungen oder besserer Verfügbarkeit wird man kaum etwas mitbekommen.
Wie immer wird lieber gejammert als gesagt, dass es gut läuft.

Wer gibt schon gern zu, dass er aufgrund von Festpreisverträgen und gesunkenen Materialpreisen Gewinn gemacht hat?

Hab mich letztens mit unserem Sanitärler unterhalten. Wie jedem Gewerk hab ich ihn auch gefragt ob er was von der Rohstoffknappheit merkt.
Erste Reaktion: "nö. Bei mir nicht."
Dann hat er überlegt und fing dann doch noch ein Klagelied an.

Oft ist die spontane Reaktion die ehrlichere.
 
hampshire

hampshire

Lese gerade in Energiebau, dass von August 20 zum August 21 die Baupreise um 12,8% gestiegen sind.
Holz: +46,5%
Beton: +14,8%
Stahl werde tendenziell "zugeteilt".
Der letzte Preisanstieg in ähnlicher Größenordnung gab es wohl 1970.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben