Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 218 Votes
Tolentino

Tolentino

Ich tippe auf verzeichnet. Der Stift darf nicht zu dick sein, wenn die Gewindelöcher nur 3mm Durchmesser haben. Zum Glück habe ich Griffe gewählt, die einiges verdecken, sodass ein "Doppelloch" dann auch kein Problem darstellt. Es war übrigens drei Mal wo es gleich gepasst hat.
 
P

pkiensch

Ich tippe auf verzeichnet. Der Stift darf nicht zu dick sein, wenn die Gewindelöcher nur 3mm Durchmesser haben. Zum Glück habe ich Griffe gewählt, die einiges verdecken, sodass ein „Doppelloch“ dann auch kein Problem darstellt. Es war übrigens drei Mal wo es gleich gepasst hat.
Da versteckt sich – neben dem natürlich notwendigen Üben – noch ein weiterer Tipp: Spart nicht am Werkzeug (im weiteren Sinne)! In meinen Händen hatte ich schon einen 87°-Winkel, eine Wasserwaage um den Turm von Pisa zu vermessen und einen Akkubohrer mit einem Futter, dass die Bohrer tanzen ließ wie Eiskunstläuferinnen beim Pirouettendrehen. Dann wird’s selbst „mit zwei rechten Händen“ nichts.
 
S

sysrun80

Heute Abend rief unser Banker schon 2 mal an, brauchte noch Daten für die Vertragsvorbereitung Annuitätendarlehen. Hab danach überlegt was der grad so Stress macht. Dann hab ich mal nachgesehen auf deren Webseite - Als Beispiel: die Zinsen für 15 Jahre sind bei denen von 3,15% auf 4,85% gesprungen... :D Keine Ahnung was da los ist - vermute mal einen Fehler in deren System ;)
Die Angebote für 12 und 15 Jahre sind nun von der Webseite verschwunden. Die Bank sagte mir das diese auch nicht mehr Angeboten werden. Da kratzt man sich ein wenig am Kopf...
 
Zuletzt aktualisiert 30.09.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1325 Themen mit insgesamt 34133 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben