Baukosten gehen aktuell durch die Decke

5,00 Stern(e) 261 Votes
Zuletzt aktualisiert 13.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2004 der Diskussion zum Thema: Baukosten gehen aktuell durch die Decke
>> Zum 1. Beitrag <<

Y

ypg

Ich finde es erschreckend was so ne Sitzgarnitur inzwischen kostet.
Hmm… Das liest sich aber typisch nach klassischem Möbelhaus. Mit denen bin ich durch. Aber gut, viele finden nur dort etwas passendes, weil sie mit Möbeln, die man als Einzelstück bezeichnet, nichts anfangen kann.
Ich habe gezielt Newsletter. So bin ich 2022 zu einem neuen Kare-Ecksofa aus dem Outlet für 720€ inkl Lieferung gekommen (regulärer Preis 2400) Mit Hund musste jetzt aber etwas anderes als Velvet dunkelgrün her. Deshalb weiß ich, dass viele, home24 oder Otto, den Black November ordentlich reduziert haben. Und wenn man „seine“ Maße kennt und weiß, wie sich Schaumstoff, Wellenunterfederung und Federkern anfühlt, dann würde ich auch bestellen. Wir haben jetzt ein extravagantes Design mit (hoffentlich) lang haltbarer Polsterung für unter 1500€ inkl Hocker ausgesucht, made in Europe - bei einem der unzähligen kleineren Möbelanbietern vor Ort.
von 2016 und die wirft noch nichtmal Falten. Wäre sie etwas größer würden wir gar keine neue kaufen.
Dann gebe ich Dir den Rat, einfach etwas upzugraden: stellt Hocker oder eine Hockerbank dazu, zwei verschiedene Sessel oder einen Zweisitzer. Oder einen Ottomanen. Der Wohnraum gewinnt meist an Gemütlichkeit, wenn man mischt.
Ps: Kare Sofa für 550€ bei Kleinanzeigen verkauft :)
 
A

Allthewayup

Leider haben wir nichts passendes zum Ergänzen finden können das uns zufriedenstellte.
Bisher waren wir auch nur bei regionalen Möbelhäusern und noch keiner Kette da ich mir davon ebenfalls nur wenig erhoffe - das aber kommt zum Schluss. Vielleicht deshalb auch der Preisschock. Oder weil wir einfach seit vielen Jahren die Preise hierfür nicht mehr vergleichen mussten und diese inzwischen himmlische Sphären erreicht haben. Einzelstücke schätzen zu wissen musst du jemanden mit einem Vitra Glastisch (von Antonio Citterio) nicht erzählen ;-)
Aber mit zwei Kleinkindern Zuhause wäre das Alcove Sofa (um’s etwas zu übertreiben) einfach „Perlen vor die Säue“. Als wir im gut sortierten Polstergeschäft unsere kleinste auch nur einen Moment aus den Augen ließen hupfte sie bereits auf einer schneeweißen Echtledercouch. Da für die Kids ein Sofa halt einfach nur ein Sofa ist, haben wir uns entschieden etwas zu wählen das in unsere Lebenssituation passt. Das 3.000€ dafür nicht ausreichen könnten haben wir uns nicht vorstellen können. Darum letztlich der Gedanke dann doch noch zum großen roten Stuhl & Co. zu fahren, um dort nach was passendem zu suchen das zum „abwohnen“ nicht zu schade ist. Nicht zuletzt damit sich diejenigen an Einzelstücken erfreuen können, bei denen sie vermutlich (momentan) besser aufgehoben sind. :-)
 
T

thangorodrim

Generell zum Thema Baukosten: ich hab neulich das Haus einer befreundeten Baufamilie besichtigt. Das Haus wurde vor erst vor ein paar Monaten fertig gestellt. Die SHK-Firma hat es tatsächlich fertig gebracht, nicht nur einen, nicht nur zwei, sondern drei Wasserrohrbrüche zu fabrizieren. Muss natürlich nochmal viel mit Bautrocknern gearbeitet werden und die Baufamilie macht laut GU-Angaben einfach alles falsch (mal wird zu kurz, mal zu lang gelüftet und/oder geheizt).

Die Küchenplatte aus Naturstein wurde nicht einmal mit einem Bruch um den Spülbecken-Ausschnitt, sondern zweimal mit einem derartigen Bruch angeliefert. Beim dritten Mal kam dann die Idee auf, erst vor Ort den Naturstein zu schneiden.

Beides lief über Gewährleistung bzw. war noch nicht mal abgenommen. All das verursacht doch zusätzliche Kosten für die Firmen, die sie dann wieder auf die AG umlegen müssen und zur Erhöhung der Baukosten führen, oder? Wenn momentan die Auftragsbücher weniger voll sind wegen Zinsen und hohen Baukosten, wäre das Verhindern derartiger Probleme nicht ein Ansatzpunkt, um Baukosten zu reduzieren?
 
Musketier

Musketier

Beides ist vermutlich Gewährleistung des Subs und hat damit im ersten Step erstmal nichts mit den Preisen des GUs zu tun.
Ob die Subs aber freie Preisgestaltung haben, um solche Fälle mit einzukalkulieren, wenn die dauerhaft mit dem GU zusammenarbeiten (wollen), ist zumindest fraglich.
 
Zuletzt aktualisiert 13.07.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 824 Themen mit insgesamt 27897 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Baukosten gehen aktuell durch die Decke
Nr.ErgebnisBeiträge
1Baukosten Grobabschätzung, realistisch oder nicht? 42
2Estrich mit Trockenbeschleuniger: Gewährleistung? 10
3Baukosten Schätzung für unseren Traum vom Haus 12
4Baukosten: Darlehensgeber sind Baukosten ohne Inv. nachzuweisen? 10
5realistische Baukosten bei Doppelhaushälfte (unterschiedlicher Baubeginn) 21
6Kontrollierte-Wohnraumlüftung Zuluft im Wohnbereich nahe am Sofa 19
7Sammlung Tipps zum Senken der Baukosten 32
8Baukosten pro qm2 Wohnfläche Oberbayern (München) 17
9Bausachverständiger vor Ablauf der Gewährleistung einschalten? 16
10Baukosten ca. 400K - Baufinanzierung so machbar? 11
11Mögliche Sofa- und TV-Position im Wohnzimmer gesucht. 15
12Fremdgewerk, Schadensbehebung, Gewährleistung? 42
13250000€ Baukosten Brutto für Einfamilienhaus im südlichen BW 15
14Gewährleistung nach Baugesetzbuch läuft bald ab. Mängelmeldung so korrekt? 13
15Bodenauslässe (Zuluft) unter Sofa und Schreibtischen? 36
16Sind die Baukosten die letzten 2 Jahre so stark gestiegen? 32
17Wohnzimmer: Wie Sofa, TV und Schränke stellen? 32
18Kramfors Sofa Leder Braun - defekt... 12
19Fliesen gebrochen Gewährleistung? Neubauwohnung vom Bauträger 13
20Gewährleistung Fliesenlegerarbeiten 12

Oben