Bitte im Alert oben anmelden, um diese Funktion zu nutzen
[ bsv] in Foren - Beiträgen / Ratgeber

Baufinanzierung l Vorgehensweise gut? Eure Meinung und Tipps

[Seite 3]
... Erhöhung der Kosten (der kleine Scheißer will ja auch was essen - äh und selbiges wieder entsorgen). Bei den beiden länger laufenden BSV kommt es darauf an, wann sie Zuteilungsreif sind und wie die potenziellen Kreditzinsen liegen. Sind die BSV zuteilungsreif, kannst Du ggf. das Guthaben ...

[Seite 21]
... ität, wie ich finde. Müssen das Morgen mit dem Fritzen besprechen und wenn er nicht umgestellt werden kann, reich ich gleich die Kündigung des BSV ein. Denn aufs Darlehen, wenn nicht benötigt, kann ja gerne verzichtet werden. Wie meinst du das bei dir mit Ansporn fürs Eigenkapital

[Seite 22]
... dies so gesagt hat, nehme ich mal an , dass es stimmt. Wir wollten das Guthaben des schon voll angesparte, aber noch nicht zuteilungsreifen BSV meiner Frau für die Bezahlung der Küche nutzen. Gilt ja ebenfalls als wohnwirtschaftliche Verwendung. Anruf bei der Bausparkasse von der Dt ...

[Seite 23]
Guten morgen zusammen, Am Freitag hatten wir nun unseren finalen Bank Termin bzw. Den Termin mit dem BSV Berater. Es wurde uns nun folgendes vorgeschlagen: - den aktuellen BSV splitten und somit innerhalb von drei Monaten käme man ohne Probleme an das eingezahlte Geld und das Darlehen falls es ...

[Seite 24]
... glaube ich hast du es falsch verstanden oder ich etwas undeutlich geschrieben. Es werden im Jahr 100 Euro eingezogen für die Gebühr des Riester BSV. Also 5x100 Euro. Bis dato kannte ich es so, dass bei Abschluss die 1% fällig waren, dass ist hier nicht der Fall. Monatlich einbezahlt werden ...

[Seite 25]
... auch explizit gefragt, weil sich der Sinn mir dann nicht mehr erschloss. Mein Berater zeigte mir dann die Darlehens Zinsen eines normalen und eines BSV der Förderungsfähig fähig ist. Der Zins unterschied lag bei 0,4-0,7%. Ja und er sagte auch nochmals explizit man muss die Förderung nicht ...


Anfänge einer möglichen Immobilie | Fragen Bausparvertrag

[Seite 7]
... lt. deinem Beispiel in #19). Du kannst nach der Ansparzeit natürlich die Sparrate auch in das Darlehen stecken, die Variante ohne BSV wird dann aber trotzdem noch vorne liegen. Ob sich das ganze Spielchen lohnt hängt vom Zins in 10 bzw. 12-13 Jahren ab. Damit es sich aber wirklich lohnt ...

[Seite 8]
So sehe ich das, richtig! Ja, aber den müsstest Du mit BSV genauso abschließen und genauso hoffen, dass der Zinssatz günstig ist. Nochmal: Mit dem aktuellen BSV-Angebot ist der Zinssatz lediglich für die ~58 T€ Bauspardarlehen in 7 Jahren sicher. Ohne zu wissen zu welchem Zeitraum und zu welcher ...

[Seite 10]
... mal aus der Versenkung... da ich eure Meinung benötige. Nach 5 Jahren haben wir kein Haus gefunden und noch nichts gekauft. Ich habe damals den BSV abgeschlossen, der mittlerweile ca 25TE aufweit und nächstes Jahr zuteilungsreif wird. Hier nochmals die Konditionen des BSV: Signal Iduna f60 ...

[Seite 11]
Da klar geschrieben wird, dass bei passender Immobilie sofort gekauft werden würde, kann man nicht ernsthaft empfehlen den BSV aufzulösen und in irgendwelche Wertpapiere zu gehen. Ansonsten siehe sofern ein Wechsel in einen passenden Tarif möglich ist. Wenn es dann nicht so ist, kann das Guthaben ...

... am Anfang der Planung einer Immobilie. Ich weiß aber noch nicht wann, wo und was Deswegen überlegen wir (Freundin und ich) einen "größeren " BSV abzuschließen, um zumindest jetzt die niedrigen Darlehenszinsen zu sichern. Die Idee ist, den Bankkredit nach 10 Jahren mit der Bausparsumme zu ...

[Seite 2]
Hallo Musketier, ne ist 1 BSV , bei der Signal bezahlt man 1% Abschlussgebühr auf die Bausparsumme (nicht auf das Gesamtdarlehn) . Ich hoffe doch, dass die Daten passen, kommen ja direkt von der ...

[Seite 3]
... nicht, wann und was ich kaufen werde. Deswegen gibt es nur eine grobe Schätzung der Immobilie von 250T€ (Max. 300T€) Also die 100T€ des BSV sind ja schon für die Anschlussfinanzierung, da werde ich dann ja keinen 200T€ Kredit aufnehmen, wenn du Bude nur 250T€ kostet. Ich nehme zuvor einen ...

[Seite 4]
Du willst also heute zwei Verträge machen: 1.) Annuitätendarlehen, 10 Jahre Zinsbindung, Restschuld nach 10 Jahren = X Euro. 2.) BSV, der nach 10 Jahren eine Summe X verspricht, wovon Y < X mit dem heute bekannten Zinssatz als Darlehen anlaufen. Wenn dem so ist, lass Dir ein Annuitätendarlehen mit ...



Oben