Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
7
Gäste online
493
Besucher gesamt
500

Statistik des Forums

Themen
29.637
Beiträge
377.039
Mitglieder
46.920

[ baukindergeld ] in Foren - Beiträgen

Mit Bauantrag wegen Baukindergeld zuwarten

Hallo Zusammen, das Thema Baukindergeld ist natürlich recht frisch. Es wurde noch nichts konkretes verabschiedet. Jedoch würde ich mir in den Pöpös beißen, wenn ich diese Förderung liegen lassen würde. Mit den genannten Freibeträgen sollte es bei 2 Kindern passen. Ich gehe davon aus, das entweder ...

[Seite 5]
... ganz schnell. Ich glaube Ende Q1/2016 würde es andiskutiert, Ende April beschlossen und für Ende Mai 2016 konnte man rückwirkend beantragen. Das Baukindergeld wäre halt ein schönes Bonbon, womit glaube ich keiner bei den niedrigen Zinsen mit gerechnet hat

[Seite 12]
Hallo Zusammen (jeiii erster Beitrag), mal ne Frage zum Baukindergeld selber. Wie versteht Ihr denn den Passus "Ersterwerb"? Heisst das, nur die Familien die bisher in Miete wohnen und zum ersten mal Eigentum erwerben? Konkret bei uns wohnen wir in einer Whg. die ich von meinen Eltern ...

[Seite 15]
... gezahlt wird. Man muss nicht wild raten was ein Akademiker im öD verdient. Und ja 2 Akademiker mit 2 Kindern bekommen wahrscheinlich kein Baukindergeld. Außer sie sind noch ganz am Anfang ihrer Karrieren

[Seite 16]
... wie wir es uns wünschen, hoffen wir auf Nachwuchs im Sommer/Herbst 2019. Verstehe ich das richtig, dass wir dann noch Anspruch auf 8,5 Jahre Baukindergeld hätten? Also Finanzierung Februar 2018 Nachwuchs Herbst 2019 Sprich 18 Monate Zeitraum dazwischen, also noch 8,5 Jahre Anspruch. Oder zählt ...

[Seite 23]
... Anfang/Mitte Mai verabschiedet wird, wissen wir denke ich mehr. Im Moment gibt es richtig Gegenwind (Bund der Steuerzahler, etc.) was das Baukindergeld angeht. Für viele werden die geforderten 20-30% EK auch schon ein KO-Kriterium sein um überhaupt das Baukindergeld beantragen zu d ...

[Seite 25]
... itet, dann würde ich vermuten, dass da zumindest ein wenig Wahrheit mitschwingt. Wünsche es mir aber anders. Nach der Info am Samstag, habe ich das Baukindergeld für mich innerlich abgeschrieben

[Seite 26]
Neue Infos: „Ein Gesetz für das Baukindergeld sei nicht nötig, die genauen Kriterien würden gerade festgelegt. Zuständig werde die staatliche Förderbank KfW sein“ Ich denke in den nächsten 3-4 Wochen wird es Details geben und alle die gerade wegen dem Baukindergeld ihren Bau zurückhalten, werden ...

[Seite 27]
Warum assoziierst du das Baukindergeld mit der Bayernwahl? Das Thema ist doch Bundessache. Soviel Aufmerksamkeit wie das Thema jetzt hat, wird es nicht auf Eis gelegt. Ich würde eher das zusätzliche bayrische Baukindergeld abschreiben, welches jetzt im Landeswahlkampf erwähnt ...

[Seite 29]
Das ist schon ein schlauer Schachzug von Herrn Seehofer.....er will das Baukindergeld über die KfW abwickeln und argumentiert das es dadurch schneller geht weil kein Gesetz durch den Bundesrat muss. Das heißt im Umkehrschluss aber auch dass das Baukindergeld jederzeit und ohne jeden Rechtsanspruch ...

[Seite 34]
... Koalition von Montag (Zeilenzahlrn bitte ignorieren :-)): 47 Wir wollen mehr Familien den Weg zu den eigenen vier Wänden ebnen und48 dafür ein Baukindergeld einführen. Pro Kind und Jahr finanziert der Bund49 1.200 € über einen Zeitraum von 10 Jahren. Eine Familie mit zwei Kindern50 erhält ...

[Seite 39]
... Aber: Das Ganze Werk ist Lobbyismus, denn diejenigen, die nah an den 75 TEUR bzw. 90 TEUR oder 105 TEUR verdienen, hätten sich auch ohne das Baukindergeld den Hausbau leisten können. Und diejenigen, die sich es bisher nicht leisten konnten, können es auch jetzt mit dem Geld nicht. Das GEld ...

[Seite 40]
... erworben hat und diese vermietete. Wenn sie später heiratet, Kinder bekommt und mit dem Ehemann eine gemeinsame Immobilie wählt, zahlt der Bund Baukindergeld

[Seite 42]
Jetzt geht es aber Schlag auf Schlag. Auf der BR Homepage ist nen Artikel von heute, dass das bayrische Baukindergeld nächste Woche beschlossen wird. Im Gespräch waren 300€ pro Kind on top zum Baukindergeld des Bundes + 10k€ Einmalzahlungen

[Seite 43]
Die bayrische Eigenheimzulage von 10k€ und die zusätzlichen 300€ Baukindergeld, sollen ab September 2018 ausgezahlt werden. Weitere Details stehen noch aus

[Seite 44]
Nein. für die bereits geborene Kinder bis 18 : Die Förderung ist an Kinder gebunden. Und die Immobilie, für die Baukindergeld beantragt wird, muss selbst genutzt werden. Das heißt, die Familie muss darin selbst wohnen Berücksichtigt werden Kinder, die zum Zeitpunkt der Antragstellung jünger als 18 ...

[Seite 47]
... an alle, die sich der Diskussion beteiligen. Habe mich erst kürzlich hier angemeldet und möchte mich auch in dieser Diskussion mit einbringen. Das Baukindergeld an den Ersterwerb zu knüpfen macht für mich schon Sinn, wenn die Politik die Eigentumsqoute erhöhen möchte. Jedoch nach dem Zeitpunkt ...

[Seite 48]
Aus welchem Grund sollte die SPD sagen, ja finden wir toll, aber nur wenn es der 01.01.2018 statt dem 01.07.2017 wird? Die haben die Kröte Baukindergeld geschluckt, dafür dürfen die andere Sachen durchsetzen. Ich sehe es nach wie vor als klare Wählerverarsche durch CDU/CSU. Hoffentlich erinnern ...

[Seite 49]
Ich habe heute Morgen in den Livestream des Bundestages reingehört als das Baukindergeld diskutiert wurde. Da hat sich einer "beschwert" als Redner, dass die Reihenfolge 1. Eigentum als Paar kaufen ab 01.01.2018 2. Kinder machen 3. Baukindergeld beantragen nicht förderfähig ist. Damit wird ein ...

[Seite 50]
Ich würde mich da nicht auf das Baukindergeld versteifen. Einfach beantragen wenn es soweit ist und schauen ob es klappt oder nicht

[Seite 52]
... mit Kind sollte reichen... nur das wird wohl idR. am Finanziellem scheitern. Wilde Ehen könnten dann auch gefördert werden. Das heißt ja Baukindergeld und nicht Baufamiliengeld

[Seite 54]
... was 2015 ohne Grundlage ausser Kraft gesetzt wurde, wieder hergestellt werden. Wir diskutieren hier über wenige Milliarden für das Baukindergeld, jedoch wird im Gegenzug der Familiennachzug etc beschlossen. Wenn die Gutmenschen in diesem Forum dafür sind, können sie ja gerne den Hausbau abbrechen ...

[Seite 55]
Ich habe keinen Neid. Mir geht es nur auf die Nerven, als Gutverdienender mit "privilegiert" , "weitere Geschenke in den Arsch geblasen" und "hast Baukindergeld nicht nötig" angesprochen zu werden. Privilegiert ist Prinz Harry aus UK, der in eine wohlhabende Monarchie geboren wurde, aber niemand ...

[Seite 57]
Zu viert ein Haus mit 120m2? Zu Fünft nicht mehr als 130? Was für ein Quark. Sollen sie doch gleich sagen, dass es das Baukindergeld nur für Wohnungen gibt. Wohl dem auch wer Bungalow baut und so einen 2ten Flur spart Aber ok, so werden halt überteuerte Wohnungen in Ballungsgebieten gefördert. H ...

[Seite 58]
120 qm und die Einkommensgrenze und das Ding heisst Baukindergeld?...Ich würde sagen ganz stramm an der Zielgruppe vorbei reguliert

[Seite 59]
Das Ding Heißt Baukindergeld und nicht Wohnungskaufkindergeld Aber schön dass die SPD das jetzt so einfach umdefinieren kann - haben wollten sie es ja eh nicht

[Seite 71]
War doch zu erwarten. Allerdings ist das wirklich lächerlich. Wobei ich sagen muss, dass die User hier die dauernd mit ihrem Baukindergeld hausieren gegangen sind und nun auch nix bekommen wie eingezogene zum 31.12.2017 lässt mich schmunzeln

[Seite 74]
Ihr versteht mich nicht, das Baukindergeld welches mit bis 90000€ zu versteuerndes Brutto (115000€ Haushaltsbruttoeinkommen) versprochen war, ist nichts als eine Farce, wer bitte baut bei 90000€ zu versteuerndes Brutto ein 119qm Haus? Man hätte es gleich deutlich sagen sollen und nicht am Ende ...

[Seite 79]
... um ein zvE von 105k€, das sind 130k€ Jahresbrutto!!! Wir reden hier von 6500€ Netto pro Monat. Damit sollte eine 150qm Butze locker auch ohne Baukindergeld abzuzahlen sein. Hier nagt keiner am Hungertuch! Auch ich habe ohne Baukindergeld geplant. Mir gehts wie schon vorhin geschrieben ums ...

[Seite 88]
... kapitalgedeckt, selbst erarbeitet. Aber jetzt kommen die ganzen gierigen Familien und saugen mich aus. Kindergärten, Schulen, und jetzt Baukindergeld. Deutschland ist halt eine Neidgesellschaft. Die sehen die Häuser von uns Menschen, die kein Geld für Kinder ausgeben müssen und wollen jetzt ...

[Seite 90]
... war das nochmal? Die Trojaner hätten den Spruch "Hüte dich vor Griechen, welchen mit Geschenken kommen." auch besser vorher gewusst. Ich sehe das Baukindergeld mittlerweile mal wieder als einen unausgegoren Quatsch der CSU an. Sie wollten unbedingt Wahlgeschenke an "ihre Klientel" verteilen. Die ...

[Seite 91]
... vom Staat. Eher doch ein Haus zweiter Klasse. Da wird eventuell hinter vorgehaltener Hand gelästert, dass das Schickmicki-Bad nur durch das Baukindergeld möglich gemacht wurde Ist hier aber schon Zicken-Krieg: kaum gibt es was umsonst, werden die Ellenbogen freigelegt, gelogen und ...

[Seite 98]
Kein Scherz: Es gib eine Einigung zum Thema Baukindergeld. Die GroKo wollte es gestern Nacht nur nicht verraten. Es wird sich heute im MoMa der ARD geäußert. Natürlich auch zu Weiteren wichtigen Punkten, wie der ...

[Seite 105]
Hallo an Alle, habe mich mich die letzten Tage mit dem Thema Baukindergeld beschäftigt, bin aber mit meinen Rechercheergebnissen nicht so zufrieden. Ich bin mir nämlich nicht sicher ob wir anspruchsberechtigt sind. Vom Einkommen her würde es auf jeden Fall passen. Ich lese allerdings überall das ...

[Seite 111]
Das wars: Das Kind muss beim Erwerb schon in der Immobilie sein. Heißt wenn ohne Kind gekauft ab 01.01.18, dann gibt es kein Baukindergeld

[Seite 123]
... twort: Nein, lieber Arthur du musst nicht mehr warten *ironie off*. :-p. Von mir aus können wir den Thread schließen und einen neuen FAQ Thread „Baukindergeld“ aufmachen. Am besten fixiert ganz oben lieber

[Seite 125]
Dann macht einen eigenen Politikthread auf, dort könnt ihr den ganzen Tag schmunzeln. Hier geht's ums Baukindergeld

[Seite 126]
Der Zug ist abgefahren, dass hätte man Anfang Mai starten sollen. Mache Dir keine Hoffnung. Der Haushalt und somit das Baukindergeld mit den abgestimmten Anforderungen wird heute Nachmittag abschließend beschlossen. Damit ist auch die Petition Zeitverschwendung

[Seite 137]
... wenn die Baugenehmigung beim Bauträger vor dem 30.06.18 oder noch schlimmer vor dem 01.01.18 „genehmigt“ in der Schublade liegt, gibt es weder Baukindergeld noch Eigenheimzulage. Schön blöd, wenn man theoretisch alle Voraussetzungen erfüllt, aber eine Baugenehmigung für das Flurstück wie oben ...

[Seite 139]
Ich glaube keiner Statistik die ich nicht selber gefälscht habe . Wenn man Baukindergeld bei 4 Personen bis 105k verdienst bekommt , dann habe ich das so interpretiert dass damit die gefördert werden sollen die es sich sonst nicht leisten können . Für mich liegt somit eine Mittelschicht darüber ...

[Seite 143]
Na wenn du es so siehst, muss man einen Schmarrn wie das Baukindergeld einstampfen und denen, die für wenig Geld viel leisten ( Altenpflege, Kindergärtner, etc. pp. ) das als Lohn für ihre Leistung zur Verfügung stellen. Wenn Leistung sich lohnen soll muss Arbeit erstmal vernünftig bezahlt werden ...

[Seite 149]
Das wird dir keiner hier beantworten können. Wahrscheinlich musst du bei der KfW anrufen und schlafende Hunde wecken, jedoch falls du ans Baukindergeld willst, wirst du die Wohnung sowieso verkaufen müssen. Ob du es dann abschließen bekommst, trotz Verkauf ist tatsächlich das interessante. Die ...

[Seite 150]
... werden. Das Verfahren ist erstaunlich hemdsärmelig. Wenn Horst Seehofer etwas anpackt, dann muss es ein Erfolg werden. So ist das auch beim Baukindergeld: Noch weiß keiner, wie viele Familien diese neue Förderung nutzen werden. Aber der CSU-Chef und Bundesbauminister forderte schon mal im ...

[Seite 156]
... Kinder) Eigentum an einer selbstgenutzten oder vermieteten Wohnimmobilie in Deutschland zur Dauernutzung besitzt, ist eine Förderung mit dem Baukindergeld nicht möglich. Stichtag ist das Datum des Kaufvertrags beziehungsweise der Baugenehmigung oder Bauanzeige für die neu erworbene ...

[Seite 161]
... ist der Bauantrag in spätestens 1 Woche bewilligt. Und dann noch vor Weihnachten im Winter wo eh nix passiert. Vielen und auch mir war das Thema Baukindergeld vor Februar nicht bekannt aber die 3 Wochen hättet Ihr locker warten können. Echt schade ums Geld. Hast du schon angefangen zu bauen? Wenn ...

[Seite 162]
... und umgemeldet werden. Es wird also bei Neubauten noch ein paar Monate dauern. Hab aus Langeweile heute nach in Zuschussportal reingeschaut. Das Baukindergeld Förderung 424 ist beantragbar

[Seite 163]
... auf noch fremden Grundstück mit dem hausbau zu beginnen, aber bei uns auf dem Land hatten wir da volles Vertrauen in den Vorbesitzer. Das Baukindergeld war zu der Zeit schon im Gespräch. Anfangs hieß es jedoch, rückwirkend zum 1.7.17. Und so richtig glauben konnte es zu dem Zeitpunkt doch eh ...

[Seite 169]
... in Deutschland. Ist bereits selbstgenutztes oder vermietetes Wohneigentum zur Dauernutzung in Deutschland vorhanden, ist eine Förderung mit dem Baukindergeld ausgeschlossen. Dabei ersetzt der zweite Satz natürlich nicht den ersten, sondern ergänzt ihn nur. Schaltet schon wieder das ...

[Seite 175]
wenn man nach Baukindergeld und Windhundverfahren sucht, findet man diverse Artikel die unter Berufung auf die KfW vom jährlichen Budget sprechen. Als Abwrackprämien"geschädigter" kann ich aus Erfahrung nur hoffen, dass auch hier das Budget ausgeweitet wird, um zu vermeiden, dass in der zweiten ...

[Seite 176]
Ich glaube da wird viel spekuliert, mit komischen Zahlen hochgerechnet die selber keiner versteht und nicht zu vergessen, die Schlagzeile: "Baukindergeld läuft so dahin, wird wahrscheinlich reichen" klingt halt auch nicht so spannend. Nochmal die Rechnung 10 Mrd. bei im Schnitt zwei Kindern reicht ...

[Seite 177]
Auch als AE bekommt man Baukindergeld, sofern die Bemessungsgrundlage passt und man selbst das Kindergeld für das Kind bezieht. Da man anhand der Meldebestätigung als Stichtag das Baukindergeld beantragen muss, würde ich es als Voraussetzung ansehen, dass das Kind auch mit Erstwohnsitz beim ...

[Seite 178]
... hast, zumal sich mir für den Kindsvater kein Vorteil erschließt bei seiner Haltung. In der Tat sehe ich in dieser Konstellation ein Problem beim Baukindergeld. Um eine Email wirst du in deinem Fall wohl nicht herumkommen. Viel Glück

[Seite 180]
Tja... alle die Hoffnung hatten, dass das Baukindergeld verlängert wird.... Gerade im Radio gehört, Deutschland droht ein 25 Mrd. Finanzloch in den kommenden 4 Jahren aufgrund von sinkenden Steuereinnahmen. Die Ausgaben für die Mütterente und das Baukindergeld werden eingefroren. Sprich, keine Erh ...

[Seite 184]
Wenn das Baukindergeld über das Klappen oder Scheitern der Finanzierung entscheidet, dann hätte man nicht bauen sollen. Ein schönes "nice to have" was manche Sachen entspannter macht, mehr aber auch ...

[Seite 186]
Nein, du verstehst das nur nicht richtig. Überleg doch mal was einer Familie unterhalb der Baukindergeld Einkommensgrenze monatlich bleibt. Die Anfragen kommen hier doch laufend im Forum. Die können in dieser Einkommensklasse max. 1500€ monatlich abzahlen und da kommt auch auf 30Jahre Laufzeit nur ...

[Seite 190]
... folgende Angabe z.B. im Finanzbericht 2019 des Bundesfinanzministeriums: Das heißt für mich die 1 Mrd. € in 2022 sind dafür vorgesehen, das Baukindergeld IN 2022 zu zahlen. Ich gehe weiter davon aus, dass von 2023 bis 2027 der gleiche Betrag einzuplanen ist um die jährlichen ...

[Seite 191]
Problem haben ja auch die, die jetzt erst anfangen zu planen und das Baukindergeld fest mit in die Finanzierung kalkulieren

[Seite 193]
Doch. Denn Du bekommst nur das Bayrische Baukindergeld wenn du das Bundes Baukindergeld bekommst. Aber die Einmalzahlungen würdest Du bekommen

[Seite 196]
Also 2020 wird es für das Baukindergeld nochmal einen Topf geben, soviel hat mir die KFW gesagt. Nochmal zur Sicherheit ... Das bedeutet also, dass wenn unser Bauantrag 2019 genehmigt wird falls unser Haus erst Anfang 2021 fertiggestellt ist, ich wie beschrieben erst ab 2021 den Antrag einreichen ...

[Seite 199]
... n/Tochter das Haus eigentlich einfach überschreiben. Schreibt man nun in stattdessen einen Kaufpreis von 50T€ in den Vertrag, bekäme man das Baukindergeld, auch wenn die 50T€ tatsächlich nie fließen

[Seite 200]
Du hast ja echt ein Ausdrucksweise und unmögliche Art an dir - ist mir gerade schon im anderen Thema mit dem Baukindergeld der Auslandsrückkehrer aufgefallen - unfassbar

[Seite 204]
Braucht man den Bescheid für den Antrag auf bayrische Eigenheimzulage und bayrisches Baukindergeld? Wir ziehen Anfang des Jahres in unser Haus, Antrag stellen muss man ja dann bei allen 3 innerhalb 6 Monaten, oder? Der errechnete Geburtstermin unseres zweiten Kindes ist aber erst Ende April ...

[Seite 205]
Mal so als Info. Die Bearbeitung der Eigenheimzulage und des Baukindergeld Plus in Bayern dauert zur Zeit 8 Wochen. Der Antrag ist leider nicht so komfortabel/digital anzugeben wie bei der KfW - spricht online ausfüllen, ausdrucken und mit PostIdent versenden. Außerdem unterscheiden sich 4 ...

[Seite 206]
... Singles. Das bekommt man leicht mit KV, PV und Altersvorsorge voll, auch ohne Vorauszahlungen für Folgejahre zu leisten. Zudem wird das fürs Baukindergeld relevante Einkommen aus dem vor- und vorvorletzten Steuerjahr als Durchschnitt ermittelt. Da das Baukindergeld ja bald ausläuft, kommen ...

[Seite 212]
Ich "hasse" das Baukindergeld.... Sind letztes Jahr im Mai in unseren Neubau eingezogen und bekommen Mitte des Jahres Nachwuchs. Leider war das Kind beim Einzug noch nicht vorhanden und es gibt keine Förderung. Unsere besser verdienenden Nachbarn bekommen es allerdings weil Sie vorm Bau ein Kind ...

[Seite 213]
Aber das Haus steht doch schon, auch ohne Förderung. Warum da noch Geld nachwerfen? Es soll ja ein Baukindergeld sein. In deiner Variante wird dann eine Geburtsprämie daraus, die nur Eigenheimbesitzer erhalten

[Seite 214]
hm, was bitte ist denn das Baukindergeld momentan viel anders? Hier würde es die "Prämie" nicht bei Einzug sondern bei Geburt geben. In beiden Fällen würde man dann diese Prämie zweckgebunden dafür verwenden um Wohnraum zu ...

[Seite 216]
... 2020 Antrag gestellt 05.02.2020 Antrag abgelehnt wegen fehlender Belege 09.03.2020 Antrag genehmigt Heute dann gleich den Antrag für das Bayerische Baukindergeld gestellt, aktuelle Wartezeit: 16 Wochen

[Seite 217]
Nachdem ich am 28.12.2019 eine email von der bayernlabo erhalten habe, dass der Antrag fürs bayrische Baukindergeld+ und die Eigenheimzulage eingegangen ist und ca 10 Wochen Bearbeitung benötigt, habe ich heute den positiven Bescheid bekommen

Baukindergeld - Auslegung neue Förderrichtlinie

[Seite 2]
... ein "von" machen und dann hat sich die Sache ja erledigt. Das, was das ganze nur noch witziger macht: Nach den Richtlinien für das "Bayerische Baukindergeld Plus" und die "bayerische Eigenheimzulage" ist eine Förderung bei Kauf durch die Schwiegertochter/den Schwiegersohn" möglich. Explizit ...

[Seite 6]
... zweitens dürfen die Eltern günstiger verkaufen innerhalb der Familie. Das sind auch Privilegien . Grundsätzlich gönne ich das Baukindergeld jedem . Nur gab es leider zu viele trittbrettfahrer die die Förderung ausgehebelt leider . Zu Leidwesen aller

[Seite 8]
... nicht so ganz verstehe (wie geschrieben, bin auch grds. betroffen). Du schreibst von 1 1/2 Jahren, wo andere die Förderung bekommen haben. Das Baukindergeld gibt es doch erst sei 1/2 Jahr, oder hab ich da was verpasst? Ich ärgere mich auch, dass wir es wohl nicht mehr kriegen. Die Variante ...

[Seite 13]
... nicht ganz schon schlimm wie Rudolf (habe aber auch nicht soviel investiert). Wir hätten die Immobilie sowieso gekauft und da wäre das Baukindergeld natürlich, gerade bei 5 Kindern, ein nettes "Goodie" gewesen...haben es aber nicht fest eingerechnet. Ich denke, dass ich wahrscheinlich der ...

[Seite 15]
... jetzt der Anteil der Eigenimmobilien wieder knapper. Haben jetzt auch überlegt: Warum dann nicht doch was Neues/Gebrauchtes kaufen und Baukindergeld bekommen. Das jetzige Haus würden meine Eltern nicht verkaufen, sondern vermieten. Über die Miete dann das eigene Haus abzahlen. Dadurch ...

[Seite 16]
Ja gelesen schon, aber leider nicht richtig verstanden. bekommt man das Baukindergeld 100% oder wird es irgendwann ausgeschöpft


Oben