Haus-Bilder Austausch - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 301 Votes
Zuletzt aktualisiert 17.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 545 der Diskussion zum Thema: Haus-Bilder Austausch - Zeigt her eure Hausbilder!
>> Zum 1. Beitrag <<

Metalwerner

Metalwerner

Nur der TV ist echt klein
Ja ich weiß, das ist eins der wenigen Teile, die von der alten Mietwohnung mitgekommen ist. Wahrscheinlich muß ein größerer her, oder eine Leinwand... mal schauen.

Zum Parkett, ja auch in der Küche, aber da liegt ein kleiner Teppich, wenn gekocht wird. Momentan laufen wir ständig barfuß, es ist einfach super angenehm, und auch nicht kalt.
 
Metalwerner

Metalwerner

dafür der Pool mega groß...was für ne Last die Decke da tragen muss.
so groß ist der nicht, 220x220, die Statik wurde extra so geplant, daß da nichts schiefgehen kann. Ziemlich genau darunter ist die Küche, mit einer T-Wand, wo die Einbauschränke, Backofen und Kühlschrank drin sind. Das muß man natürlich alles vorher genau wissen, wo was hinkommt.
 
N

niri09

so, von mir auch mal wieder ein Update... Innen ist alles so gut wie fertig, außen wurde die Terrasse gemacht und der Rollrasen weitgehend verlegt. An der Westfassade wurden jetzt endlich auch mal die Trespa-Platten angebracht.

MfG Werner
Wie ist noch mal die Adresse? Ich komme vorbei zum Entspannen
Außenansicht ist bombastisch! Ruhebereich mit Pool ein Traum
 
Climbee

Climbee

Also ich hab meine Badesachen schon gepackt. Wo soll ich hin???

Klar Parkett in der Küche!!! Besonders wenn die offen ist. Ich finde diese Brüche in den Bodenbelägen schrecklich. Ich hatte Parkett in meiner alten Wohnung und jetzt Laminat. Im Haus ist sogar naturbelassener Holzboden geplant; auch in der Küche.
Ich lauf nicht nur im Sommerhalbjahr barfuß, sondern so oft es geht. Ich sabbere schon nach der Fußbodenheizung! Nie wieder Schuhe zu Hause! Ein Traum!

Überlegt mal: in alten Gaststuben hatte man oft naturbelassene Holzböden. Klar sind die nach Jahrzehnten nicht mehr wie neu, aber mir gefällt das. Bei mir darf man gerne sehen, daß gewohnt wird. Ich lebe nicht in einem Ausstellungsstück. Deswegen auch naturbelassener Boden. Ein Kratzer fällt da nämlich weit weniger auf als bei den lackierten. Und auch von gewachst oder geölt sind wir weg, denn da sieht man jeden Wasserfleck. Unser Esstisch ist auch Buche Natur nachdem wir die Öllasur abgeschliffen haben. DIE war empfindlich, jeden Wasserfleck hat man gesehen, hast bloß mal ein Glas mit einem kalten Getränk an einem warmen Tag auf den Tisch gestellt (und das soll ja vorkommen, daß man auf einen Esstisch was zu trinken stellt, nöch), schon hat sich der Rand wunderhübsch in die Öllasur gezeichnet. Abhilfe war immer wieder neu ölen. Irgendwann ist uns das zu blöd geworden. Ein Nachmittag und etliche Schleifaufsätze später war der Tisch Natur und ist seitdem sowas von pflegeleicht. Alle paar Monate geh ich mit Kernseife und Wurzelbürste drüber und er schaut aus wie neu. Und den meisten "Dreck" machen Zeitungen, die geben so eine schöne Graufärbung ab. Selbst Rotweinflecken gehen mit der Zeit durch einfaches Wischen (macht man ja nach dem Essen eh meistens) raus. Ich hab sogar mal ein Tintenfass umgekippt, da hab ich dann etwas mit Schleifpapier gearbeitet, aber mittlerweile sieht man auch den Fleck nur, wenn man es weiß.
 
Zuletzt aktualisiert 17.04.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4841 Themen mit insgesamt 97108 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben