Haus-Bilder Austausch - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 295 Votes
Zuletzt aktualisiert 05.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 1570 der Diskussion zum Thema: Haus-Bilder Austausch - Zeigt her eure Hausbilder!
>> Zum 1. Beitrag <<

kati1337

kati1337

Und Kabel hat man bei mehr Steckdosen ja trotzdem (die an den Geräten). Ich schätze beides, finde Dein Argument aber sehr gut und werde bei unserem Haus versuchen, einen Mittelweg zu finden.
So haben wir das auch gemacht. Wir haben im neuen Haus schon deutlich mehr Steckdosen als im alten Mietshaus.
Wir haben bestimmt 30 oder so extra genommen.
Vor allem kann man damit abdecken, dass man wirklich überall wo man eine braucht eine hat, man also nie Kabel durch's halbe Haus legen muss. Auch wo wir wussten, dass Geräte hinkommen, haben wir gerne mal ein paar mehr gesetzt.
Um die Multistecker kommen wir trotzdem nicht drumherum. Schon alleine deswegen, weil manche Geräte Kabel haben die einfach nicht lang genug sind. Wenn sie irgendwo drauf / drin stehen, dann muss man irgendwie verlängern. Und ob man jetzt das Kabel der Mehrfachsteckdose sieht, oder die Kabel der Geräte - macht keinen großen Unterschied.
Was ich aber immer wieder mit Aufpreis nehmen würde: Den Unterputz-Schacht für den Fernseher an der Wand. Es sieht SO VIEL besser aus, wenn da kein Kabel runterbaumelt.
 
F

fskscorp

So der Netzwerkschrank hängt auch. Jetzt sind alle Kabel aufgelegt und diese Woche will ich dann den Verteilerschrank fertigstellen. Bestelle gleich noch einen weiteren Dimmaktor. Hatte nur 8 Kanäle eingeplant aber die sind schon voll und ich kann noch mindestens 4 Stück gebrauchen.
 

Anhänge

11ant

11ant

Meiner Einschätzung nach funktioniert die Selbstwerterhöhung vieler Menschen durch die Abwertung anderer,
... primär bei denjenigen Zeitgenossen, die Wert und Preis nicht unterscheiden.
Oben können wir es nicht versetzen oder größer machen aufgrund der Symmetrie.
Unsinn. 5 cm aus der Flucht sieht jeder, 5 cm aus der Symmetrie sieht bestenfalls ein Uhrmacher. Mach´ es, jetzt, wo die Stürze noch nicht drauf sind.
 
Winniefred

Winniefred

Ich halte mich mit Bildern ja immer sehr zurück, aber gucke mir eure immer gerne an! Zum Thema Türen steuere ich mal unsere bei, in diesem Fall vom Wohnzimmer, in welche ich einfach schockverliebt bin. Dieselbe Tür haben wir im ganzen Haus, aber ohne die Glaseinsätze. Unser Haus ist von 1921.

Der Boden war glaube ich von Parador, jedenfalls aber ein gutes Laminat mit extrabreiten Dielen, welches tatsächlich aussieht wie Echtholz. Mit dem sind wir auch nach 3 Jahren und intensiver Nutzung (Hund, 2 Katzen, 2 Kinder von jetzt 5 und 7 Jahren) noch sehr zufrieden. Und ja ich weiß, die Tapete ist sehr Geschmackssache, aber auch die liebe ich nach 3 Jahren immer noch!

haus-bilderthread-zeigt-her-eure-hausbilder-443793-1.jpg
 
B

benediktr

So der Netzwerkschrank hängt auch. Jetzt sind alle Kabel aufgelegt und diese Woche will ich dann den Verteilerschrank fertigstellen. Bestelle gleich noch einen weiteren Dimmaktor. Hatte nur 8 Kanäle eingeplant aber die sind schon voll und ich kann noch mindestens 4 Stück gebrauchen.
Schaut gut aus. Jedoch zwei Fragen: Die Filigrandecke bleibt roh? Der Abstand vom Netzwerkschrank zur Tür sieht recht eng aus um noch einen Türrahmen reinzubekommen oder täuscht das?
 
Zuletzt aktualisiert 05.12.2022
Im Forum Bauplanung gibt es 4694 Themen mit insgesamt 93899 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben