Welcher Bodenbelag? Fliesen, Vinyl oder Parkett? Tipps?

4,30 Stern(e) 6 Votes
C

CiJay

Hallo,

wir müssen uns erst mal in unserem Leben mit Böden auseinander setzen.

Das Haus, 2-Parteien-Haus, ist von 1960, die Böden alle nicht wirklich gerade. Aktuell haben wir Laminat und Teppich. Offenbar ist in jedem Raum irgendwas drunter was aussieht wie ein dicker fester PVC. Wir können es uns aktuell nicht anschauen ohne irgendwas raus zu reißen, daher können wir nicht nachschauen was es genau ist. Jedenfalls wissen wir, dass dies wohl verlegt wurde, damit der Boden nicht ausgebessert werden muss.

Ich vermute, dass deswegen Fließen nur in Frage kommen wenn wir den Boden ausbessern. Fliesen liegen nur in den Bädern. Die Küchen hatten zuletzt PVC.

Ich wollte eigentlich Fliesen in Wohnzimmer, Flur, Küche und Bad. Nun haben wir Vinyl gezeigt bekommen was wir vorher nicht kannten. (Ihr merkt wahrscheinlich, wir stehen bei dem ganzen Thema vollkommen am Anfang).

Hat jemand Erfahrungen mit Vinyl?
Kann jemand Vor- und Nachteile von Vinyl und Fliesen nennen?

Wir sind so unschlüssig und sind froh über jeden Gedankengang, Meinung und Brainstorming.

Uns wurde gesagt, dass Vinyl sogar in Küche und Bad super sind. Bad kann ich mir noch gar nicht vorstellen, Küche vielleicht. Das PVC in der Küche ist ok, aber irgendwie finde ich Fliesen im Vergleich angenehmer, vor allem beim putzen. Ich habe Befürchtungen, dass es mit Vinyl ähnlich wie PVC ist.

Wir würden eigentlich gerne Wohnzimmer, Küche und Flur mit dem selben Bodenbelag bestücken weil alles 3 ineinander verläuft und einfach harmonischer aussehen würde.

Laminat möchte ich nicht. Wir haben vor 1 1/2 Jahren Laminat verlegt bekommen im Rahmen eines Versicherungsschadens. Unsere Kinder waren damals beide U2, entsprechend putzen wir 1-3x täglich den Boden im Essbereich und das Laminat kommt schon leicht nach oben. Absolut nicht schön.

Ich würde mich sehr über Anregungen und Tipps freuen.
 
M

Müllerin

Vinyl ist super. Viel angenehmer zum gehen/stehen weil nicht so hart, nicht fußkalt (nicht so wie Fliesen), wischen geht super und wenn es verklebt wird, stört auch mal ein umgekippter Putzeimer nicht, der bei Parkett/Laminat ja echt übel wird.
Wischen geht auch besser als auf Fliesen, man hat ja keine Fugen.
Ach so ich bin voreingenommen, ich hasse Fliesen die haben wir nur im Bad, sonst überall Vinyl.
 
Y

ypg

Erstmal is natürlich wichtig, was für einen Untergrund ihr habt. Wenn der untere Belag aussieht wie PVC, dann kann es sein, dass es diese Asbest-Platten sind. Das müsst ihr prüfen, bevor daran rumgeprokelt wird.
Bei Fliesenverlegung sollten sie raus. Auch bei anderweitigen Verklebungen -> raus. Da kann man allerdings nicht einfach so rumreißen, da die Fasern des Asbestes sehr gefährlich für die Atemwege sind.
Unabhängig davon muss man schauen, was darunter ist. Ich schätze mal Holz?!
Der Untergrund muss tragfähig sein, das heißt: stabil. Darauf dann ggf Ausgleichsmasse und dann flexiblen Kleber für Fliesen.
Schaut Euch am besten mal die einzelnen Oberflächen in den Fachmärkten an.
Ist es denn Euer Eigentum, worüber wir sprechen?
 
R

readytorumble

Wir haben im EG Fliesen und im OG Vinyl (verklebt).
Ich liebe unsere Fliesen und arrangiere mich so gerade mit dem Vinyl. Ich finde die Fliesen viel einfacher sauber zu halten und Vinyl wirkt für mich billig und ich habe immer die Angst irgendetwas kaputt zu machen wenn etwas fällt oder so. Es war übrigens kein billiges Vinyl

Allerdings haben wir natürlich Fußbodenheizung im Neubau, wodurch sich die Fliesen sehr angenehm anfühlen. Dort wo keine Fußbodenheizung drunter ist (z.B. Dusche im Gäste-Bad), sind die Fliesen schon arg kalt.

Vinyl in der Küche oder im Bad könnte ich mir definitiv niemals vorstellen. Für mich ist es gefühlt nur marginal besser als PVC und das sagt wohl alles.
 
Y

yellow_ms

wir haben uns für Vinyl (bzw. Bioboden ohne Weichmacher, etc.) entschieden. Gerade auch wegen der Stoßfestigkeit - Kleinkinder und Spielzeug sehen wir aktuell auf Parkett, wozu das führt. Bei Fliesen hatten wir auch entsprechende Befürchtungen. Wärme, geringere Geräuschentwicklung und das angenehmere Laufen haben die Entscheidung dann gefestigt
 
opalau

opalau

Bei uns bekommen alle "Nassräume" und der Windfang Fliesen, der Rest des Hauses Parkett.

Auch wenn Vinyl besser ist als man denkt, fühlt es sich für mich immer noch zu sehr nach Plastik an. An echtes Holz kommt es einfach nicht ran…
 
Zuletzt aktualisiert 13.06.2024
Im Forum Weitere Bodenbeläge gibt es 383 Themen mit insgesamt 3720 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben