Parkett in der Küche - gute oder schlechte Idee?

4,50 Stern(e) 4 Votes
N

NormiNorman

Hallo zusammen!

Ich möchte mal wissen ob Parkett in der Küche eine gute oder schlechte Idee ist.
Ich möchte meine Küche ein wenig ändern

Ein schönen Tag noch!
 
H

haydee

Halte ich für keine gute Idee.
Parkett ist viel empfindlicher.
Du kannst Parkett nur feucht wischen. In der Küche muß der Boden auch mal mehr Feuchtigkeit aushalten egal ob was tropft, umkippt oder beim Putzen.
Parkett ist stoß- und kratzanfälliger
 
T

Tego12

Wir haben im ganzen Haus geöltes Bambus Parkett, und haben das konsequent auch in der Küche durchgezogen, da wir in einem offenen Bereich keinen Bruch hin zu Fliesen haben wollten. Optisch ist durchgängig Parkett wirklich top.

Bis jetzt muss ich sagen: Absolut problemlos. Natürlich kommt mal ein wenig Dreck oder Flüssigkeit auf den Boden, aber wenn man nicht ewig einziehen lässt, ist das überhaupt kein Problem. Fairerweise muss man natürlich dazu sagen, dass Bambusparkett natürlich zu den robustesten Varianten gehört (härter als Eiche ist und kommt recht gut mit Feuchtigkeit klar).

Im Wohnbereich, wo die Kinder viel Spielen, haben wir auf jeden Fall deutlich mehr Macken im Parkett als im Bereich der Küche.

Von lackiert würde ich persönlich abraten. Man sieht sehr schnell Kratzer und kann diese quasi nicht vernünftig ausbessern. Wir haben geölt... ist absolut unproblematisch nachzuölen, und sieht dann direkt aus wie neu... natürlich darf man dort keine Wasserpfützen über Nacht einziehen lassen, aber wann kommt sowas mal vor?! Ist uns noch nie passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

merlin83

Kein Problem. Haben wir nun seit 1,5 Jahren und alles was runter gefallen ist hat sich auch wieder aufwischen lassen. Vor dem Herd kannst nen Teppich hinlegen. Da gibt's immer einen modernen passenden.
 
M

Müllerin

überhaupt kein Problem, wir haben 5 Jahre in ner Mietwohnung gewohnt, die komplett (bis auf Bad) echtes Parkett hatte. Und das war schon ziemlich alt, aber gut gepflegt. Ich glaub das war lackiert.
Wenn einem in der Küche n Topf oder im Wohnraum ne Vase umfällt, muss man halt sofort trocken wischen - macht doch nichts.
Von Fettspritzern oder so hat man auch nichts gesehen, das sah vor dem Kochfeld einwandfrei aus.
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Parkett gibt es 285 Themen mit insgesamt 2768 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Parkett in der Küche - gute oder schlechte Idee?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Welcher Bodenbelag? Fliesen, Vinyl oder Parkett? Tipps? 23
2Höhenunterschied / Niveau Fliese - Parkett 27
3Parkett ist nach dem Ölen fleckig 18
4Welchen Parkett könnt ihr empfehlen? 20
5Hilfe zu Bodenbelägen gesucht, insbesondere. Fliesen vs. Parkett 33
6Parkett Unterschiede Marken vs. Noname 13
7Fliesen vs Laminat/Parkett 17
8Parkett-Massivholzdielen schwimmend auf verlegen, Erfahrungen? 79
9Parkett verdreckt mit Zement/Acryl/Baustaub 14
10Parkett Meister Lindura Holzboden HD 400 29
11Löcher im neu verlegten Parkett 10
12Einzelne Parkett-Planke unterschiedlich zu restlichem Boden 33
13Parkett längsseitig schneiden 15
14Wir brauchen Parkett, Schnäppchen möglich ? 18
15Parkett Fugen unsauber“ verlegt? Sachmangel oder Toleranz? 30
16Parkett aus dem Baumarkt: Nutzschickt 2.5mm langfristig Sinnvoll? 11
17Parkett im Badezimmer - Erfahrungen? 11
18Wer hat schon mal Parkett selber verlegt? 10
193-Schicht-Parkett statt Massivholzdielen im Angebot 13
20Feuchtigkeit im Waschkeller - Lüften oder Entfeuchter? 21

Oben