Haus-Bilder Austausch - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 295 Votes
Zuletzt aktualisiert 05.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 1070 der Diskussion zum Thema: Haus-Bilder Austausch - Zeigt her eure Hausbilder!
>> Zum 1. Beitrag <<

Z

Zaba12

Achso, du hast ne PV, das erklärt den "unsinnigen" Endenergiebedarf.
Ht mit 36,5er halte ich trotzdem für abenteuerlich, selbst wenns ein T7 wäre.
Wärmebrücke vergessen? Fenster vergessen? ... ist aber auch egal.
Da wurde nichts vergessen. Kennst halt auch nur Deins. Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Die U-Werte der Bauteile sind...

Das Aussenhülle ist ja gerade mal KfW55 und noch weit von einem 40er Haus entfernt. Sogar mit einem 42,5 Ziegel wäre KfW40 ohne weiter Baumaßnahmen nicht zu schaffen. 96D78D49-B276-47E5-8053-903DA2E2ACB3.jpeg

C93F9F90-2F81-42D0-AA18-DDACFFE13AAB.jpeg
 
L

Lumpi_LE

Ok, ungewöhnlich erscheint es mir dennoch. Die meisten 36,5er Ziegelhäuser pendeln sich irgendwo bei 0,3x ein.
Bei mir z.B. sind alle U-Werte ein kleinwenig besser als deine (Wand 0,2, Dach 0,13, Boden 0,2 usw...), trotzdem liegt mein Ht irgendwo bei 0,30.
 
Z

Zaba12

Ok, ungewöhnlich erscheint es mir dennoch. Die meisten 36,5er Ziegelhäuser pendeln sich irgendwo bei 0,3x ein.
Bei mir z.B. sind alle U-Werte ein kleinwenig besser als deine (Wand 0,2, Dach 0,13, Boden 0,2 usw...), trotzdem liegt mein Ht irgendwo bei 0,30.
Vielleicht hat dein Energieberater vergessen was einzutragen oder hat was falsch berechnet. Spaß bei Seite, wenn dein höchster U-Wert schon niedriger ist als der Referenzwert wie kannst Du dann so weit drüber liegen? Das geht ja schon rein rechnerisch nicht. Der Durchschnitt aller U-Werte (aller Flächen) ist ja dein Ht Wert.

Hast Du irgendwo hohe Ausreißer mit viel Fläche?

Würde mich jetzt doch interessieren!
 
L

Lumpi_LE

Ja der Durchschnitt, Flächenbezogen, bei mir kann man es wie folgt überschlagen:
0,2 Wände plus WBZ sind 0,25, Fenster und Türen ziehen das weiter runter auf ca. 0,4, das gute Dach (mit einer großen Fläche) hebt es dann wieder auf knapp über 0,3 und der Boden mit 0,2 schiebt es dann noch etwas in Richtung 0,3.
Fenster drücken extrem, gut wir haben sehr große Fenster, aber schon wenn ein normales Haus bei 20% liegt würde der Ht für Wand und Fenster mit deinen Werten bei 0,35 liegen, mit deinen WB im Einzelnachweis dann 0,37. Da müssten Dach und Boden bei deinen Werten dann Flächenmäßig Doppel so groß sein wie die Wandfläche. Vieleicht ist das bei dir ja so, es ist nur nicht die Regel, darum meine Skepsis.
 
Z

Zaba12

Ja der Durchschnitt, Flächenbezogen, bei mir kann man es wie folgt überschlagen:
0,2 Wände plus WBZ sind 0,25, Fenster und Türen ziehen das weiter runter auf ca. 0,4, das gute Dach (mit einer großen Fläche) hebt es dann wieder auf knapp über 0,3 und der Boden mit 0,2 schiebt es dann noch etwas in Richtung 0,3.
Fenster drücken extrem, gut wir haben sehr große Fenster, aber schon wenn ein normales Haus bei 20% liegt würde der Ht für Wand und Fenster mit deinen Werten bei 0,35 liegen, mit deinen WB im Einzelnachweis dann 0,37. Da müssten Dach und Boden bei deinen Werten dann Flächenmäßig Doppel so groß sein wie die Wandfläche. Vieleicht ist das bei dir ja so, es ist nur nicht die Regel, darum meine Skepsis.
Bei mir hebt die OG-Decke, die Nachteile der Kelleraussenwände auf. Das Dach spielt keine Rolle, da außerhalb als Kaltdach konzipiert.

Alles weitere ist deutlich darunter und drückt den Ht Wert knapp auf KfW55 Niveau.

Mehr an Infos muss es nicht sein.

Zur Abwechslung auch ein Hausbaubild. Unser Terrassengeländer ist montiert. Die Absturzsicherung als Doppelstabmattenzaun auch.

haus-bilderthread-zeigt-her-eure-hausbilder-338228-3.jpeg

haus-bilderthread-zeigt-her-eure-hausbilder-338228-1.jpeg

haus-bilderthread-zeigt-her-eure-hausbilder-338228-2.jpeg
 
Zuletzt aktualisiert 05.12.2022
Im Forum Bauplanung gibt es 4694 Themen mit insgesamt 93899 Beiträgen

Ähnliche Themen
24.04.2017Erfahrungen EFH KfW55 - Gewerke selber vergeben? Beiträge: 20
19.11.2021Dunstabzugshaube Umluft oder Abluft bei KFW55?? - Seite 3Beiträge: 27
01.02.2021Poroton (36,5 cm) versus Blähtonmassivwand (41 cm) - Seite 9Beiträge: 74
09.07.2021Bauen als Energieeinsparverordnung 2016 oder KfW55 - Seite 3Beiträge: 43
03.11.2020EFH mit KfW55/KWL oder Energieeinsparverordnung-Standard - Erfahrungen-Meinungen? Beiträge: 22
06.12.2021Hausbau nach GEG noch akzeptabel oder lieber KFW55 - Seite 5Beiträge: 33
29.03.2022EFH KfW55 - Mehrkosten Abzocke oder gerechtfertigt? - Seite 4Beiträge: 29
05.09.2017Nach KfW55 monolithisch mit Keller bauen aber sinnvoll! Beiträge: 12
12.08.2021Hebe-Schiebetür oder 2 Doppelflügeltüren bei KFW55 Beiträge: 22
09.09.2016KWL und trotzdem nachts Fenster auf - Seite 7Beiträge: 71

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben