Küche: geschlossen oder offen? Welche Raumaufteilung?

4,20 Stern(e) 5 Votes
Bien-Zenker

Bien-Zenker

Als Haushersteller wollen wir immer ganz nah an den Wünschen und Vorstellungen unserer Kunden sein.
Schließlich baut man ein Haus meist nur einmal im Leben.

Ein wichtiger Aspekt bei der Planung des Hauses ist die Küche als Familienmittelpunkt.

Wir möchten nun von Ihnen wissen: Welche Raumaufteilung bevorzugen Sie?
Die offene Küche mit Blick in den Wohn-/Essbereich?
Die geschlossene Küche mit geräumiger Ess-/Spielecke für die ganze Familie?

Oder eine ganz andere Variante – z.B. mit großer Kochinsel als kommunikativer Mittelpunkt?


Wir freuen uns auf Ihre Vorstellungen, Wünsche, Erfahrungen…, die wir als Inspiration für unsere Arbeit verstehen.
 
G

Garten2

Leben tu ich seit fast 30 Jahre in einer 18m2 Küche mit großem Essplatz in der Ecke für 8 Personen (zur Not auch 10, da sitzen wir auch mit unseren Besuchern z.Bsp. Geburtstagsfrühstück) und einem extra Wohnzimmer mit über 30m2. Umgekehrt wäre es mir lieber. Vielleicht machen wir das auch noch und tauschen, wenn wir wieder allein sind.
Auf keinen Fall möchte ich einen riesigen Allraum wie es heute so üblich ist.
Ich sehe es als großen Vorteil auch mal eine Tür zu machen zu können und keiner sieht die Unordnung aus Lümmelsofas - und Sessel, Polster, Decken, Zeitschriften, Laptops, Handarbeitszeug, Getränkeflaschen und Fitnessgeräten.
Ich stell es mir außerdem ganz schön nervig vor, wenn ein Teil der Familie nicht ungestört fernsehen oder am Laptop sein könnte, wenn grad meine Freundinnen zum Ratschen da sind.
 
77.willo

77.willo

Nach mehreren Versuchen haben wir jetzt unsere optimale Küche gefunden. Eine große Insel integriert in einen 60qm Allraum. Direkt neben der Insel steht ein großer Esstisch. So kann einer von uns an der Insel kochen und trotzdem mit den Gästen in Kontakt bleiben. Speisen und Geschirr können einfach ohne lange Wege von der Insel auf den Tisch gebracht werden und zurück. Größere Buffets können direkt auf der Insel angerichtet werden. Das Geschirr ist in der Insel, dem Tisch zugewandt, in großen Auszügen verstaut.
Mega praktisch und trotzdem sehr repräsentativ.
 
Nordlys

Nordlys

Als Bewohner eines best ager Bungalows zu zweit wählten wir beide bewusst die klassische Raumtrennung. Küche ist Küche, hat 12 qm und Platz für ein L und einen Vierer Tisch, an dessen Wandseite ein kleines Sofa steht aus Kunstleder, zwei Stühle andere Seite. Der Raum hat Verbindung zum fast ebenso großen Hauswirtschaftsraum, der neben Technik zwei Schränke und die Waschmaschine plus Trockner beherbergt. In den Schränken Vorräte und Putzmittel und Jacken. Ein Ausgussbecken mit Wasserhahn komplettiert den Arbeitsbereich. In dieser Küche essen wir und sitzen da auch gern. Sie hat Fenster zur Straße, kann man schauen, ob Frau Sch. gegenüber wieder in Tigerleggins rumläuft und so.
Im Wohnzimmer steht zurzeit noch ein großer Esstisch, aber der wird rausfliegen und durch nen Runden ersetzt werden mit vier Stühlen, ausziehbar auf Sixpack. Mehr brauchen wir nicht, denn wenn wir Pahdie feiern, essen wir eh nicht am Tisch sondern Pizza in die Hand oder Grillwurst mit Brötchen vom Pappteller. Wir wollen dann ja feiern und nicht fett gefressen abhängen.
Ich denke, für unsere Generation ist das ne typische Kombination. Wenigstens im ländlicheren Schleswig Holstein, Karsten
 
11ant

11ant

Als Haushersteller wollen wir immer ganz nah an den Wünschen und Vorstellungen unserer Kunden sein.
Wenn Sie Ihre Häuser nicht nur an Meiers ODER Müllers, sondern an Meiers UND Müllers verkaufen wollen, wird auch in Zukunft kein Weg daran vorbei gehen, gleichermaßen auf Offenküchler und auf Geschlossenküchler eingerichtet zu bleiben.

Schließlich baut man ein Haus meist nur einmal im Leben.
Da sähe ich schon eher eine Haltung, mit der man einen Trend verpassen könnte: nämlich den zum zweiten Hausbauabenteuer mit um die Sechzig. Vielleicht nicht gerade eine Massenbewegung, aber gewiß klar auf dem Weg weg vom Sonderfall.
 
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Im Forum Küchenplanung und Küchenbau gibt es 1103 Themen mit insgesamt 12909 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Küche: geschlossen oder offen? Welche Raumaufteilung?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundrissplanung Wohnzimmer und Flur zu schmal? Beiträge: 21
2Einfamilienhaus - Stadtvilla: Wohnzimmer L oder I Form? Beiträge: 25
3Grobe Schnitzer im Grundriss? Küche zu klein? Beiträge: 39
4Grundriss für 150qm Einfamilienhaus mit Wohnzimmer nach Norden Beiträge: 21
5Neubau - Wann Küche bestellen? Beiträge: 10
6Grundriss, Ideen zur räumlichen Trennung innerhalb der Küche Beiträge: 23
7Esstisch in einer kleinen Küche Beiträge: 49
8Parkett in der Küche - gute oder schlechte Idee? Beiträge: 21
9Decken-Spots Diele oder Küche und Bad Beiträge: 10
10Holzparkett im Erdgeschoss und auch in der Küche zu empfehlen? Beiträge: 26
11Doppelflügeltür / Pendeltür zum Wohnzimmer Beiträge: 13
12Kücheninsel und Esstisch - Welchen Grundriss wählen? Beiträge: 21
13Aufmaß der Küche im Rohbau nach Fertigstellung Innenputz möglich? Beiträge: 10
14Beleuchtung in Diele und Küche: Deckeneinbau-Strahler benötigt? Beiträge: 19
15Planung Podest im Wohnzimmer Beiträge: 12
16Faktum AP mit Ikea METHOD Küche Beiträge: 15
17Teppichboden in der Küche ? Beiträge: 26
18Frage zur Entwässerung / Verrohrung Küche Beiträge: 16
19Unterschied zwischen Ikea Faktum & Ikea Metod Küche Beiträge: 16
20Heizkreise/Thermostate für Wohnen/Essen/Küche bei Fußbodenheizung/Wärmepumpe Beiträge: 35

Oben