Haus-Bilder Austausch - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 298 Votes
Zuletzt aktualisiert 28.01.2023
Sie befinden sich auf der Seite 1770 der Diskussion zum Thema: Haus-Bilder Austausch - Zeigt her eure Hausbilder!
>> Zum 1. Beitrag <<

O

Obermuh

Sieht schon special aus, aber mit den vier Schiebetüren ehrlich gesagt auch ziemlicher overkill, zumal die Innenräume ja auch nicht separiert sind.

Das ist nach oben geschlossen, oder? Wie wird es belüftet? Haus klimatisiert?
Ist oben offen. Haus ist teilweise klimatisiert aber der Plan ist das Atrium im Sommer offen zu lassen, daher auch 4 HST. Zudem ist der bevorzugte Laufweg im Sommer dann durch und nicht um das Atrium.

Im besten Fall, zumindest so der Plan, wirkt das offene Atrium wie ein Kamin und zieht Außenluft durch die Außenfenster ein und oben wieder raus. Bisher funktioniert das beim Stoßlüften sehr gut, wie das ist wenn’s 30c+ hat müssen wir noch herausfinden.

Der Rollladen besteht aus zwei Feldern und über die Hausautomation und Sonnenstandsmelder kann so gefahren werden dass die Sonne nicht direkt durch die Scheiben knallt.

Prinzipiell sehr geil, hätte mir allerdings beim Loch wo die Maurerbotte samt Baum drinnen steht mehr Mühe gegeben, bzw sie gerade hin gestellt.
Haben das so gekippt damit der Baum gerade ist. In und um den Bottich kommen noch Basaltsteine um das hübscher zu machen, dann sieht man die krumm geschnittenen Dielen auch nicht mehr ;) Hab den Bottich mit den Steinen nur nicht alleine aus der Garage heben können und war zu faul 100 mal hin und her zu laufen… das ist was fürs kommende Wochenende.

Der Topf ist absichtlich etwas höher als die Terrasse damit man ein Seilgespann drum bekommt um ihn heraus zu heben.

Da muss ich meine Lösung (nur drei Seiten; eine Seite offen) mit 4,8m*4m doch noch mal überdenken und evtl. auf 4,5m Breite gehen
Man sagt ja im Rohbau sieht alles klein aus, beim Atrium war es echt andersherum. Umso fertige es wurde, umso mehr hätte ich mir gewünscht es größer gemacht zu haben. Da soll noch ein L-Loungesofa in die Ecke gegenüber vom Baum mit 2,50m Seitenlänge, hab ein bisschen die Befürchtung dass das dann zu vollgestellt aussieht.

Ich reiche ein Bild nach wenn alles fertig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hampshire

Ich mag die Atrium Lösung. Für mich ist diese wie ein zentraler Licht-Flur mit Cabrio-Funktion. Je nach Anordnung der Bereiche rundherum ist das Atrium nicht nur ein gestalterisches, sondern auch ein kommunikatives Architekturelement. Habt Ihr mit doppelten Rennwegen je nach Saison geplant oder setzt ihr das Atrium ganzjährig als Verbindungsraum ein`?
 
L

LostWolf

Man sagt ja im Rohbau sieht alles klein aus, beim Atrium war es echt andersherum. Umso fertige es wurde, umso mehr hätte ich mir gewünscht es größer gemacht zu haben. Da soll noch ein L-Loungesofa in die Ecke gegenüber vom Baum mit 2,50m Seitenlänge, hab ein bisschen die Befürchtung dass das dann zu vollgestellt aussieht.

Ich reiche ein Bild nach wenn alles fertig ist.
Meine Planung sieht da auch dauerhaft einen Tisch (und Bänke) vor
(aktuell 4m breit, minus die Dämmung,)
Habe das bereits einmal auf dem Grundstück ausgemessen (das rechts vom Haus wird ein Anbau) und dachte auch 4m ist recht wenig.
haus-bilderthread-zeigt-her-eure-hausbilder-492950-1.PNG
 
O

Obermuh

Ich mag die Atrium Lösung. Für mich ist diese wie ein zentraler Licht-Flur mit Cabrio-Funktion. Je nach Anordnung der Bereiche rundherum ist das Atrium nicht nur ein gestalterisches, sondern auch ein kommunikatives Architekturelement. Habt Ihr mit doppelten Rennwegen je nach Saison geplant oder setzt ihr das Atrium ganzjährig als Verbindungsraum ein`?
Grundsätzlich könnte man das auch im Winter als Verbindungsraum nutzen, wird aber vermutlich nicht so kommen. Es ist ja Außenbereich mit Sonnenschutz also im Winter kalt und nass. Dazu immer die schwere HST auf und zu machen ist anstrengender als einfach drum rum zu laufen.
 
H

hampshire

Die Nachteile einer Außenverbindung kenne ich gut. Wir haben unseren Jungs eigene abgeschlossene Wohneinheiten gebaut, leben aber trotzdem als Familie. Die Verbindung geht über eine gemeinsame Südterrasse. Da gibt es schon mal nasse Socken :). Dei Vorteile überwiegen bei Weitem: Die Jungs können Besuch haben wie sie wollen (derzeit nur wegen der Pandemie nicht) und wir haben keine fremden Leute in unserem Bereich.
 
S

Strahleman

Nachdem bei uns nun der Putz drin ist, verlegen wir die FBH in Eigenleistung. Da weiß man am Abend echt, was man getan hat :D
Der Flur im Keller ist leider nicht so schön geworden, aber da dies kein Wohnbereich ist, ist das nicht so wild. Ansonsten sind bislang alle Kreise zwischen 75m und 85m. Ein Kreis muss heute allerdings wieder raus, da das Rohr an einer Stelle geknickt ist. Aber Übung macht den Meister und Rohr haben wir mehr als genug in Reserve ;)

Auch wenn es bei uns am Anfang nicht rund lief, haben wir die letzten Wochen einen richtigen Lauf: Die Entwässerung darf nun ohne Hebeanlage im Außenbereich direkt in per Freispiegel entwässert werden (wir sparen uns dadurch knapp 10.000 Euro), der Putz hat eine super Qualität (Q2 bestellt, Q3 bekommen) und wenn am Dienstag der Estrich drin ist, können wir hier auch einen Haken setzen.
 

Anhänge

Zuletzt aktualisiert 28.01.2023
Im Forum Bauplanung gibt es 4686 Themen mit insgesamt 93475 Beiträgen

Ähnliche Themen
20.12.2014Plan, wie findet ihr den Grundriss??? - Seite 2Beiträge: 13
05.07.2020Ist Q2 Putz selber schleifen eine Option? - Seite 3Beiträge: 15
21.01.2023Flur-Grundriss vergrößern REH von 1921: Tipps? Beiträge: 26
27.02.2020EFH ~ 150qm für 5 Köpfe - Seite 4Beiträge: 168

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben