[ kabel] in Foren - Beiträgen

KNX Angebote, was darf es kosten?

[Seite 5]
... müssen für eine zentrale Steuerung auch bei konventioneller, Kabelgebundener Steuerung in den Kasten gezogen werden plus Schalter/Taster. Kabel ist somit gleich bei den Rolläden (bei ähnlichem Funktionsumfang). Ausgestaltung von Tastern ist dann nach Geschmack bzw. später drangebastelter ...

[Seite 6]
... ist. Lichtschalter? Die gibt es bei Licht mit KNX nicht, also warum da überhaupt NYM hin? Und bei Konventionell braucht man kein zusätzliches Kabel für Licht. Wie kommst du darauf? Lässt sich auch wunderbar über dezentrale Aktoren machen

[Seite 3]
... Smart Home geben da wir das Geld lieber mit zum Puffer packen. Wer weiß wie es hier noch weiter geht. Würdet ihr denn was vorbereiten? Grünes Kabel zu jedem Schalter und Lampe legen(evtl auch paar PM vorsehen und Kabel legen)? Oder alles 5 adrig legen? Vielen Dank

[Seite 4]
Macht meiner Meinung nach kaum Sinn. Das vorbereiten ist fast so teuer wie die Durchführung. Also Präsenzmelder vorbereiten(Deckendosen, Kabel, ...) und trotzdem überall Schalter. Alles Zentral führen um dann doch dezentral zu schalten usw. Riesen Schaltschrank kaufen und leer lassen. Auch da ...

[Seite 7]
Würde ich nicht machen, weil das "andere" Kabel braucht. Also eigene zwei draht. Lieber KNX. Kostet auch Geld, braucht auch eigene Kabel. Warum das? PM sind für mich das größte Argument für KNX. Würde ich in jedem Raum machen. Ist ja kein Mehrfamilienhaus, wo nur im Treppenhaus das Licht angehen ...



Oben