Brötje BLW Neo 8 Heizkurve Einstellungen

4,80 Stern(e) 18 Votes

Mycraft

Moderator
Ja aber langsam scheint es ja zu funktionieren nur das Bad bzw. das ganze OG muss mehr Wärme bekommen.

was wird verändert wenn ich die Raum_soll Temperatur am Regler ändere?
Damit erhöhst du die fiktive Raumtemperatur. Die Zahl in der Regelung entspricht nicht der tatsächlichen und gemessenen Raumtemperatur sondern ist nur ein Rechenwert. Im Prinzip ist dies der Parameter für die Parallelverschiebung der Heizkurve.
 
Zuletzt bearbeitet:
gestern war der Installateur da. Der kann sich auch nicht erklären warum die Rücklauftemperatur im Heiztakt so rumspinnt.
Er hat mir auch erklärt dass der Rücklauffühler = Pufferfühler ist, wie von mir schon vermutet.
Das bedeutet dass der RL-, VL- und Pufferfühler immer die gleichen Temperaturen anzeigen sollten.
So steht das auch in der Betriebsanleitung und macht auch beim Hydraulikschema Sinn:

broetje-blw-neo-8-heizkurve-einstellungen-442922-1.jpg


broetje-blw-neo-8-heizkurve-einstellungen-442922-2.png



Er kann sich auch nicht erklären warum die WP nicht heizt, obwohl die Puffertemperatur 24° hat und es 28° sein sollten:

broetje-blw-neo-8-heizkurve-einstellungen-442922-3.jpg


Er meinte auch dass die Durchflussmengen beim HKV für das OG zu hoch sind und hat manuell den Vorlauf reguliert, so dass die Durchflüsse zwischen 1L und 2L/h liegen:

broetje-blw-neo-8-heizkurve-einstellungen-442922-4.jpg


Das ganze wurde gestern Abend eingestellt. Heute morgen sind die Temperaturen gesunken und es wurde kein weiterer Heiztakt gestartet, obwohl die Heizkurve auf 23,30,30 erhöht wurde.

Er konnte sich darauf keinen Reim machen, hat alle Werte notiert und den Brötje Techniker angerufen, damit der mal bei mir vorbeikommt....
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
naja, im EG habe ich bei allen Kreisen Durchflüsse unter 2L. Da wird es warm. Im OG mit mehr Durchfluss nicht.
Mehr als ausprobieren kann man es nicht, zumindest solange das Problem mit den Fühlerwerten noch nicht behoben ist.
Bringt ja nix wenn ich oben friere und unten ersticke

hier die Leitungslängen:

EG:

1. HWR = 20m
2. Gäste WC = 31m
3. Flur = 42m
4. Küche = 87m
5. Wohnen = 102m
6. Wohnen = 80m
7. Wohnen = 70m
8. Wohnen = 97m
9. Garderobe = 20m


OG:

1. Schlafen = 77m
2. Ankleide = 68m
3. Galerie und Flur = 74m
4. Kind 2 = 90m
5. Flur = 28m
6. Kind 1 = 92m
7. WC = 14m
8. Bad = 71m
9. HTHK
 
ich will aber mehr Wärme für die kürzeren Heizkreise wie Bad, SZ, WC OG und KiZis!

bzw. verhält sich die Wärme unterschiedlich. KiZi 2 und Flur sind ausreichend mit 22-22,5°.
Der Rest im OG ist zu kalt.
 
Oben