LWWP aktueller Verbrauch und Daten

4,90 Stern(e) 37 Votes
Bookstar wohnt also in der teuersten und kälteste Ecke Deutschlands :D
ich finde es gar nicht so lustig, da es ja wirklich stimmt. Aber es ist (für mich) auch die schönste Ecke Deutschlands. Dafür stimmt aber auch die Bezahlung in der Region

"Aufgrund einer bundesweiten Umfrage werden derzeit die Kosten für eine installierte Photovoltaikanlage bis 10 kWp mit netto ca. 1.450 Euro pro Kilowatt peak angegeben" Quelle: Google.

Da ist mein Preis immer noch unter Durchschnitt! Eure alternativen Fakten könnt ihr somit behalten *bäm* :p
 
Aber egal. Ich war fast überall drin.
Passiert den Besten. Zum Glück habe ich damals 2017 nur Spielgeld verbrannt, als ich mich kurz nach der Voltabox IPO zwischen Voltabox und Varta entschieden hab. Wobei Wirecard natürlich Major Buzzkill ist.

Das freut mich wirklich sehr für dich und deinen Kumpel. Mein günstigstes Angebot war für 7,2 kwp 9000 Euro Netto.
Ich hab 9,8 für 11,3k€ netto bekommen. Ich hatte zwar eigentlich mit 10 glatt gerechnet, aber irgendwie waren in dem Jahr Planungsphase die Preise gestiegen.
 
"Aufgrund einer bundesweiten Umfrage werden derzeit die Kosten für eine installierte Photovoltaikanlage bis 10 kWp mit netto ca. 1.450 Euro pro Kilowatt peak angegeben" Quelle: Google.
Schade, dass Google keine PV-Anlagen baut. Sonst wüssten sie die korrekten Preise. Mit +/- 1.100€ kWp netto bist Du dabei. Zumindest bei renommierten Firmen und guter Qualität.
lwwp-aktueller-verbrauch-und-daten-491615-1.png

Bei 10 kWp - Stand Dezember 2020. All in. Kein € Zusatzkosten.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Aus deinem Angebot leitest du dies ab? Ist das deine Datenbasis, die für ganz Deutschland gültig ist? Ernsthaft?
Nein, ich kann auch noch alternative Angebote einstellen. Dazu ist es ein deutschlandweit gültiges Angebot, nicht von einer kleinen Klitsche.
Und wenn Du dann noch mehr „Datenbasis“ haben möchtest, empfehle ich das PV Forum. Die lachen Dich dort mit dem Google-Preis einfach nur aus. Der ist nämlich wie ein Möbelpreis. Schreib 1.500 drauf und bezahl nur 1.100.
 
Oben