LWWP aktueller Verbrauch und Daten

4,80 Stern(e) 13 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Wir haben aktuell ca. 25 kWh/Tag Bezug, davon ca. 16 kWh/Tag für die LWWP für 50-60 kWh Heizen und 6 kWh Warmwasser. PV aktuell 0, da bei uns zwischen 15-30 cm Schnee liegen. Temperaturen kaum über -1*C und bis -10*C
 
das könnte den niedrigen Verbrauch erklären. Wir haben seit Monaten keinen Sonnenstrahl mehr gesehen. An einem sonnigen Tag verbrauchen wir auch ca. 30-50% weniger Heizenergie.
Das hast Du missverstanden. Ich meine nicht jetzt, sondern wenn die Sonne scheint. Die PV ist schneebedeckt und ich habe in den letzten 7 Tagen genau für 3 Std Sonne gesehen.
Es wird langsam Zeit das die Sonne wieder scheint
 
Zuletzt bearbeitet:
Das hast Du missverstanden. Ich meine nicht jetzt, sondern wenn die Sonne scheint. Die PV ist schneebedeckt und ich habe in den letzten 7 Tagen genau für 3 Std Sonne gesehen.
Es wird langsam Zeit das die Sonne wieder scheint
Ich suche nur den Grund für den nicht realistisch niedrigen Verbrauch. War dein Haus so klein? Ich glaube nämlich nicht. Muss also irgendwas sein, dass du grad nicht berücksichtigst

Fällt mir nur Holzofen, Sonne oder Ablesefehler ein. 13kwh heizen inkl. Warmwasser ist mit einer LWWP nicht möglich bei unter 0. Physik..
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir haben zumindest im EG einen sehr hohen solaren Ertrag. Da kommt das OG zwar nicht mit aber unten wird es dann schon ohne die Raffstores runterzuziehen bei voller Sonneneinstrahlung sehr warm. Das macht mir zumindest bei ausgeschalteter FBH nix.
Macht es Sinn, dann die Umwälzpumpe laufen zu lassen, um die solaren Erträge über die FBH im ganzen Haus zu verteilen?
Meine das schon öfters gelesen zu haben.

Theoretiker Frage, bin zwar schon WP Besitzer, aber noch kein Betreiber ;)
 
Oben