[ pv-anlage] in Foren - Beiträgen

Baukosten gehen aktuell durch die Decke

[Seite 773]
... Bauherren nicht nachvollziehen. Du kannst es als "auf's Auge drücken" empfinden, macht dir aber bitte klar, dass Bauen maximaler Luxus ist und die pv-anlage wohl das einzige Gewerk, welches sich selbst amortisiert

[Seite 353]
... einen Ertrag i.H.v. 1.050 € = 7 % jährlich habe - und nach Ablauf der 15 Jahre Entsorgungskosten i.H.v. 750 € anfallen (weil die chin. Billig-pv-anlage dann leider hinüber ist) - dann ist die Rendite genau NULL RENDITE ist das, was ich an Rahm/Erträgen abschöpfen kann OHNE das der Kapitalstock an ...

[Seite 1159]
Wieso gehst Du nicht auf steigende Strompreise ein? Wenn der Anschaffungspreis der pv-anlage steigt, aber auch gleichzeitig die Strompreise, die in den nächsten 25 Jahren weiter steigen werden, bin ich der Meinung, dass auch zu den heutigen Preisen, die PV ...

[Seite 1044]
... ich bei einem kw/h Preis von ca. 6 Cent gewesen letztes Jahr. Ich habe ca. 500€ letztes Jahr für über 11.000kw/h Strom bezahlt, dank der pv-anlage (+ca. 200€ an Umsatzsteuern für Einspeisung und Eigenverbrauch). Hätte ich die pv-anlage nicht gehabt und hätte, wie du, 24 Cent pro kw/h bezahlt ...

[Seite 1158]
... missverstehen. Aber es ist, meist, eine schöne Spielerei für Leute, die sich das Geld aus dem Ärmel schütteln... Wenn ich heute, zu 3, 4, 5% ne pv-anlage finanziere, zu den aktuell aufgerufenen Mondpreisen aufgrund Chipkrise und Lieferengpässen... dann rechnet sich das Ding in 25 Jahren nicht ...

[Seite 672]
... die vor 2 Wochen bestellt wurden sind angekommen ...der Spatenstich ist aber erst Anfang Juli . Gut, dass der Zimmermann die Ware lagern kann... pv-anlage angefragt: Module könnte man direkt nach den Dachdeckerarbeiten montieren, den Rest jedoch erst Ende des Jahres - min 22 Wochen ...

[Seite 188]
... zunehmend von Abschattungsproblemen betroffen sein. Dann käme man zu der absurden Alternative, Bäume abzuhacken (Microklima!-Problem) damit die pv-anlage genügend Sonne abbekommt. deswegen müsste es dann ein Ausnahme-Management (Gutachter) geben, die jedes Objekt alle paar Jahre wieder ...

[Seite 1382]
Die Diskussionen ob sich Dinge wie Wärmepumpe, pv-anlage und Co. lohnen sind doch immer mühsam, da das jeder für sich selbst entscheiden muss und es dabei auf die eigenen Voraussetzungen ankommt. Nur weil es sich bei dem einen nicht lohnt, heisst das ja nicht, dass es bei dem anderen genau so ist ...

[Seite 1023]
... die 120kw/h drüber werden separat berechnet. Ich meine bei mir waren es 26 Cent oder so, müsste ich aber nochmal nachschauen. Warum? Die pv-anlage und den Speicher hätte ich ja so oder so beschafft. Und dann war halt die Frage zusätzlich noch die Stromcloud oder ein normaler Stromtarif für den ...

[Seite 1256]
Wir haben auch einfach 2 Leerrohre damals vom Hauswirtschaftsraum in den Dachboden legen lassen. Als wir dann 4 Jahre später die pv-anlage bekommen haben, war der Solarteur auf jeden Fall begeistert. Er meinte es wäre immer noch selten, dass daran gedacht würde, wenn die pv-anlage nicht direkt mit ...

[Seite 187]
Wieso kann man beim Neubau die Leute nicht zwingen eine pv-anlage sich aufs Dach zu installieren? Energieeinsparverordnung ist auch schon eine Vorgabe, die erfüllt werden muss. Und wenn ich mir die anderen Vorschriften anschaue, wäre das nur ein Klacks was die Kosten angeht. Hinzu kommt, das PV ...



Oben