[ planer] in Foren - Beiträgen

Schwierigkeiten TGA Planer, Vorlauftemperatur Fußbodenheizung + Abwasserentlüftung

[Seite 13]
Ja, das scheinen die Planer aber nicht zu wollen. Der TE reizt ja schon die Geduld zurecht aus. In dem Konstrukt kann man nur das bestmögliche rausholen.

[Seite 3]
wenn du den TGA Planer bereits jetzt teuer (nach HOAI?) bezahlen musst, dann kannst du auch auf Leistungserbringung drängen. DU bist Auftraggeber. Er hat deine Wünsche dann im Rahmen der "annerkannten Regeln der Technik bzw. den DIN Vorschriften" umzusetzen. Wenn er das nicht liefern will /kann ...

[Seite 2]
... ein Fußbodenheizung-Verlegerohr mit schlechten Biegeeigenschaften gewählt hat und dies eben in den technischen Datenblättern die ja dem TGA-Planer vorliegen müssten kommuniziert wird. Hier wäre es wie gesagt wichtig, dem Bauträger mitzugeben, dass man ja gerne bereit ist den zusätzlichen ...

[Seite 10]
... es über das Tool nicht berechnen. Wie kommt es aber, dass das Tool für meinen Wohnort -11,3° als Norm-Außentemperatur annimmt und mein Planer mit -14° (oder -16, da muss ich nochmal nachfragen) rechnet? Dass die Heizlast für so ein Gebäude sehr hoch ist, ist wohl richtig. Hatte mir auch etwas ...

[Seite 19]
... liegenden Abständen sollte es aber kein Problem sein hier höher zu kommen. Wer ist denn wer für dich? Ich hatte einfach Schiss, dass die Planer was planen und die Handwerker danach bauen. Dass so ein Heizungsinstallateur sagt "Was ist denn das für ein Quatsch, das mache ich mal besser ...

[Seite 12]
... beschäftige mich gerne mit solchen Themen und möchte das Optimum rausholen. Ich bin aber auch nicht Bauherr sondern Käufer, es sind nicht meine Planer sondern die vom Bauträger, entsprechend sind die 90% dann einfach das Optimum. Bzgl. der Heizkostenverteiler ist das ein guter Ansatz, bei uns ...

[Seite 11]
... sicher, dass die geringere Außentemperatur genutzt werden müsste. Das wäre natürlich hinsichtlich der Argumentation gegenüber dem TGA-Planer ein toller Ansatzpunkt. Ich muss ja auch gegenüber dem Bauträger argumentieren, warum ich soviel Ärger mache und fast jede Entscheidung des TGA-Planers ...

[Seite 9]
Halte ich für sehr schwer umsetzbar unter dem aktuellen Bauträger/Planer/GU/Subunternehmer-Konstrukt. Du hast schon recht, das haben wir diskutiert. Ich wollte nun nur endlich mal Daten nachliefern und sry, ich sehe gerade dass die Tabelle abgeschnitten war. Anbei die vollständige Tabelle. Fragen ...

Moin Moin, wir sind am Anfang der Bauphase bei unserem Bauträgerprojekt und ich gerate etwas mit dem TGA-Planer aneinander. Um etwas besser vorbereitet in die Diskussion zu gehen, wäre ich über eure Einschätzung sehr dankbar. Punkt 1) Vorlauftemperatur Fußbodenheizung, Neubau, KfW55, Luft-Wasser ...

[Seite 4]
Der Planer hat aber im bisherigen Verlauf eher die Arbeitsweise verfolgt, die seine Arbeit vereinfacht und nicht den Komfort des Nutzers in den Vordergrund stellt. Wir haben hier einen Neubau (Reihenendhaus, KFW 55, WDVS, keine großen Fensterflächen) und ich bekomme gesagt, dass die technisch ...



Oben