Grundriss eines barrierefreien Bungalow

4,70 Stern(e) 6 Votes
Z

zizzi

Hallo zusammen,
wir haben eine Vorentwurf und ein Angebot von unsere Bauträger bekommen. Ich wollte gerne eure Meinung dazu wissen.
Es soll ein barrierefreier Bungalow sein(ungefähr 131 qm) mit 3 Schlafräume und möglicherweise ein Arbeitszimmer die hier realisiert wurde. Vorher war ja so, dass anstatt Arbeitszimmer eine Küche(aber etwas größer) gab und das Wohnzimmer etwas größer war.
Meine Meinung:
Ich würde das Haus von Straßenseite etwas schmaler machen, dadurch Schlafzimmer und Kind1 wird etwas kleiner. Anstatt zieht man das Wohnzimmer und Küche etwas länger, dadurch Küche kann etwas größer gemacht werden(mir fällt zu klein auf).
Von die andere Seite habe ich die Möglichkeit der Carport etwas breiter machen. Ich versuche für Carport eine Innenbreite von 3,5 m schaffen(wegen Rollstuhl).
Ich werde noch von Bauträger fragen was von Preis her ausmacht wenn man anstatt Holzbalkendecke eine Betondecke mit Dämmung, eine Drempelhöhe von vielleicht 30 cm und eine Dachneigung von 40 Grad schafft, dadurch man im Zukunft das Dachgeschoss noch ausbauen kann.(vielleicht nach 25 – 30 Jahren)
Ein Carport für zwei Autos hintereinander mit Geräteraum möchte ich gerne geplant werden aber das will ich selber machen oder wo anderes machen lassen, 14000 € die Bauträger für ein Einzellcarport mit Geräteraum haben will, ich denke zu teuer ist.

Wir würden und auf eure Vorschläge sehr freuen.
Danke
 

Anhänge

ypg

ypg

Also, für die Eltern sollte in der Planung ein SZ rauskommen, welches einen 3-Meter-Schrank beherbergen kann.
Die Garderobe mit Stellplatz fürn Rollie finde ich schon mal gut
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Z

zizzi

Die Planung ist nun fast so schlecht, wie die vorherige https://www.hausbau-forum.de/threads/bangalow-grudndriss-barrierefrei.25523/ tauglich war. Der Aktionsraum in den Fluren reicht nun nur noch mit Faltrollstuhl aus. Für einen DG-Ausbau gibt der Grundriss keinen Treppenstandort her, und "in 25-30 Jahren" wechselt man eher das Haus.
das habe ich auch vor, dass für DG-Ausbau die Gäste-WC abgerissen werden muss um eine Treppe rein zu kriegen. Aber das muss ich auch einmal mir Bauträger drüber sprechen.
Für Stellplatz für Rolli muss ich mich schlau machen.
Danke für die Hinweise
 
11ant

11ant

Für Stellplatz für Rolli muss ich mich schlau machen
Der Abstell- und Ladeplatz reicht aus. Ich schrieb aber vom Aktionsraum. In diesem Flur mit dem E-Rolli nicht anzuecken, ist selbst mit uneingeschränkt artikuliert beweglichen Händen Höchstkonzentrationssport. Man könnte meinen, der Planer habe gewechselt.

dass für DG-Ausbau die Gäste-WC abgerissen werden muss um eine Treppe rein zu kriegen
... ist eine 1a Schnapsidee und gelingt hier nicht.
 
ypg

ypg

Welcher Anbieter soll bauen? Bietet er den Hausbau nur auf den Wurzeln des Bungalow Oslos an oder gibt es andere Möglichkeiten?
Müssen die Außenmaße des Typ Oslos sein oder seid ihr da variabel?
 

Ähnliche Themen
15.01.2020Bungalow 148m² Grundstücksplanung / GrundrissplanungBeiträge: 280
06.09.2019Bungalow oder EFH mit ca 110 m2Beiträge: 20
06.09.2018EFH, ca 140 m², 2 Kinderzimmer - Was haltet ihr vom Grundriss?Beiträge: 67
11.01.2021Bungalow Ausbau zu EFH - Kosten, KfW Förderung & PlanungBeiträge: 12
20.12.2017Grobe Schnitzer im Grundriss? Küche zu klein?Beiträge: 39
20.01.2021Grundriss Bungalow - Was gibt es zu beachten?Beiträge: 165
16.02.2021Grundriss für 137m^2 Bungalow OptimierungBeiträge: 40
23.02.2021Grundrissbewertung Bungalow ca. 140 m² WohnflächeBeiträge: 11
09.02.2018Grundriss für 150qm EFH mit Wohnzimmer nach NordenBeiträge: 21
28.12.2019Bungalow, SD, 14x9/117m2, 4 ZimmerBeiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben