Reihenendhaus mit GÜ in Eigenregie bauen

4,80 Stern(e) 64 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Erstmal Glückwunsch. Gemessen an sonstigen Bauvorhaben, die ich hier mitlese, lief es bei euch recht reibungsarm, das ist schön.
Darf ich deinen Post ferner so interpretieren, dass dein Mittelhausnachbar anfängt, in Spur zu laufen?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir sind nun seit zwei Tagen eingezogen und fühlen uns im neuen zu Hause sehr wohl.

Allerdings muss ich leider feststellen, dass unser selbst verlegter Fußboden an vielen Stellen wippt bzw. nach gibt. Lt. GU war unser Estrich in der Toleranz - somit haben wir einfach Dampfbremse verlegt und darüber schwimmend den Designboden. Leider an einigen Stellen kein schönes Laufgefühl und irgendwie auch total ärgerlich.

Hatte schon mal jemand solch ein Problem und hat den Boden dann nochmals direkt nach Einzug neu verlegen lassen?

Werde mal mit unserem GU sprechen, was er im Nachhinein von seiner „Empfehlung“ hält. Er meinte nämlich, dass man den Boden direkt verlegen kann.
 
Du wirst mit schwimmend verlegtem Belag nie das gleiche (gute) Gefühl bekommen wie mit verklebtem Belag. Kennt doch jeder aus der Mietwohnung mit Laminat, wie sich das bewegt sobald der schwere Kleiderschrank aufgebaut ist.
Dazu vermutlich auf Ausgleichsmasse verzichtet?
 
Oben