Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
31
Gäste online
691
Besucher gesamt
722

Statistik des Forums

Themen
31.111
Beiträge
378.187
Mitglieder
46.835

SAT-Anlage bei Neubau noch notwendig oder IPTV ausreichend?

4,00 Stern(e) 60 Votes

Haltet ihr eine SAT-Anlage bei einem Neubau noch für notwendig, wenn man eh meistens steamt?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    126
Moin zusammen,

bitte seht es mir nach, wenn ich nicht hunderte Seiten durchforstet habe. Mir geht es um die grundsätzliche Frage, ob ihr eine SAT Anlage für noch notwendig haltet oder ob ihr das gleich seinlassen würdet. Zu unserem Profil: Wenn wir Fernseh schauen dann ausschließlich öffentlich rechtliche Sender und keine Privatsender, größtenteils schauen wir allerdings on-demand, also Netflix, Amazon Prime & Co. Vor dem Hintergrund kommen wir gerade echt ins Schwanken, ob wir uns die 850 EUR brutto nicht sparen können. Wie seht ihr das? Öffentlich rechtliche einfach per Stream über's Apple TV schauen oder sollte man doch besser noch eine Anlage verbauen lassen?

Danke & vG, Commanderchen
 
Ich würds immer noch machen, aber es kein "must have" mehr als vor 10 Jahren. Hängt aber auch davon ab wie die Internetversorgung vor Ort ist.
 
Die ist bestens, zumindest auf dem Papier mit 1.000 MBit/s Glasfaser von der Telekom. Wie das in der Praxis aussieht ist dann vielleicht eine andere Sache...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Bei eurem Profil würde ich keine Satanlage installiern.
Lieber in das Lan und Wifi stecken. Das bringt insgesamt mehr.
Schnelles Internet ist zwingend notwendig. Aber es reichen auch 200 Mbit aufwärts (je nachdem wie viele Clients streamen).
1Gbit Verbindung ist zu beneiden (falls guter Upload und dualstack hinzukommen)
 
Wir standen vor der gleichen Frage und haben uns dagegen entschieden. Kabel liegt bei uns auch nicht, d.h. wir haben ein Risiko, wenn die einzige Quelle ausfällt. Aber es gibt ja auch noch Bücher ;)
 
Oder LTE :)
Wir legen Kabel da wir nur dort schnelles Internet (400/40) bekommen.
Telekom wird gelegt aber kein Vertrag geschlossen.
Zusätzliches Leerrohr durch das Grundstück und Spartendurchführung falls mal Glasfaser kommt.
 

Ähnliche Themen
08.05.2019SAT-Anlage im Neubau: Unicable oder Sternverkabelung?Beiträge: 41
20.09.2018Bauhelfer Versicherung bei Neubau notwendig - Erfahrungen?Beiträge: 18
14.07.2019Sommerlicher Wärmeschutz bei Neubau *zwingend* erforderlich?Beiträge: 76
03.11.2019Unseren Neubau intelligent machenBeiträge: 29
24.10.2018Feuchte Wände in Neubau im Keller - Bauausführungs-Fehler?Beiträge: 17

Oben