Statistik des Forums

Themen
30.003
Beiträge
345.997
Mitglieder
45.527
Neuestes Mitglied
Juni2019

SAT-Anlage bei Neubau noch notwendig oder IPTV ausreichend?

3,20 Stern(e) 29 Votes

Haltet ihr eine SAT-Anlage bei einem Neubau noch für notwendig, wenn man eh meistens steamt?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    100
Wir haben zwar einen Altbau, den wir saniert haben, aber wir haben auch eine Sat-Schüssel installieren lassen, obwohl wir das meiste streamen. Ab und zu guckt man ja doch noch normales Fernsehen, wir haben es daher nicht bereut, das Geld ausgegeben zu haben.
 
Wir haben im Wohnzimmer IPTV von der Teleklem alle anderen Räume (Arbeitszimmer, Küche, beide KiZi, Schlafzi) haben Sat Anschluß.

Wir fahren also zweigleisig. Die Gesamthausbaukosten betrachtet sind die 800 Euro für eine Satanlage vernachlässigbar gering.
 
Wir planen derzeit ohne Satanlage und mit IPTV. Obwohl die Telekom unser Baugebiet nicht erschließt, bekommen wir einen LWL Anschluss eines regionalen Anbieters. Wir können HIER bereits einen TV Anschluss buchen. Wir haben uns auch über Giga TV als Alternative, Zattoo oder eine eigene KODI Box (Raspberry Pi) mit libreelec genügend Möglichkeiten selbst aufgezeigt. Des Weiteren ist in absehbarer Zukunft (2-5 Jahre) überall 5G verfügbar. Über diesen ist IPTV dann auch noch realisierbar.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wir haben Fiber to home von Telekom, also das Glas bis in den HWR. Dennoch bin ich froh über Sat, weil seltsamerweise ca. einmal pro Monat das Internet gestört ist, mal nur zwei drei Minuten, mal über eine Stunde, mal kann es auch ein Routerneustart beheben. Sat hingegen läuft ausser Starkregen oder Schneesturm immer.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Die Entscheidung ist nicht nur eine Frage der Bandbreite.
Eine Rolle spielt auch:
- das internationale proxyfrei empfangbare Senderangebot
- Fernsehen ohne "Smart TV" und die dazugehörigen Datenspuren
- bewährte Leitungsstabilität
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wir haben Sat weg gelassen. Das war ne Überwindung, weil man gewohnte Bahnen verlassen hat. Aber wir vermissen nix. TV kommt per Zattoo oder einer anderen App nach Wahl. Geht überall, Bildqualität ist gut. Mittlerweile gibts ja Entertain und das Vodafone IPTV auch ohne einen Anschluss von denen, dh. der Markt liberalisiert sich. Sehr schön.

Wir gucken aber ebenfalls sehr wenig lineares TV muss man sagen. Sky usw. ist auch kein Thema für uns aber gibts ja mittlerweile auch per App. Ausfälle hatten wir noch nie. Haben Glasfaser eines regionalen Anbieters, der auch eigenes IPTV anbieten würde, das wär aber teurer und kann weniger als Zattoo, waipu und wie sie alle heißen
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben