Telekom Vodafone Raspberry Receiver SKY Fernseher

3,30 Stern(e) 19 Votes

Haltet ihr eine SAT-Anlage bei einem Neubau noch für notwendig, wenn man eh meistens steamt?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    71
Ja.
Man kann die Receiver aber auch extern kaufen.
Würde ich mich nicht dann bei SAT-IP günstiger stehen, wenn alle Fernseher einen Receiver intern schon haben?

Wie ist das bei SKY eigentlich.
Momentan schaue ich das über Sat. Das würde über SAT-IP auch funktionieren mit dem Receiver von SKY?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Ja.
Man kann die Receiver aber auch extern kaufen.
Man braucht nicht zwingend für jeden TV einen eigenen Telekom Receiver, im Prinzip reicht ein Gerät das Multicast Streaming unterstützt (z.B. Raspberry pi mit Kodi) dann kannst du die Sender auch so abrufen (unverschlüsselte). Viele smart TVs unterstützen grundsätzlich auch IPTV aber selten Multicast, daher müsste man in unicast umwandelt (mit z.B. udpxy ).
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Würde ich mich nicht dann bei SAT-IP günstiger stehen, wenn alle Fernseher einen Receiver intern schon haben?
Haben deine Fernseher, denn wirklich alle einen internen Sat>IP Receiver/Tuner? Das haben doch bisher die wenigstens, oder? Ein normaler Sat Tuner reicht da nicht aus.

Wie ist das bei SKY eigentlich.
Momentan schaue ich das über Sat. Das würde über SAT-IP auch funktionieren mit dem Receiver von SKY?
Der Sky Receiver kann kein Sat>IP.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
nicht „zB“ sondern eher ausschließlich.
Wer hat es sonst integriert? Die Modelle, außerhalb Panasonic, kann man an einer Hand abzählen.

SatIp hat es imho nie aus den Kinderschuhen heraus geschafft. Insbesondere die Server glänzen durch schlechte Rezensionen, zu wenig parallele Streams oder nur kurze Verfügbarkeit am Markt. Dh es gibt nicht viel Auswahl an dedizierter Gerätschaften.
CI(+) funktioniert meiner Kenntnis nach auch nicht. Ergo kein HD+ oder Sky.

Ich würde einfach für 10€ im Monat Zattoo oder Waipu nehmen. Sky über deren Applösung. MagentaTV gibts neuerdings auch ohne Receiver und ohne Telekomabschluss. Vodafone hat deren IPTV auch außerhalb des eigenen Netzes geöffnet. Die Konkurrenz steigt zusehends.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben