Statistik des Forums

Themen
29.823
Beiträge
341.540
Mitglieder
45.402
Neuestes Mitglied
Bauernhaus1829

SAT-Anlage bei Neubau noch notwendig oder IPTV ausreichend?

3,30 Stern(e) 28 Votes

Haltet ihr eine SAT-Anlage bei einem Neubau noch für notwendig, wenn man eh meistens steamt?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    97
@Nordlys
Ja, gute Idee. Wenn das Gartenhaus mal da ist, stünde es im Norden, würde also vom Haus verdeckt, also keine freie Sicht zum Satelliten.
Bin gedanklich immer noch irgendwie bei der Fassaden-/Dachkasten-/Überstandmontage....
Ein Dachaustiegsfenster wäre ja dann auch noch nötig....
 

Mycraft

Moderator
Ja dann mach es doch an die Fassade ist doch gängige Praxis. Auch mit WDVS ist das kein Problem (Bei entsprechender Vorplanung).

Aber auch ohne, nimmt man einafch Thermoanker und gut.

 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
@Mycraft
Ja, das wäre natürlich die beste Variante. Nur muss man da ja ein Loch nach innen schaffen für das/die Kabel. Durch das WDVS / Mauerwerk. Ist das nicht aber eher ein ungünstiges Vorgehen? Wegen irgendeiner Brücke die man da hat ?
 
Hab mal was gefunden was mir vorschweben würde, mit so wenig wie möglich Aufwand:
Zu finden beim Prime Versender mit dieser Nummer: B007ATMW6Y
Durch den vorhandenen Dachkasten sicher nicht dort zum anbringen, aber vielleicht an der Giebelseite, sofern da Dachbalken zu sehen sind.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Hab heute das Angebot vom Dachdecker bekommen für die Sat Vorbereitung, also der Antennendurchgangsziegel und den Antennenmast (90cm hoch für Spiegel bis 1,2m) für Aufsparrenmontage. Knapp 100€ netto für den Ziegel und ca. 220€ netto für den Antennenmast jeweils liefern und einbauen. Der Preis für den Antennenmast erscheint mir etwas heftig (für den Ziegel eigentl. auch).
Preis ist in Ordnung...

Zudem müsste der Mast auf die nördl. Dachseite und über den First drüber reichen für Sicht nach Süden sind da die 90cm überhaupt ausreichend? Ich würde das südl. Dach ungern verbauen für eine gedachte PV Anlage.
Soll tatsächlich das komplette Dach vollgelegt werden?

Nun würde ich mir die Option Sat Anlage offen halten wollen, bzw. überlege ich vielleicht nur den Durchgangsziegel zu nehmen und später den Antennenmast zu montieren.
Vielleicht hat ja jemand noch die eine oder andere Idee dazu ?

Vielen Dank!
Sprich mit deinem Eli, dass er dir die Kabel im Leerrohr bis zu den Sparren +2-3m legt. Dann kannst du später einfach die Sat-Schüssel montieren und brauchst nicht mal nen Ziegel jetzt kaufen. Es gibt übrigens Dachziegelabdichtungen aus Aluminium/Kunststoff für 20€ bei Amazon. Völlig ausreichend. Der Halter kostet zwischen 60-100€ ca.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben