Bauen mit kleinem Budget machbar?

4,90 Stern(e) 26 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Bist Du jetzt Erzieher oder hast Sozialpädagogik studiert und einen entsprechenden Abschluss ?

Weisst Du, ich greife nur auf, was Du schreibst. Das ist echt nicht böse gemeint. Das Thema Pferd ist bereits ein alter Hut und brauche ich jetzt nicht aufzuwärmen. Wünsch euch viel Glück beim Verwirklichen eures Traumes.
Worauf willst du hinaus? Ich denke, wir reden aneinander vorbei und haben andere Kenntnisse. Ich will kein Heim eröffnen (abgesehen davon muss man nicht mal dafür studiert haben). Das Studium habe ich aus Kostengründen nicht an meine Ausbildung rangehängt (auch hier habe ich gerechnet....10 Jahre früher wäre das vielleicht noch sinnvoll gewesen), obwohl ich mit einem Schnitt von 1,2 sicherlich einen der begehrten Studienplätze bekommen hätte.
...aber das steht hier auch nicht zur Debatte....
 
Zuletzt bearbeitet:
Da muss ich Dir diesmal leider widersprechen. Das Haus ist i.d.R. größer und wertvoller als die Wohnung. Daher oftmals höhere Grundsteuer und Straßenreinigungsgebühr. Niederschlagswasser auch eher teurer. Aber tatsächlich spart man sich andere Kleinigkeiten (Winterdienst, Hausmeister, Gartenpflege). Aber die Mehrkosten halten sich in Grenzen.

Kleinere Reparaturen muss man in der Wohnung übrigens auch selbst bezahlen.
Dann ist es überall verschieden. Wir zahlen z.B. weder Straßenreinigung (haben nur eine Natursteinstraße) noch Niederschlagswasser (wofür auch, das versickert auf dem Grundstück).
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Bei uns zahlt man auch Niederschlagswasser für versiegelte/überbaute Flächen. Entfällt wenn der Belag versickerungsfähig ist oder man z.B. eine große Zisterne hat.
 
Oben