Bauen mit kleinem Budget machbar?

4,90 Stern(e) 26 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Was ginge? Grundstück unter 100 pro qm. Haus von team massiv und dann im Standard bleiben, so hart das sein mag. Garten, Auffahr etc. Eigenleistung.
Wir sind bei Grundstücken zu 115 pro qm mit 590 qm 2017 mit 300 ausgekommen, aber das war 2017 und das Haus hat keine 120 qm.
Karsten Rückmeldung ist die relevanteste Info für den TE in puncto Machbarkeit im ganzen Thread
 
Also ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht, warum sich bei Jana mit besserem Einkommen (und jünger) alle einig waren, dass das nicht geht und hier soll das gehen???
Jeder Fall ist anders. Im Gegensatz zu Jana traue ich dem Thread-Ersteller hier ein sparsames Leben und ein bescheidenes Häuschen auf kostengünstigen Grundstück zu. Zudem ist die Kinderplanung abgeschlossen. Das sorgt für stabile Verhältnisse.

Trotzdem ist ein Pferd ein teures Hobby und auch das Kind kommt in ein Alter, in dem es immer teurer wird.

Das in diesem Fall ein Haus für 300.000€ geht sehe ich aber auch noch nicht, vorallem, wenn es in 20 Jahren getilgt sein soll, da Rentenbeginn. Nach schnellem Internetrechner wären das ca. 1370€ im Monat Annuität.

seit Juni rund 8000 € gespart. Also wir können zusammen zwischen 1000 und 1300 € monatlich sparen. Miete ist mit 600 ziemlich günstig (aber wie gesagt fühlen wir uns nicht wohl).
Sofern die Miete mit 600€ die Kaltmiete ist, könnte das rechnerisch zwar noch aufgehen, aber da bleibt absolut nichts an Puffer für zusätzliche Anschaffungen wie Küche, Garten oder die alltäglichen Dinge im Alltag, die mal kaputt gehen können. Urlaub wäre ja auch mal schön.
 
Oben