Grundriss Haus mit Einliegerwohnung - Verbesserungsvorschläge?

4,80 Stern(e) 8 Votes
M

MarlenP

Hallo zusammen,

wir möchten auf ein 472m2 großes Grundstück ein Haus mit 2 Wohneinheiten bauen (WE1 143.39 m2 / WE2 69.57 m2).
Die 2. Wohneinheit ist für meine Eltern bestimmt und Hauptwohneinheit für meine Familie mit einem Ehemann und 3 Kindern (7/13/17 Jahre).
Da unsere Grundstück relativ klein ist, möchte wir ein kompaktes Haus bauen, damit wir möglich viel Gartenfläche haben.
Wir sind gerade in der finalen Planungsphase und hätte gerne Feedback von Euch zu unserem Bauvorhaben.
Wir haben das unsicher Gefühl, dass wir vielleicht etwas Wesentliche vergessen haben bzw. nicht genug beachtet haben, da wir eher auf die Kompaktheit des Hauses bei der Planung fokussiert waren.

Bebauungsplan/Einschränkungen
Größe des Grundstücks: 472m2
Hang: nein
Grundflächenzahl: 0,4
Geschossflächenzahl: 0,6
Baufenster, Baulinie und -grenze
Randbebauung: Süden und Osten
Anzahl Stellplatz: 2
Geschossigkeit: 2
Dachform: Walmdach
Stilrichtung:
Ausrichtung: Süd/West
Maximale Höhen/Begrenzungen: 10m
weitere Vorgaben

Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp: Stadtvilla
Keller, Geschosse: nein
Anzahl der Personen, Alter: 1. Wohneinheit 5 (43,38,17, 13, 7). 2. Wohneinheit (beide ü. 60)
Raumbedarf im EG, OG:
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice? -
Schlafgäste pro Jahr: 2-3 mal im Jahr
offene oder geschlossene Architektur: offene
konservativ oder moderne Bauweise: moderne
offene Küche, Kochinsel; offene Küche, keine Kochinsel
Anzahl Essplätze: 5
Kamin: nein
Musik/Stereowand: nein
Balkon, Dachterrasse: nein
Garage, Carport: Garage
Nutzgarten, Treibhaus: nein
weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf, gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll

Das Haus soll kompakt sein, aber trotzdem geräumig wirken.

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung:
-Planer eines Bauunternehmens
-Architekt: Vom Architekten
-Do-it-Yourself
Was gefällt besonders? Warum? Es ist ein relative kleines Haus mit 2 Wohneinheiten.
Was gefällt nicht? Warum? Vielleicht sind die Räume (Kinderzimmer und die Räume in der Einliegerwohnung zu klein?)
Preisschätzung lt Architekt/Planer: Ca. 600.000€
Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl Ausstattung: 650.000€
favorisierte Heiztechnik: Nahwärme

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: eigentlich nichts - wir haben schon alles aufs Minimale reduziert.
-könnt Ihr nicht verzichten: Auf die Anzahl der geplanten Zimmer

Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist? ZB
Standardentwurf vom Planer?
Entsprechende/Welche Wünsche wurden vom Architekten umgesetzt? Ja

Ein Gemisch aus vielen Beispielen aus div. Magazinen...
Was macht ihn in Euren Augen besonders gut oder schlecht?

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?

Wir wollten, dass das Haus möglichst kompakt ist. Vielleicht haben wir zu viel Wert auf die Kompaktheit gelegt und dabei andere wesentliche Dinge vernachlässigt.
Was gefällt Euch gut am Haus, was nicht so gut und was geht gar nicht?
Lageplan.JPG

Grundriss EG.JPG

Grundriss OG.JPG

Ansichten Süden u. Osten.JPG

Ansicht Westen.JPG

Ansicht Norden.JPG
 
K a t j a

K a t j a

Auf die Schnelle: die 2 Treppen scheinen mir eine zu viel. Die Einliegerwohnung muss sich imho auf's EG beschränken. Wie ist die Raumanforderung hier? Braucht es da tatsächlich 2 Schlafzimmer und 2 Bäder?
Außerdem: Ist es klug, die Terrassen direkt neben einander zu haben? Muss die Zufahrt an die Stelle, wo sie jetzt ist? Garage im Nordwesten vermutlich nicht erlaubt?
 
H

haydee

Sind die Stellplätze für 2 Wohneinheiten ausreichend?

ich sehe es wie Kaja die 2. Treppe ist irgendwie zu viel.

Zeichnet mal bitte in jede WE einen richtigen Tisch mit Bewegungsfläche ein.

Ich würde die WE der Eltern auf eine Ebene bringen, und eurer WE das Wohnzimmer in das 1. OG evlt. mit kleinem Balkon.
Könnte mir mit Teenagern bzw. jungen Erwachsenen zwei Aufenthaltsräume als recht charmant vorstellen.
Evlt. 1 oder 2 Kinderzimmer unter das Dach

Sonderlich barrierefrei ist die Einliegerwohnung nicht. Da müssen sich die Eltern und ihr mal Gedanken machen wie es in Zukunft aussehen soll.
 
M

MarlenP

Auf die Schnelle: die 2 Treppen scheinen mir eine zu viel. Die Einliegerwohnung muss sich imho auf's EG beschränken. Wie ist die Raumanforderung hier? Braucht es da tatsächlich 2 Schlafzimmer und 2 Bäder?
Außerdem: Ist es klug, die Terrassen direkt neben einander zu haben? Muss die Zufahrt an die Stelle, wo sie jetzt ist? Garage im Nordwesten vermutlich nicht erlaubt?
Meine Eltern werden sich schon überwiegend im EG aufhalten. Die Treppe und das Zimmer im OG in Einliegerwohnung haben als Gästezimmer geplant, da meine Eltern relativ häufig besuchen bekommen.

Unsere Terrasse wird im Westen sein, die Terrassen nebeneinander hat der Architekt nur wegen des Bauantrags gezeichnet (er wollte es sich einfach machen).

Garage im Nordwesten; sehr guter Gedanke: Das ist leider nicht möglich, da hier die Einfahrt zu der Spielstraße ist. Die Garage im Nordwesten hätte uns auch besser gefallen, dann hätte wir mehr Fläche für den Garten im Süden und Osten.
 
M

MarlenP

Sind die Stellplätze für 2 Wohneinheiten ausreichend?

ich sehe es wie Kaja die 2. Treppe ist irgendwie zu viel.

Zeichnet mal bitte in jede WE einen richtigen Tisch mit Bewegungsfläche ein.

Ich würde die WE der Eltern auf eine Ebene bringen, und eurer WE das Wohnzimmer in das 1. OG evlt. mit kleinem Balkon.
Könnte mir mit Teenagern bzw. jungen Erwachsenen zwei Aufenthaltsräume als recht charmant vorstellen.
Evlt. 1 oder 2 Kinderzimmer unter das Dach

Sonderlich barrierefrei ist die Einliegerwohnung nicht. Da müssen sich die Eltern und ihr mal Gedanken machen wie es in Zukunft aussehen soll.

2 Stellplätze werden wahrscheinlich nicht ausreichend sein. Wir können aber weitere PKWs am Haus im Norden abstellen. Der Architekt hat diese nicht eingezeichnet, weil das Bauamt sonst Einwände dagegen haben könnte.

Das Wohnzimmer von unserer WE haben wir bewusst im EG geplant, weil wir im Sommer viel Zeit mit den Kindern im Garten verbringen möchten. Wir müssten sonst ständig die Treppe hoch ins 1. OG um Sachen nach unten und wieder hoch zu bringen. Das könnte auf Dauer sehr nervig werden.
 
K a t j a

K a t j a

Meine Eltern werden sich schon überwiegend im EG aufhalten. Die Treppe und das Zimmer im OG in Einliegerwohnung haben als Gästezimmer geplant, da meine Eltern relativ häufig besuchen bekommen.
Und der Besuch braucht ein eigenes Bad? Das ist für eine Einliegerwohnung too much!
Unsere Terrasse wird im Westen sein, die Terrassen nebeneinander hat der Architekt nur wegen des Bauantrags gezeichnet (er wollte es sich einfach machen).
2 Stellplätze werden wahrscheinlich nicht ausreichend sein. Wir können aber weitere PKWs am Haus im Norden abstellen. Der Architekt hat diese nicht eingezeichnet, weil das Bauamt sonst Einwände dagegen haben könnte.
Ich fände es besser, der Architekt zeichnet mal alles so ein, wie es am Ende werden darf und wird. Mit solchem Gefruckel würde ich nicht anfangen -. das geht immer schief.
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2326 Themen mit insgesamt 81077 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundriss Haus mit Einliegerwohnung - Verbesserungsvorschläge?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundrissplanung Einfamilienhaus mit 4 Kinderzimmer und Einliegerwohnung 17
2Position Garage auf Grundstück, Vorgabe im Bebauungsplan 22
3Grundriss für Einfamilienhaus mit 200m² mit Einliegerwohnung 75 +Keller 140m² +Garage 56m² 59
4Optimierung 150m² Einfamilienhaus @ 470m² & 19m schmalem Grundstück 20
5Ausrichtung Haus auf Grundstück 12
6 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, Hauswirtschaftsraum unter Treppe 25
7Grundrisse Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung bitte Tipps und Feedback 62
8Holzdecke und Teilisolierung für Keller mit Garage 15
9Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung & Garage 14
10Positionierung eines Einfamilienhaus auf länglichem Nord-Süd-Grundstück 10
11Einfamilienhaus 220qm mit Keller auf 700qm Grundstück 41
12Grundriss-Änderung Einfamilienhaus 150 m² aufgrund von Treppe 36
13Einfamilienhaus 11,35x9,65 Grundrissplanung und platzierung auf dem Grundstück 29
14Einfamilienhaus Süd-Hang Grundriss ca. 160m²- mit Keller und Garage 34
15Einfamilienhaus Stadtvilla ca. 180qm + Einliegerwohnung 70qm - offene Bauweise 23
16Grundriss Bungalow 150qm geschlossene Küche, überdachte Terrasse 40
17Einfamilienhaus-Grundriss 170 qm für 4 Personen mit Garage 20
18Grundriss-Diskussion: Einfamilienhaus + Einliegerwohnung als Mehrgenerationenhaus am Nordhang 26
19Grundriss-Planung Einfamilienhaus ca. 240qm mit Doppelgarage und Einliegerwohnung im Keller 16

Oben