Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
10
Gäste online
417
Besucher gesamt
427

Statistik des Forums

Themen
29.577
Beiträge
381.199
Mitglieder
47.214

Bungalow 148m² Grundstücksplanung / Grundrissplanung

4,00 Stern(e) 19 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Würde mir wegen der Geräusche nicht zu viele Gedanken machen. Soundanlage: es wird doch keiner volle Pulle aufdrehen, wenn der andere schläft. Auch stören Waschmaschine und Trockner nicht beim Schlafen, sie stehen ja nicht im Kinderzimmer und laufen auch nicht die ganze Nacht durch.
Meine Frau wird auch bei kleinen Geräuschen wach. Ich dagegen schlafe auch bei relativ hoher Lautstärke gut. *lach*

Zur Soundanlage. Wenn man einen Film schaut und es zu einer Exposition kommt geht der Subwoofer an und den hört man.
 
Ich stimme auch Yvonne zu, deine Badezimmer sind viel zu weit im "öffentlichen" Bereich.
Die letzte Version meines textlichen Vorschlages - die bildliche ist auf einem etwas älteren Stand - sollte das Bad auf die Eingangsseite, und der HWR zwischen Wohness und Kinder.

Satteldach ist Satteldach, sieht deutlich moderner aus, ist vielfältiger und hat die Möglichkeit, unterm Dach Aufenthaltsräume zu generieren. Das wäre in Deiner Variante NICHT ERLAUBT!
Da gehst Du vermutlich vom Irrtum aus, DFF könnten nicht die Anforderungen an einen zweiten Rettungsweg erfüllen.

Zur Soundanlage. Wenn man einen Film schaut und es zu einer Exposition kommt geht der Subwoofer an und den hört man.
Eine Nachtschaltung für den Subwoofer baut Dir ein Elektronikbastler im achten Schuljahr.
 
Woher weißt du, dass sie das dann ab 20 Uhr machen wird? Da legt man sich doch selber ein Ei, weil man dann erst frühestens ab 22:30 den Trockner ausräumen kann.

Und, Kinder sind eigentlich gar nicht so lärmempfindlich (sondern registrieren Geräusche auch als Zeichen, dass sie nicht allein sind) und als Lärm möchte ich moderne Wamas/Trockner eigentlich auch nicht bezeichnen.
Okay, hab mich in der Zeit etwas vertan. Sie hat momentan Elternzeit und geht aktuell recht spät ins Bett, daher läuft der Trockner auch später. Wenn Sie wieder arbeiten geht wird das wohl nach 19 Uhr sein. :)

Wenn Kind / Mensch erst mal schläft sollte Waschmaschine / Trockner kein Problem sein. Beim Einschlafen ist das aber nicht sehr förderlich. Kleine Kinder vielleicht mal außen vorgelassen. Wie du schon sagtest sind die nicht so lärmempfindlich und empfinden Geräusche ehr als Zeichen, dass sie nicht allein sind.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wenn sie später mit der Taschenlampe unter der Bettdecke Fix und Foxi lesen, stören Nebengeräusche nur insofern, daß sie die Eltern dann später herannahen hören :)
 
Aber, man läßt doch als Wäschepfleger nicht den Trockner laufen und geht dann ist Bett ... ok, bei Handtüchern vielleicht noch, aber doch nicht mehr, wenn da Wäsche dabei ist, die richtig schön knittert, wenn man sie dann am nächsten Morgen, wohl eher erst am nächsten Abend aus der Maschine holt.

Ich denke, da werden sich andere Arbeitsabläufe einspielen.

Nach Hause kommen ... Wäsche reinschmeißen, erst mal anderes machen, Wäsche in den Trockner, und dann möglichst bis 21 Uhr noch fertig machen. Damit man danach dann auch mal wirklich Ruhe hat, nicht nur Lärm, sondern auch innere Ruhe.
 
Oh Mann. Der TE weiß nicht wie sein Grundstück aussieht und wo die Baugrenzen verlaufen und hier wird diskutiert, um wie viel Uhr die Frau in drei Jahren die Waschmaschine anstellt und wie der wummernde Subwoofer die schlafenden Kinder nicht stört. Voll schräg, wie das Grundstück!
 

Ähnliche Themen
07.09.2015Waschmaschine und Trockner in Ankleide?Beiträge: 16
21.07.2015Größe HWR / Platz vor WaschmaschineBeiträge: 16
08.06.2017Bericht Erfahrung PV-Anlage Waschmaschine,wie Wärmepumpe nutzen?Beiträge: 64
12.11.2019Doppelhaushälfte ja oder neinBeiträge: 65

Oben