Vestaxx Fensterheizung - Erfahrungen?

4,50 Stern(e) 8 Votes
Zuletzt aktualisiert 04.06.2023
Sie befinden sich auf der Seite 42 der Diskussion zum Thema: Vestaxx Fensterheizung - Erfahrungen?
>> Zum 1. Beitrag <<

Tolentino

Tolentino

Habe nochmal nachgedacht, das Vestaxx seine Verkaufsargumente anders legen müsste.
Zielgruppe könnte z. B. sein: echte Bauhaus Architektur unter Denkmalschutz. Außendämmung geht nicht, deswegen Innendämmung: viele Wände sollen frei bleiben große Fensterflächen und Fassade darf nicht durch Außeneinheiten von Wärmepumpe verschandelt werden.
Alte Bewohner von alten Bestandhäusern die in naher Zukunft Dach, Fenster und Fassade energetisch ertüchtigen müssen, aber dann tatsächlich kein Geld mehr haben oder kriegen) weil schon zu alt. Die könnten das Heizsystem ertmal mit Fensterheizung machen, weil sie evtl nicht stört, dass eine Wärmepumpe nach 10-15 Jahren besser fährt. Die schaffen sich aber von der Differenz auch nichts anderes an, weil sie denken, dass sie vorher sterben.
Dann mal ganz weg von Fenstern, denn das Produkt ist ja , so wie ich es verstanden habe garr nicht die tolle Fensterheizung, sondern das besondere Verfahren, Heizlemente auf Glas aufzubringen.
D.h. man muss das Verfahren an sich als Verkaufsargument sehen und auf weitere Produktgruppen ausdehnen: Z.B. Duschtrennwände aus Glas. Bäder sind ja immer unterdeckt von der Heizlast her und nen zusätzlichen Heizkörper will nicht jeder oder passt nicht immer. Wandheizung ist unpraktisch, In die Dusche legt nicht jeder Sani FBH.

Autoscheiben sollen nicht beschlagen, Heizdrähte sind doof und Gebläse nicht schnell genug.

Tiergehege, Aquarien, Terrarien, Herbarien für tropische Lebewesen. Mein Frau arbeitet derzeit mit Heizmatten, die Sie unter die Herbarien legt, aber das ist natürlich weniger effizient und nicht so sleek.
In Miniatur Brillengläser gegen Beschlag.

Schnelltrocknung und Pressung von Pflanzenteilen.

Nur mal als Anregung.
 
i_b_n_a_n

i_b_n_a_n

... oder Monitore die gleichzeitig als Gesichtsbräuner arbeiten damit man sich (zumindest optisch)
immer wie im Urlaub fühlt ;) Wobei ... das ist ja Folie im Monitor und kein Glas.

... In Miniatur Brillengläser gegen Beschlag. ...
Mit Powerbank hinterm Ohr oder wie stellst du dir das vor?

Nee, Spass beiseite. Deine @Tolentino Ideen sind toll und ich glaube mit einer anderen Argumentation
und angepasster Zielgruppe wäre Vestaxx hier nicht so angeeckt.

Ich würd´s mir schützen lassen > Ganzglasheizduschwände und würde die, bei vertretbarem Mehrpreis,
direkt in mein nächsten Haus einbauen lassen.
 
mayglow

mayglow

Badezimmer hatte ich auch schon im Kopf. Ich hatte da auch ans Fenster gedacht, aber die Glas-Duschwand klingt eigentlich fast noch besser :oops: Ohne jetzt den ganzen Thread zu durchwühlen: Wäre das System denn für einzelne Fenster zum zuheizen geeignet oder fährt man da auch üblicherweise ne "ganz oder gar nicht" Schiene (weil es Abhängigkeiten gibt, die ich gerade nicht kenne)
 
P

Pomodoro

Ich dachte, es geht um Erfahrungen? Wir haben uns mit den Heizfenstern den kompletten Einbau irgendeiner anderen Heizung, sowie alle Wartungs- und Unterhaltskosten gespart. Wir brauchen keinen Tank und keine Leitung für Gas oder Öl. Wir brauchen keinen Schornsteinfeger. Die Fenster tun, was sie sollen und mit Photovoltaik auf dem Dach und Akku im Haus sind die Kosten über's Jahr gering.
 
P

Pomodoro

Ich bin nicht so der Pfennigfuchser... Ich hab' ganz einfach die Kosten für eine herkömmliche Heizung - ca. 35000 - 45000 € - gegen die Mehrkosten der Heizfenster gerechnet. Ergibt so ca. 27000 - 37000 € Ersparnis. Photovoltaik auf dem Dach ist heute ja egtl Standard bei Neubau. Deshalb hab' ich mir gedacht, für das gesparte Geld kannst du lange heizen...! Und der Kaminkehrer macht auch nix mehr dreckig! In Zimmern mit kleinen Fenstern (z.B. Gästetoilette) habe ich zusätzlich einen Heizspiegel aufgehängt.
Es dauert etwa 1 - 2 h, bis ein kalter Raum ca. 20°C hat, aber wenn man solange vor der Terrassentüre steht, meint man, die Sonne scheint!
 
Zuletzt aktualisiert 04.06.2023
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1681 Themen mit insgesamt 25468 Beiträgen

Ähnliche Themen
05.12.2020Gas mit Solarthermie? oder Wärmepumpe mit Photovoltaik? Beratung Beiträge: 149
25.03.2022Umstieg von Gas auf Solar / Photovoltaik mit / ohne Wärmepumpe Beiträge: 31
20.10.2017Dach mit Photovoltaik oder anders investieren Erfahrungen? Beiträge: 19
07.05.2020Zusammenarbeit von Luft-Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik-Anlage und Speicher - Seite 3Beiträge: 38
08.05.2020Wärmepumpe + Photovoltaik-Anlage mit oder ohne Speicher Beiträge: 11
03.01.2017Vorbereitung für Photovoltaik oder Solarthermie bei Luft-Wasser-Wärmepumpe Beiträge: 18
03.01.2022Stromzähler bei Wärmepumpe in Kombination mit BAFA und Photovoltaik Beiträge: 22
21.06.2016Wärmepumpe mit Photovoltaik vs Gas und Solarthermie Beiträge: 52
30.05.2016KfW55: Gas oder Luft-Wasser-Wärmepumpe mit/ohne Photovoltaik - Seite 3Beiträge: 17
24.02.2022Photovoltaik Anlage Luft-Wasser-Wärmepumpe - Rentabilität EFH KFW55EE - Seite 6Beiträge: 95

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben