KfW 55 - Lüftungsanlage ja/nein? - Erfahrungen

4,90 Stern(e) 20 Votes
Na wie weit ist denn dein Bau? Je nach GU/GÜ würde ich sagen, in der Ausführungsplanung noch möglich.
Ich hatte jedenfalls schon meinen Bauantrag rausgeschickt und es noch geändert.
 
Du könntest ja schon mal klären lassen, wo Du jetzt bei eienr Kfw-Berechnung stehst. Vlt. hast Du es schon erreicht, ohne es zu wissen :D
So schwer sollte das evtl. nicht sein je nach aktueller Planung.
Bodenplatte dämmen, andere Fenster, vlt. mehr Dachdämmung, KWL......um nur mal ein paar Stellschrauben zu nennen
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Vielen Dank für deine Antwort.

Nach den ganzen Beiträgen habe ich das Gefühl, im KFW55-Haus ohne KWL zu ersticken. :-D

Der Bau existiert aktuell nur auf dem Blatt. Sollte der GU herumzicken oder überzogene Preise verlangen, muss also das ganze Gewerk herausgenommen werden?

Was wäre denn ein „angemessener“ Preis für eine 125 m2 große DHH im nördlichen Ruhrgebiet?
 
Nach den ganzen Beiträgen habe ich das Gefühl, im KFW55-Haus ohne KWL zu ersticken. :-D
Neee, vorher kommen die Atemmasken aus der Decke, keine Sorge. Nur ab und zu mal liest man davon. Schau mal unter www. "InKfw55HausersticketeBauherren"
Sollte der GU herumzicken oder überzogene Preise verlangen, muss also das ganze Gewerk herausgenommen werden?
Es ist ja kein eigenes Gewerk, einen Kfw-Standard zu erreichen. Die einzelnen Materialien ergeben das und der Energieberater kann Dir sagen, WAS Du machen kannst, damit es reicht. Es macht natürlich Sinn, solche Dinge umzusetzen, von denen Du persönlich auch ohne Kfw einen Nutzen spürst. Nur dem Kfw hinterherlaufen würde ich nicht empfehlen.
Was wäre denn ein „angemessener“ Preis für eine 125 m2 große DHH im nördlichen Ruhrgebiet?
Zum Verkauf??? :D :D :D
Es hängt davon ab, was bislang geplant ist und was Du zusätzlich machen kannst/sollst/willst, um das zu erreichen. Dann sagt Dir der GU, was das jeweils mehr kostet bzw. ob/wie es möglich ist. Bei uns war es völlig problemlos woanders lese ich manchmal auch Unangenehmes darüber, also musst Du fragen - vor Allem auch den Energieberater !
Je nach Bundesland macht es auch Sinn, die Verbraucherberatung mal zu fragen, da gibts sogar ne kostenlose und sehr gute Beratung vom Energierebater.
 
Geht es dir um die Lüftungsanlage an sich oder soll sie Mittel zum Zweck (KfW 55) sein?

Kann ich noch handeln?
Das solltest du das GU fragen. ;)

Der Bau existiert aktuell nur auf dem Blatt. Sollte der GU herumzicken oder überzogene Preise verlangen, muss also das ganze Gewerk herausgenommen werden?
Du solltest zunächst den obigen Tipp befolgen.

Nach den ganzen Beiträgen habe ich das Gefühl, im KFW55-Haus ohne KWL zu ersticken. :-D
Cool bleiben. Freunde haben vor zwei Jahren mit Architekt gebaut und die gleichen Steine verwendet. Sie haben sich bewusst gegen eine KWL entschieden und es nicht bereut.
 
Oben